Home / Rezepte  / Keto-Küche/Keto  / Kleine Pfefferminz-Schoko-Mousse – leckerer Nachtisch

Kleine Pfefferminz-Schoko-Mousse – leckerer Nachtisch

Pfefferminz-Schoko-Mousse

Ein leckerer und schnell gemachter Nachtisch ist die Pfefferminz-Schoko-Mousse. Wer kein Pfefferminz mag kann gerne einen anderen Geschmack wie zum Beispiel Orange oder Tonka wählen.

Kleine Pfefferminz-Schoko-Mousse (4 Portionen)

Zutaten:

100 g Schokoladenzauber Zartbitter (alternativ Schokolade mit einem hohen Kakaoanteil)

200 ml Sahne

4 Tropfen Pfefferminzöl (z. B. von Primavera)

Zubereitung:

Die Sahne in einem kleinen Topf etwas erwärmen. Den Schokoladenzauber und Pfefferminzöl hinzugeben und solange rühren, bis es eine glatte, cremige Masse geworden ist.

Die Pfefferminz-Schoko-Mousse in kleine Gläser füllen und zum Abkühlen für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Nährwerte Pfefferminz-Schoko-Mousse

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt in Gramm 15,2 16,0 126,0
Pro Portion in Gramm 3,8 4,0 31,5
Energieverteilung in Prozent 5 5 90

 

Skaldeman-Ratio: 4,0

Energie gesamt: 1240 kcal, pro Portion: 310

Broteinheiten gesamt: 1,3. Pro Portion: 0,33

Spezielle Ernährungsinformation: Keto und striktes LCHF

 

Rezept und Bild: Margret Ache

 

Das Kochmagazin

Sie möchten auf einfache Art und Weise etwas für Ihre Gesundheit tun? Wir haben etwas für Sie, was wir nun schon über acht Jahre testen und leben. Die Low Carb High Fat – Ernährung aus Schweden, also wenig Kohlenhydrate und mehr hochwertige Fette. Der rege Austausch mit Dr. Annika Dahlqvist und Dr. Andreas Eenfeldt hat uns davon überzeugt, dass LCHF ein genialer Lebensstil ist.

Die gesundheitlichen Verbesserungen durch diese Ernährung sind revolutionär und finden immer mehr Fürsprecher und Beachtung in den Medien. Eine Gewichtsregulierung ist nur ein positiver Nebeneffekt dieser Ernährung.

Was bietet das LCHF Kochmagazin?

Bei allen Rezepten sind die Nährwerte angegeben, die Energieverteilung und die Skaldeman-Ratio. Das Kochmagazin enthält als Anregung einen Essensplan für vier Wochen. Tipps und eine Lebensmittelkunde runden das LCHF Kochmagazin ab.

 

Die LCHF-Kost beinhaltet keine Sojaprodukte, kein Eiweißpulver oder Getreide. Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker, Gluten oder Glutamat gehören einfach nicht in unser Essen. Wir setzen auf regionale und jahreszeitenbezogene Lebensmittel, möglichst aus biologischem Anbau und Fleisch aus artgerechter Haltung.

Tolle Kombinationen aus Low Carb Rezepten

Die Wochenpläne zeigen, wie Ihre Mahlzeiten mit Ihrem Ernährungsstil LCHF aussehen könnten. Werden Sie kreativ und wandeln Sie Ihre alten Lieblingsrezepte um. Mehr gesunde Fette sorgen für ein noch besseres Geschmackserlebnis. Überraschen Sie Ihre Familie und Ihre Gäste mit leckeren LCHF-Mahlzeiten. Sie werden die Kohlenhydrate aus Getreide und Zucker nicht vermissen.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß mit dem ersten deutschen LCHF Kochmagazin!

Wie sagt der Diet Doctor, Ernährungsexperte und Buchautor („Echt Fett“) Dr. Andreas Eenfeldt:

„Die Ernährungsrevolution hat gerade erst begonnen!“

Hier können Sie sich die Leseprobe unseres Kochmagazins ansehen:https://www.yumpu.com/de/document/view/56669726/lchf-kochmagazin-einsteiger-Leseprobe

Zur Bestellung geht es hier: http://www.expert-fachmedien.de/gesundheit-und-ernaehrung/lchf-kochjournal/4/lchf-kochmagazin-2.-ueberarb.-auflage-november-2016

Neuigkeiten

 

Sie möchten das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Prima, dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Wenn Sie keine neuen Posts verpassen möchten, dann abonnieren Sie unseren Blog hier.

 

Margret Ache und Iris Jansen / www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland Akademie und LCHF Kongress und LCHF Magazin

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren