Home / Rezepte  / Gebackener Brie mit Nüssen und Knoblauch aus der LCHF-Küche

Gebackener Brie mit Nüssen und Knoblauch aus der LCHF-Küche

Gebackener Brie mit Nüssen und Knoblauch, ein tolles Rezept von Anne Aobadia als „Fredagsmys“. (In Schweden gibt es Wörter, die leider nicht so einfach ins Deutsche zu übertragen sind. „Fredagsmys“ gehört dazu, es bedeutet: ein gemütlicher Ausklang der Woche am Freitagabend im engeren Familien- und Freundeskreis, mit etwas Leckerem zu essen und zu trinken.)

 

Gebackener Brie mit Nüssen und Knoblauch (4 Portionen)

 

Gebackener Brie ist etwas Besonderes. So kann der Käse sein herrliches Aroma entfalten. Die Nüsse und Gewürze darauf sind das Tüpfelchen auf dem I.

 

Zutaten

 

250 g Brie oder Camembert

Hasel- oder Pecannüsse

1 – 2 Knoblauchzehen

1 EL frischer Petersilie oder andere Kräuter

1 EL Olivenöl

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

 

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Käse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in eine Auflaufform legen.
  2. Die Nüsse grob und die Knoblauchzehen fein hacken und mit den restlichen Zutaten vermischen. Salzen und pfeffern
  3. Die Mischung in der Mitte des Käses platzieren und etwa 10 Minuten backen, bis die Nüsse und der Käse eine schöne Farbe angenommen haben. Warm oder lauwarm servieren.

 

 

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Energieverteilung in Prozent 16 6 76

 

6 g Kohlenhydrate pro Portion.

 

Tipp

 

Wenn Sie viele Gäste haben, nehmen Sie ein größeres Stück Käse. Die Zutaten einfach verdoppeln oder verdreifachen und die Backzeit anpassen.

 

Das Originalrezept finden Sie hier. Vielen Dank an Anne Aobadia und dem Team Diet Doctor, Rezepte übersetzen zu dürfen.

 

Mehr „Fredagsmys“ von Anne Aobadia

Vielleicht mögen Sie lieber die Salami- und Käsechips. Mein persönlicher Favorit sind die Käsestangen. Geht Ihr Geschmack eher Richtung süß, sind die Müsliriegel sehr zu empfehlen.

 

Vielleicht haben Sie auch einen Snack, den Sie besonders mögen, selbst kreiert haben und anderen mitteilen möchten. Dann schreiben Sie uns gerne info@lchf-deutschland.de

 

Margret Ache / www.LCHF-Deutschland.de und LCHF-Akademie.de

 

Titelbild: Emma Shevtzoff – kostdoktorn.se

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren