Home / Gesundheit  / Cholesterin  / Die Cholesterin-Lüge – Pflichtsendung ;-)

Die Cholesterin-Lüge – Pflichtsendung ;-)

Wer kennt sie nicht, die Mär vom bösen Cholesterin. Die Hypothese, dass Fett und vor allem gesättigtes Fett zu Herz-Kreislauferkrankungen, Übergewicht und anderen chronisches Erkrankungen führen sollte, kam in den 1950 Jahren auf und wurde von einem Forscher namens Ancel Keys vorangetrieben. Die Pharmaindustrie dankte es Keys und machte Milliardenumsätze mit Medikamenten zur Senkung des Cholesterin, den Statinen.

Eier, Butter und Co wurden jahrelang verteufelt, weil sie viel Cholesterin enthalten. Doch Fakt ist, das über die Ernährung aufgenommene Cholesterin hat kaum Einfluss auf den Cholesteringehalt im Blut.

Mit großer Spannung sehen wir dem Beitrag: Die Cholesterin-Lüge am 18.06.2015 um 20.15 Uhr in 3Sat entgegen: http://www.3sat.de/page/?source=/wissenschaftsdoku/sendungen/181759/index.html

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren