Home / Rezepte  / Warme Gerichte  / Fleischgerichte  / Hähnchenbrustfilet mit Thunfischsoße

Hähnchenbrustfilet mit Thunfischsoße

Leider noch kein Bild Petra Bork  / pixelio.de

Leider noch kein Bild
Petra Bork / pixelio.de

Hähnchenbrustfilet mit Thunfischsoße (2 Portionen)

250 Hähnchenbrustfilet
20 g Rapsöl zum Anbraten
1 Dose Thunfisch im eigenem Saft
1 Eigelb
10 ml frischen Zitronensaft
75 ml Rapsöl
30 g Kapern
Salz, Pfeffer

Die Hähnchenbrustfilets in Kokosöl anbraten und dann bei leichter Wärme durchbraten lassen. Das Fleisch nach dem Abkühlen in dünne Scheiben schneiden.

Den Thunfisch pürieren. Das Eigelb mit dem Zitronensaft und dem Salz verrühren und dann unter ständigem Rühren in die Thunfischmasse geben.

Die Masse auf das Hähnchenbrustfilet geben und mit Kapern garnieren.

Dazu passt gut LCHF Eiweißbrot und Gemüse.

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt 99,1 1,2 103,6
Energieverteilung in Prozent 29,6 0,4 70,0

Skaldeman Ratio:  1,04

Print Friendly, PDF & Email
Schlagwörter:

portal@lchf-deutschland.de

Review overview
1 COMMENT
  • Sylvia 2. Oktober 2017

    Sehr lecker! Ich hatte vom Eiweißbrötchen backen 6 Eigelbe übrig. Davon hab ich einen großen Topf Mayo gemacht und einfach davon abgenommen für die Thunfischcreme. Erinnert an Vitello Tonnato und werde ich mir öfter machen fürs Büro. A65b

Kommentieren