Home / Gesundheit  / Gesunde Ernährung  / Gicht: Fruktose birgt Gefahr

Gicht: Fruktose birgt Gefahr

„Morgens ein Glas Orangensaft, zwischendurch ein Smoothie für die Vitaminzufuhr, zum Fertiggericht vielleicht noch ein Softdrink und pünktlich zum Nachmittagstief muss was Süßes her – so sehen die Trink- und Essgewohnheiten bei vielen aus. Doch gerade für Menschen, die an Gicht erkrankt sind, kann das zur Gefahr werden, lässt doch die in Fruchtsäften, Softdrinks und vielen industriell hergestellten Lebensmitteln enthaltene Fructose, besser bekannt als Fruchtzucker, unmittelbar nach dem Konsum die Harnsäurewerte in die Höhe schnellen. Als Folge können der schmerzhafte Gichtanfall und weitere Begleiterkrankungen drohen.“

http://www.presseportal.de/pm/50406/2936601/fructose-die-untersch-tzte-gefahr-f-r-gicht-Patienten

Mehr über gesunde Ernährung lesen Sie hier: https://lchf-deutschland.de/category/allgemein/gesunde_ernaehrung/

Print Friendly, PDF & Email
Schlagwörter:

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren