Home / Rezepte  / Pilzsuppe mit Pfifferlingen aus der LCHF-Küche

Pilzsuppe mit Pfifferlingen aus der LCHF-Küche

Wir sammeln zur Zeit fast jeden Tag Pfifferlinge. So schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe ;-). Durch den Wald zu gehen und nach den kleinen gelben Köstlichkeiten Ausschau zu halten entspannt völlig. Die Pfifferlinge können auf so viele unterschiedliche Art und Weisen zubereitet werden und haben gerade mal 0,2 g Kohlenhydrate pro 100 g. Sie sind also wunderbar für die LCHF-Küche geeignet. Heute haben wir uns für eine Pilzsuppe entschieden.

 

Pilzsuppe (4 Portionen)

500 g Pfifferlinge (oder Steinpilze, Champignons)
80 g Zwiebel (eine mittelgroße)
2 Knoblauchzehen
250 g Suppengemüse
1 Bund Petersilie
30 g Olivenöl
30 g Butter
(250 ml trockener Weißwein, optional)
100 ml Gemüsebrühe
400 ml Sahne
Cayennepfeffer, Salz und andere Gewürze nach Geschmack

 

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und hacken. Das Suppengemüse putzen, waschen und würfeln. Die Pilze putzen und schneiden. Die Butter und das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Suppengemüse kurz darin anbraten und unter Rühren ungefähr 5 Minuten schmoren lassen. Die Pilze hinzufügen und schmoren. Sahne, (Wein) und Brühe in den Topf schütten und alles zusammen ungefähr 10 Minuten köcheln lassen. Petersilie waschen und fein hacken. Die Suppe pürieren und abschmecken. Petersilie darüber geben und servieren.

Nährwerte Pilzsuppe

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt in Gramm 32,2 32,0 183,0
Pro Portion in Gramm 8,1 8,0 45,8
Energieverteilung   in Prozent 7 7 86

Skaldeman Ratio: 1,3

Energie gesamt: 1965 kcal, pro Portion: 491.

Broteinheiten (BE) gesamt: 2,7, pro Portion: 0,68.

LCHF Kochjournal Schweden_Titel_WebKochjournal Schweden

Schweden hat mehr zu bieten als Pfifferlinge! Der Name dieses Landes lässt in vielen von uns Kindheitserinnerungen wach werden. Wir sind aufgewachsen mit Michel, Pippi und den Kindern aus Bullerbü, lieben Astrid Lindgrens Geschichten, auch heute noch. Und genauso stellen wir es uns vor, dieses wunderschöne, grüne Königreich da oben im Norden, wo die Welt vielleicht noch ein bisschen heiler ist, die Wiesen grüner, die Sommer wärmer und die Winter noch richtige Winter sind.

 

Wer Schweden kennenlernt – seine vielfältige Natur und geschichtsträchtige Kultur – der wird nicht nur das Land lieben, sondern auch die Menschen dort. Fröhliche Menschen, die das Leben und seine Hürden gerne auch mit einer gesunden Portion Humor nehmen. Wir durften es kennenlernen, und es ist unsere zweite Heimat geworden.

 

Ein kleines Stück der schwedischen Lebensart möchten wir Ihnen mit diesem Kochjournal näherbringen. Kommen Sie mit auf einen kleinen Ausflug ins LCHF-Mutterland, und genießen Sie zusammen mit Ihren Lieben schmackhafte, und vor allem rundum gesunde Gerichte.

 

Margret Ache / www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland Akademie

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren