Home / Rezepte  / Warme Gerichte  / Aufläufe  / Eierpfanne mit Hackfleisch aus der LCHF-Küche

Eierpfanne mit Hackfleisch aus der LCHF-Küche

Eier im Hackfleischbett, eine tolle Idee von Anne Aobadia.

 

Eierpfanne mit Hackfleisch (2 Portionen)

 

Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Entscheiden Sie sich, wann Sie diese scharfen, im Ofen gebackenen Eier am liebsten essen möchten. Die Eierpfanne eignet sich besonders gut, um Hackfleischreste zu verwerten.

 

Zutaten

 

250 g Hackfleisch, gerne Reste oder nach dem Rezept Hackfleischsauce

1 Prise Tabasco, wer möchte

4 Eier

150 g geriebener Käse

½ EL frische, fein gehackte Petersilie, wer möchte

 

Hackfleischsauce

 

2 EL Olivenöl

1 gelbe Zwiebel

200 g Hackfleisch, Lamm oder Schwein

½ Dose stückige Tomaten

Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

1 TL Tacogewürz oder eine andere Mischung, wer möchte

 

Zubereitung

 

  1. Das Hackfleisch zubereiten (wie unten angegeben, im Rezept Hackfleischsauce) oder die Reste schon gebratenen Hackfleisches verwerten. Geben Sie gerne ein paar Tropfen Tabasco für mehr Schärfe hinzu.
  2. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Geben Sie das Hackfleisch in Portionen in kleine Formen oder nehmen eine etwas größere ofenfeste Form.
  3. Formen Sie mit einem Esslöffel zwei Vertiefungen und schlagen dort die Eier hinein. Darüber streuen Sie den Käse.
  4. Solange überbacken, bis die Eier fertig sind. Das dauert etwa 15 Minuten, je nachdem, ob das Hackfleisch frisch angebraten oder aus dem Kühlschrank ist.
  5. Etwas abkühlen lassen, Sie sollen sich nicht die Zunge verbrennen ;-), denn die Eier und das Hackfleisch nehmen viel Wärme auf. Vor dem Servieren etwas Petersilie darüber streuen.

 

Hackfleischsauce

  1. Die Zwiebel pellen und fein hacken, in Olivenöl bei mittlerer Wärme ein paar Minuten dünsten, bis sie weich ist.
  2. Das Hackfleisch dazugeben und scharf anbraten. Danach die Wärme reduzieren und Tomaten und Gewürze hinzugeben.
  3. Etwa 15 Minuten brutzeln lassen, bis die Sauce reduziert ist. Dann wie oben im Rezept weiterarbeiten.

 

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Energieverteilung in Prozent 25 6 69

 

10 g Kohlenhydrate pro Portion.

 

Tipp

 

Verdoppeln Sie das Rezept, wenn Sie für die ganze Familie kochen. Servieren Sie gerne einen grünen Salat, frische Kräuter oder vielleicht auch Avocado in Scheiben oder selbstgemachte Guacamole dazu.

 

Das Originalrezept finden Sie hier. Vielen Dank an Anne Aobadia und dem Team Diet Doctor, Rezepte übersetzen zu dürfen.

 

Low Carb – LCHF Kochjournale

 

LCHF Kochjournal Schweden_Titel_WebFür Freunde der schwedischen Küche gibt es noch viele weitere Rezepte. Freuen Sie sich auf ein Kochjournal, dass sich rundum der schmackhaften und vielseitigen Küche Schwedens widmet, dem Heimatland der Low Carb LCHF-Ernährung. Lernen Sie die schwedische Küche kennen und lieben!

Wer neugierig ist, kann in die Leseprobe schnuppern. Lassen Sie sich inspirieren.

Mediterrane Küche

Sie lieben auch die mediterrane Küche? Dann schnuppern Sie gerne in das Kochjournal Mediterrane Küche. Die Mittelmeerküche gilt als eine der gesündesten und gleichzeitig beliebtesten Küchen weltweit! Ende 2010 wurde sie seitens der UNESCO sogar in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Grundelemente der Landesküchen aus der Mittelmeerregion sind vor allem frische Kräuter und Gewürze wie Thymian, Rosmarin, Koriander, Salbei, Fenchel, Kümmel, Anis, Oregano und Basilikum. Fisch, Fleisch und Meeresfrüchte gehören ebenso dazu wie viel frisches Gemüse und nicht zu vergessen – ein gutes Olivenöl!

Thermomix

Sie sind Thermomix-Fan? Prima, laden Sie sich gerne unser kostenloses Kochjournal Thermomix herunter.

Kochen Sie Low Carb Healthy Fat und Sie werden mit Leichtigkeit gesund durchs Leben gehen!

 

Margret Ache / www.LCHF-Deutschland.de und www.LCHF-Akademie.de

 

Titelbild: Emma Shevtzoff – kostdoktorn.se

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Bewertung
KEINE KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar

Translate »