Home / Rezepte  / Keto-Küche/Keto  / Mandel-Schokoladen-Kuchen aus der Keto-Küche

Mandel-Schokoladen-Kuchen aus der Keto-Küche

Wenn Gäste kommen, die kein Low Carb essen, gibt es zum Kaffee Kuchen. Der Hintergedanke, die Gäste sollen schmecken, wie vielfältig und lecker es ist, gesund zu essen. Der Mandel-Schokoladen-Kuchen findet immer Anklang und wer nicht so ganz streng auf die Kohlenhydrate achten muss, kann statt Choceto gerne eine andere Schokolade mit einem hohen Kakaoanteil nehmen.

Mandel-Schokoladen-Kuchen

 

(8 Stücke) (Springform 18 cm Durchmesser)

 

100 g grob gehackte Mandeln

25 g grob gehackte Haselnüsse

25 g grob gehackte Pecannüsse

50 g Mandelmehl

100 g grob gehackte Choketo

3 Eier

50 g sahniger Frischkäse

50 g Weidebutter (Zimmertemperatur)

Zubereitung

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die gehackten Mandeln und Nüsse mit dem Mandelmehl vermischen. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb mit der Butter verrühren, die Mandel-Nussmischung, den Frischkäse und die Schokolade dazugeben und alles gut miteinander vermengen.

Die Springform gut einfetten oder mit Backpapier auskleiden. Den Teig in der Form verteilen. Für etwa 30 Minuten bei 175 Grad Umluft backen.

 

Nährwerte Mandel-Schokoladen-Kuchen

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt 85,4 19,2 235
Pro Stück10,7 2,4  2,4  29,4
Energieverteilung in Prozent 14 3 83

 

Skaldeman-Ratio: 2,2

 

Energie gesamt: 2599 kcal, pro Stück 3252.

 

Broteinheiten gesamt: 1,6,  pro Stück 0,2.

 

Tipp

Dazu schmeckt Schlagsahne mit 2 Tropfen Tonkaöl (Primavera) sehr lecker. Für nicht Low Carber auch himmlisch mit Sahne und Eierlikör ;-).

Weitere leckere Rezepte finden Sie hier.

Gesunde Ernährung und vieles mehr

Sie möchten die Hintergründe einer gesunden Ernährung verstehen, Ihren Lifestyle verbessern und etwas für sich selbst tun? Prima, dann schauen Sie sich gerne unser 10 Wochen Online Coaching an.

 

Low Carb Das Kochjournal Frühling

In Low Carb Das Kochjournal Frühling finden Sie Rezepte, um Ihre Gesundheit zu revolutionieren. Zusätzlich bietet Ihnen das Kochjournal einen Artikel von Daniela Pfeifer: Kleine Kraftpakete: Sprossen und Keimlinge.

Das Low Carb Das Kochjournal Frühling ist die komplett überarbeitete Fassung von Low Carb – LCHF Kochjournal Frühling.

Du bist was du isst

„Du bist, was du isst“, dieses Sprichwort kennen Sie. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung fördert Wohlbefinden, Gesundheit und Leistung. Doch was genau ist eine gesunde Ernährung? Die aktuelle Wissenschaft und Studienlage besagt, dass es vor allem eine Ernährung ohne raffinierten Zucker, „leere“ Kohlenhydraten, Zusatzstoffe und mit hochwertigen Lebensmitteln ist.

 

Der menschliche Körper benötigt keine Kohlenhydrate zum Überleben, wohl aber hochwertige Fette und Eiweiß. Diesen Ansatz finden Sie in der Low Carb Healthy Fat Ernährung. Doch auch wir verzichten nicht komplett auf Kohlenhydrate, es geht ja schließlich auch um den Genuss und die Optik beim Essen. Und die darf auf gar keinen Fall zu kurz kommen. Vielmehr geht es um Rezepte, die uns für mehrere Stunden satt und zufrieden machen, die unsere Gedanken nicht ständig um das nächste Essen kreisen lassen.

 

Werden Sie durch das Kochjournal inspiriert, wie einfach und lecker es ist, so zu essen, dass sich wohlfühlen, satt und zufrieden sind.

 

 

Margret Ache / www.LCHF-Deutschland.de

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Bewertung
KEINE KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar