Home / Rezepte  / Kalt und lecker  / Lebkuchenkugeln – zergehen auf der Zunge!

Lebkuchenkugeln – zergehen auf der Zunge!

Lebkuchenkugeln

In knapp zwei Wochen ist schon der 1. Advent. Da wird es Zeit für vorweihnachtliche Köstlichkeiten. Die Lebkuchenkugeln – zergehen auf der Zunge und machen einfach süchtig! Unser Rezept ist – no bake – 😉 das macht Sinn für alle, die es eilig haben und noch was leckeres zum Naschen in der Weihnachtszeit suchen. Nach einer kurzen Zeit im Kühlschrank sind die Lebkuchenkugeln genussbereit. Sie schmecken sooooo, sooo lecker, sind wunderbar soft, aromatisch und dabei auch noch so viel gesünder. Damit kommt man so richtig ins Weihnachtsfeeling. Genuss zum Wohlfühlen.

Lebkuchenkugeln (20 Stück)

Lebkuchenkugeln

Lebkuchenkugeln

Zutaten:

100 g weiche Butter

60 g gemahlene Mandeln

80 g Mandelmehl, teilentölt

Low-Carb-Süße, die etwa 80 g Zucker entspricht

1 TL Zimt

1 TL Ingwer

etwas geriebene Nelke

Topping:

50 g geröstete Mandelplättchen

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Küchenmaschine füllen du zu einem Teig verrührten. Für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

20 Kugeln rollen und diese in den gerösteten Mandelplättchen wälzen.

Nährwerte Lebkuchenkugeln

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt in Gramm 62,7 13,0 153,1
Pro Kugel (20) in Gramm 3,1 0,7 7,7
Energieverteilung in Prozent 15 3 81

 

Skaldeman-Ratio: 2,0

Energie gesamt: 1743 kcal, pro Kugel 87

Broteinheiten (BE) gesamt: 1,1, pro Kugel: 0,06

Ballaststoffe gesamt: 29,2 g, pro Kugel: 1,5

Spezielle Ernährungsinformation: Keto und striktes LCHF

 

Rezept: Margret Ache

Titelbild: Anna-Lena Leber

 

Dieses Rezept wurde nicht nur von der Rezeptkreateurin getestet, sondern auch von unserer Testküche geprüft und für gut befunden.

Low Carb Das Kochjournal

Low Carb Das Kochjournal

In Low Carb Das Kochjournal findest du 55 Rezepte, um deine Gesundheit zu revolutionieren. Zusätzlich bietet das Kochjournal eine kleine Einführung in die gesunde Ernährung, einen Befindlichkeitsfragebogen und eine Kohlenhydrattabelle.

Das Low Carb Das Kochjournal ist die komplett überarbeitete Fassung von: Das LCHF Kochmagazin.

Du bist was du isst

„Du bist, was du isst“, dieses Sprichwort kennst du. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung fördert Wohlbefinden, Gesundheit und Leistung. Doch was genau ist eine gesunde Ernährung? Die aktuelle Wissenschaft und Studienlage besagt, dass es vor allem eine Ernährung ohne raffinierten Zucker, „leere“ Kohlenhydraten, Zusatzstoffe und mit hochwertigen Lebensmitteln ist.

 

Low Carb Brot von Anne Aobadia

Der menschliche Körper benötigt keine Kohlenhydrate zum Überleben, wohl aber hochwertige Fette und Eiweiß. Diesen Ansatz findest du in der Low Carb Healthy Fat Ernährung. Doch auch wir verzichten nicht komplett auf Kohlenhydrate, es geht ja schließlich auch um den Genuss und die Optik beim Essen. Und die darf auf gar keinen Fall zu kurz kommen. Vielmehr geht es um Rezepte, die uns für mehrere Stunden satt und zufrieden machen, die unsere Gedanken nicht ständig um das nächste Essen kreisen lassen.

 

Werde durch das Kochjournal inspiriert, wie einfach und lecker es ist, so zu essen, dass du dich wohlfühlst, satt und zufrieden bist.

 

Bestelle  unsere Publikationen bitte beim Expert Fachverlag, vielen Dank!

Neuigkeiten

 

Du möchtst das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Prima, dann abonniere unseren Newsletter. Wenn du keine neuen Posts verpassen möchtest, dann abonniere unseren Blog hier.

 

Margret Ache und Iris Jansen www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland AkademieLCHF KongressLCHF MagazinFacebook,  Instagram und YouTube

 

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren