Home / Gesundheit  / Neu in Schweden: Eierfasten

Neu in Schweden: Eierfasten

News aus Schweden In der schwedischen Zeitschrift „Allt om LCHF“ (Alles über LCHF) wurde 2015 ein Artikel über Eierfasten publiziert. Ein neuer Trend? Wie funktioniert es?

 

So geht Eierfasten

 

Das Eierfasten kann ein Kickstart für eine LCHF-Ernährung sein. An fünf Tagen hintereinander sollen 6 – 12 Eier täglich gegessen werden. Bis zu 210 g Käse sind auch erlaubt. Zu jedem Ei gibt es 15 bis 20 g Fett, in Form von Mayonnaise, Butter oder Kokosfett. BPC oder Ei-Latte sind auch erlaubt.
Nach dem Eierfasten soll fünf Tage striktes LCHF gegessen werden.

 

Bei Schwangerschaft, Essstörungen, Burn-out und genetisch hohem Cholesterin wird von Eierfasten abgeraten.

 

Die Schwedin Andréa Gardeling Fässler hat mit dem Eierfasten 4,5 Kilo in zwei Wochen abgenommen und es hat ihr geholfen wieder ein Sättigungsgefühl zu finden. Sie hat im April 2015 eine Facebook-Gruppe zu diesem Thema gegründet, wo ein reger Erfahrungsaustausch stattfindet (Aktuell (Mai 2017) hat die Gruppe 12.400 Mitglieder). Sie isst Eier übrigens nach wie vor sehr gerne. Vielen Dank für diese Informationen, liebe Andréa.

Rezept Ei-Latte

1 Ei
1 EL Butter
1 Tasse Kaffee

Die Zutaten mit einem Stabmixer gut vermischen. Je nach Geschmack etwas Kardamom oder Zimt dazugeben.

Weitere Rezepte gibt es hier.

Rund um das Ei

Verwenden Sie mit gutem Gewissen mehr Eier bei der Zubereitung Ihrer Mahlzeiten. Denn sie beinhalten in einem hohen Maß alles, was wir benötigen, außer Vitamin C. Eier enthalten weder Gluten, noch Laktose oder Fruktose. Sie sättigen sehr gut und sorgen für einen stabilen Blutzucker.
Achten Sie beim Eierkauf unbedingt auf die Qualität.

Der größere Teil der Nährstoffe befindet sich im Eigelb. Der Nährwert eines Eis wird erheblich durch das Futter des legenden Huhns beeinflusst. Untersuchungen haben gezeigt, dass Hühnereier von Tieren, die sich möglichst natürlich, also von Körnern, frischen Pflanzen, Samen, Schnecken, Insekten und Würmern ernähren, einen viel höheren Nährwert haben als solche, die nur Körnerfutter erhalten.

In Deutschland müssen Eier gekennzeichnet werden. Die erste Zahl des Stempels bezeichnet die Haltungsform, die folgendermaßen unterschieden werden:
• 0 – Bio-Eier/Ökologische Erzeugung – erhalten natürliches Futter ohne Zusätze und haben Auslauf in Außengehegen
• 1 – Freilandhaltung – die Hühner haben Auslauf in Außengehegen
• 2 – Bodenhaltung – die Hühner leben im Stall mit Einstreu
• 3 – Käfighaltung – die Hühner leben in Käfigen, ohne Einstreu

Ist das Ei noch frisch?

Sie sind sich nicht sicher, ob ihr Ei noch frisch ist? Dann legen Sie es in ein Glas mit Wasser. Bleibt das Ei am Boden liegen, ist es frisch. Steht es aufrecht im Glas, ist es etwa zwei Wochen alt. Schwimmt es gar oben, so ist das Ei nicht mehr genießbar.

Eier werden nach Gewichtsklassen unterschieden

• Kleines Ei, Gewichtsklasse S – weniger als 53g
• Mittleres Ei, Gewichtsklasse M – ca. 53 – 63g
• Großes Ei, Gewichtsklasse L – 64 – 72g
• Sehr großes Ei, Gewichtsklasse XL – 73g und mehr

Vitamine (1)

Vitamin A: 0,27 mg
Vitamin D: 5,6 μg
Vitamin E: 2 mg
Vitamin B1: 0,1 mg
Vitamin B2: 0,41 mg
Vitamin B6: 0,08 mg
Vitamin B12: 2 μg

Mineralstoffe (1)

Salz: 0,3658 g
Eisen: 1,8 mg
Zink: 1,3 mg
Magnesium: 11 mg
Chlorid: 180 mg
Mangan: 0,1 mg
Schwefel: 180 mg
Kalium: 147 mg
Kalzium: 51 mg
Phosphor: 210 mg
Kupfer: 0,7 mg
Fluorid: 0,11 mg
Jod: 9 μg

Aminosäuren (2)

Arginin: 890 mg
Histidin: 330 mg
Isoleucin: 930 mg
Leucin: 1260 mg
Lysin: 890 mg
Methionin: 450 mg
Phenylalanin: 800 mg
Threonin: 710 mg
Tryptophan: 230 mg
Tyrosin: 590 mg
Valin: 1120 mg

Fette (2)

gesättigte Fettsäuren: 3,1 g
Linolsäure: 1148 mg
α-Linolensäure: 33 mg
EPA: 4 mg
DHA: 37 mg
Arachidonsäure: 142 mg
Cholesterin: 425 mg

Nährwerte für 100 g (1)

Brennwert: 649 kJ
Kalorien: 155 kcal
Protein: 12,9 g
Kohlenhydrate: 0,7 g
davon Zucker: 0 g
Fett: 11,2 g
Ballaststoffe: 0 g
Broteinheiten: 0,1
Cholesterin: 396 mg
Wassergehalt: 74%

 

Das entspricht einer Energieverteilung von:

Fett: 64%
Protein: 34%
Kohlenhydrate: 2%

 

1 = Quelle FDDB
2 = Quelle Wikipedia

 

Margret Ache/www.LCHF-Deutschland.de und www.LCHF-Akademie.de

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Bewertung
12 KOMMENTARE
  • Pingback:Eierfasten – Tag 1 | ketoVida 7. September 2015
      • Eiapopia 14. Oktober 2015

        Im amerikanisch-sprachigen Raum existiert das Eierfasten schon eine ganze Weile, dort sind allerdings pro Ei je 15 gr (ca. 1 EL) angegeben. Wieso sind es hier TL?

  • Adina 11. November 2015

    Das ist witzig, ich lese seit einigen tagen über das eierfasten. Es gibt auf FB auch Gruppen. Ich liebe Eier. Die sind ohnehin mega gesund.

    Danke für den Artikel. 🙂 🙂

  • Anke 19. August 2016

    Mich würde interessieren: Wie sind die Erfahrungen mit der Verdauung beim Eifasten bzw.wie wirkt sich der geringe Ballastoff gehalt aus?

    Danke von Anke

  • Miguel 3. Januar 2018

    Wie viele Kalorien darf man beim Eierfasten pro Tag insgesamt zu sich nehmen?

  • Uwe 20. Januar 2018

    Ich lese zwar wieviel Eier ich esse soll
    Nur eine Frage, nur Eier essen und nicht mehr für 5 Tage?

Schreibe einen Kommentar