Home / Rezepte  / Kalt und lecker  / Kalte Gurkensuppe aus der Low-Carb-Küche

Kalte Gurkensuppe aus der Low-Carb-Küche

Wir hatten gestern einen sehr warmen Sommertag, deshalb gab es abends auf der Terrasse diese kalte Gurkensuppe aus dem Kochjournal Sommer:

Kalte Gurkensuppe (4 Portionen)

1 Schlangengurke
1 TL Salz
1 Knoblauchzehe
etwas Minze nach Geschmack
200 g griechischer Joghurt
200 Sahne 35%
200 g Crème fraîche
40 ml Olivenöl

 

Die Minze waschen und klein schneiden.
Ein Sieb mit einem Küchenhandtuch auskleiden, dahinein die gewaschene Gurke raspeln und das Salz untermengen. Etwa 30 Minuten entwässern lassen. Danach das Küchenhandtuch aus dem Sieb nehmen und ordentlich ausdrücken. Die Gurkenmasse in eine Schüssel geben, Joghurt, Sahne, Crème fraîche und mit der Minze vermengen. Im Kühlschrank ein paar Stunden ziehen lassen. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch etwas Olivenöl hinzugeben.

Nährwerte

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt 23,5 36,4 153,7
Pro Portion 5.9 9,1 38,4
Energieverteilung in Prozent 6 9 85

 

Skaldeman-Ratio: 2,6

 

Energie gesamt: 1675 kcal, pro Portion: 419.

 

Broteinheiten gesamt: 3,0, pro Portion: 0,75.

 

TIPP: Schmeckt lecker, wenn ein paar Walnusskerne darüber gestreut werden.

Kochjournale

Sommer – Low Carb – LCHF – Gurkensuppe

Endlich ist sie da! Die – für viele von uns – schönste Zeit des Jahres. Sonnige Tage, lange Abende draußen auf dem Balkon oder der Terrasse, Urlaub, Ferien…

 

Herrlich! Und wie kann man diese Zeit noch mehr genießen? Genau! Mit den richtigen Rezepten für gesunde Low Carb- und LCHF-Gerichte. Ob frische Salate, herzhafte Suppen, leichte Fischgerichte, raffinierte Nachspeisen oder die richtige Grillsauce zum saftigen Fleisch. All diese Rezepte finden Sie im Kochjournal Sommer.

 

Weitere Kochjournale zu den Jahreszeiten, Mediterrane Küche finden Sie hier.

 

Low Carb – LCHF Kochjournal Schweden

Aus dem LCHF-Mutterland, das Kochjournal Schweden . Der Name dieses Landes lässt in vielen von uns Kindheitserinnerungen wach werden. Wir sind aufgewachsen mit Michel, Pippi und den Kindern aus Bullerbü, lieben Astrid Lindgrens Geschichten, auch heute noch. Und genauso stellen wir es uns vor, dieses wunderschöne, grüne Königreich da oben im Norden, wo die Welt vielleicht noch ein bisschen heiler ist, die Wiesen grüner, die Sommer wärmer und die Winter noch richtige Winter sind.

 

Wer Schweden kennenlernt – seine vielfältige Natur und geschichtsträchtige Kultur – der wird nicht nur das Land lieben, sondern auch die Menschen dort. Fröhliche Menschen, die das Leben und seine Hürden gerne auch mit einer gesunden Portion Humor nehmen. Wir durften es kennenlernen, und es ist unsere zweite Heimat geworden.

 

Ein kleines Stück der schwedischen Lebensart möchten wir Ihnen mit diesem Kochjournal näherbringen. Kommen Sie mit auf einen kleinen Ausflug ins LCHF-Mutterland, und genießen Sie zusammen mit Ihren Lieben schmackhafte, und vor allem rund um gesunde Gerichte.

 

Margret Ache / www.LCHF-Deutschland.de und www.LCHF-Akademie.de

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren