Home / News  / Nur der gemeinsame und unterstützende Pfad führt zum Erfolg

Nur der gemeinsame und unterstützende Pfad führt zum Erfolg

Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

Henry Ford

Nur gemeinsam sind wir stark

 

Alle Low Carber wissen, wie mühsam es manchmal ist, seine Überzeugung zu vertreten, wenn die Lehrmeinung noch immer eine andere ist. Umso schöner, dass wir uns gegenseitig unterstützen, Mut machen und helfen. Wir freuen uns immer sehr, wenn uns E-Mails von Menschen erreichen, die so empfinden wie wir.

Ein afrikanisches Sprichwort sagt:

Gehe ich vor dir, dann weiß ich nicht,
ob ich dich auf den richtigen Weg bringe.
Gehst du vor mir, dann weiß ich nicht,
ob du mich auf den richtigen Weg bringst.
Gehe ich neben dir,
werden wir gemeinsam den richtigen Weg finden.

Lassen Sie uns also den Weg der Ernährungsrevolution gemeinsam nebeneinander gehen. Nur gemeinsam erreichen wir etwas.

 

Stellvertretend für viele andere, lassen wir hier Frau Lonkowsky zu Wort kommen.

 

Eine E-Mail, über die wir uns sehr gefreut haben

 

Liebe Frau Ache und liebe Frau Jansen,
ich muss unbedingt ein riesen Kompliment für Ihre gesamte Arbeit aussprechen. Ich habe das Magazin „Low Carb – LCHF“ abonniert und lese regelmäßig auf der Internetseite. Jede Woche probiere ich neue Rezeptideen aus und bin mehr als begeistert. Sie sind so einfach und schmecken fantastisch. Die Zusammenarbeit mit Dr. Almond ist so hervorragend. Ich bestelle dort alles. Zu Ostern werde ich das erste Mal versuchen die Schokolade selbst herzustellen und an meine Familie zu verschenken. Die Thermomix-Rezepte sind eine geniale Idee, ich koche viel mit dem Gerät. Am liebsten würde ich der ganzen Welt zeigen, was Sie für die Gesundheit der Menschen machen und es kann keiner eine Ausrede finden, es schmeckt alles so sehr und geht schnell.
Die Erfolgsgeschichten im Magazin zeigen wie viel Gesundheit durch Ernährung möglich ist. Ich selbst war seit 2 Jahren nicht mehr krank. Keine Erkältung, kein Schnupfen oder Husten, keine Kopfweh…einfach nichts.
Sehr schwer ist es, gerade in kleineren Städten in Deutschland, sich gesund zu ernähren. Kein Bioladen oder „Bauer“ in der Nähe. Vieles muss ich über das Internet bestellen. Es geht sogar so weit, dass ich Heumilchkäse und Rindersalami bestelle. Meine Gesundheit ist mir das aber wert. Gern würde ich Sie in irgendeiner Weise unterstützen wollen, um noch viel mehr Leute von dieser gesunden Essensweise zu überzeugen. Die gesamten Mythen sind so in der Gesellschaft verankert. Heute Morgen erst, ich war mit meiner Abteilung frühstücken und habe ein Omelett vorbereitet u.a. aus 3 Eier. Da kann ich mir Sätze anhören wie „viel zu viel Cholesterin“. Da könnte ich innerlich platzen vor Unwissenheit.
Egal wie, wenn Sie meine Unterstützung in welcher Form auch immer benötigen, ich bin gern für Sie da.
Einen lieben Gruß aus der Bauhausstadt Dessau.
Susanne Lonkowsky

 

Vielen herzlichen Dank für Ihre E-Mail und Ihre Unterstützung, liebe Frau Lonkowsky.

 

 

Iris Jansen und Margret Ache / www.LCHF-Deutschland.de und www.LCHF-Akademie.de

 

Titelbild: © Jürgen Fälchle – Fotolia.com

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
2 COMMENTS
  • Ramona Öffling 18. April 2017

    Toll,was Ihr beide macht!!!
    Auch ich habe gesundheitlich von Lchf profitiert.Und mein Gewicht ist jetzt seit 2016 um 15kg geschrumpft.Gicht,Diabetes,alles geht zurück,obwohl ich es nicht 1000%ig mache,keinen Stress!
    Vielen,vielen Dank für Eure Mühen!!
    Ganz liebe Grüße von Ramona
    Alias Irmgard Pfützner (Mädchenname meiner Mutter)bei Facebook

Kommentieren