Home / News  / Prof. Jörg Spitz beim Low Carb – LCHF Kongress

Prof. Jörg Spitz beim Low Carb – LCHF Kongress

Professor Jörg Spitz

Prof. Jörg Spitz bezeichnet sich selbst als hochinfektiös, dem können wir nur zustimmen. Wer ihn einmal gehört und erlebt hat, möchte immer mehr… Daher freuen wir uns besonders, dass er auch beim vierten LCHF Kongress als Speaker dabei ist.

Prof. Dr. med Jörg Spitz

  • 1979-2004 Leitender Arzt für Nuklearmedizin am Städtischen Klinikum (HSK) in Wiesbaden mit apl. Professur an der JoGu Universität in Mainz seit 1997.
  • 2004/2005 Weiterbildung in Ernährungsmedizin und Präventionsmedizin als Beginn einer neuen „Karriere“, deren Ziel die Entwicklung und Umsetzung praktikabler Präventions-Maßnahmen im Rahmen eines Konzeptes zur ganzheitlichen Gesundheitsvorsorge zum Ausgleich des „Natur-Defizit-Effektes“ ist. Zur Förderung dieses Zieles wurden weitere Projekte entwickelt und umgesetzt.
  • 2007 – 2011 Herausgabe von mehreren Büchern über Vitamin D und Beginn einer deutschlandweiten Seminar- und Vortragstätigkeit sowie Durchführung fachübergreifender Konferenzen über „Vitamin D“.
  • 2009 Gründung der gemeinnützigen „Deutschen Stiftung für Gesundheitsinformation und Prävention“ (www.dsgip.de) und Entwicklung der ganzheitlichen „Spitzen-Prävention“.
  • 2013/14 Entwicklung und Aufbau von Informationsportalen für Patienten mit Multipler Sklerose (www.lsms.info und www.lifesms.wordpress.com).
  • 2014 Gründung der „Akademie für menschliche Medizin und evolutionäre Gesundheit GmbH“ (www.spitzen-praevention.de) und jährliche Veranstaltung des „ Kongresses für menschliche Medizin“ an der Universität Frankfurt.
  • 2015/16 Konzeptentwicklung „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ (BGM) und „Regionales Gesundheitsmanagement“ (RGM).

 

Vortragsthema beim LCHF Kongress 2020

Vitamin D und Omega 3 – revolutionäre Steuerungsfaktoren im „System-Mensch“

So duster die derzeitigen Aussichten in Sachen Gesundheits-/Krankheitssystem auch sind, so lässt doch der ständige Strom von bahnbrechenden Ergebnissen aus der Grundlagenforschung auf Änderung hoffen. Die aus diesen Erkenntnissen resultierende Bedeutung von Umwelt und Evolution für unsere Gesundheit führt zu einer neuen Definition des Menschen und dem neuen Konzept der „Eco-Psycho-Somatik“.

 

Mittendrin in dieser Entwicklung findet sich Vitamin D, das sich vom „hässlichen Entlein“ des Knochenstoffwechsels zum Schutzhormon gegen nahezu alle Krankheiten gemausert hat und selbst beim vegetativen Nervensystem mitmischt. Eine ähnliche Karriere hat der Lebertran hinter sich, dessen Omega-3 Fettsäuren nicht als Fett verbrannt werden, sondern umfangreiche und lebenswichtige Steuerungsfaktoren (Resolvine und Maresine) für unseren Körper liefern, die von zahlreichen Organen für eine regelrechte Funktion benötigt werden.

 

Vitamin D und Omega 3 stehen stellvertretend für eine Vielzahl von Faktoren, die das „System Mensch“ benötigt, um seine evolutionären angelegten Potenziale entfalten zu können, zu denen nicht nur eine innere Apotheke, sondern auch ein innerer Arzt und somit eine perfekte Gesundheit gehören. Um diese evolutionäre Perfektion wiederzuerlangen, bedarf es nicht einer neuen Medizin, sondern einer neuen Gesundheitskultur.

 

Hier geht es zu weiteren Infos rund um den LCHF Kongress und hier zur Buchung.

 

Wer mehr in das Thema Vitamin D eintauchen möchte, Prof. Dr. med. Spitz bietet in Zusammenarbeit mit der LCHF Deutschland Akademie eine Ausbildung zum Vitamin-D-Coach an.

Neuigkeiten

 

 

Sie möchten das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Prima, dann abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

 

Margret Ache und Iris Jansen / www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland Akademie und LCHF Kongress und LCHF Magazin

 

 

Bildrechte

Titelbild: © Fotolia

Bild Prof. Spitz: © Prof. Spitz

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren