Home / Rezepte  / Warme Gerichte  / Aufläufe  / Rouladenauflauf aus der LCHF-Küche

Rouladenauflauf aus der LCHF-Küche

Rinderrouladen gehören zu den beliebtesten Gerichten Deutschlands. Wir zeigen Ihnen, wie der Fleischklassiker mal etwas anders zubereitet werden kann, nämlich als Rouladenauflauf.

 

Rouladenauflauf (4 Portionen)

 

400 g Rinderrouladen vom Metzger Ihres Vertrauens

125 g Bacon

2 mittelgroße Zwiebeln

50 g Cornichons

20 g Dijonsenf

50 g Kokosöl

100 ml Sahne

50 g Kapern

200 ml Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer

 

Die Rouladen und den Bacon in Streifen schneiden. Die Cornichons und die Zwiebeln würfeln.

Das Fleisch würzen und in dem Kokosöl portionsweise scharf anbraten. In eine Auflaufform legen. Nach der letzten Portion die Zwiebeln und den Bacon anbraten. Mit der Brühe und der Sahne ablöschen und einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken und die Soße über das Fleisch geben.

 

Bei 180 Grad etwa 90 Minuten im Backofen schmoren. Zwischendurch mal umrühren.

 

Als Beilage zu dem Rouladenauflauf passen prima ein grüner Salat und Blumenkohlmus.

 

Nährwerte Rouladenauflauf

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt in Gramm 106,4 9,5 134,5
Pro Portion in Gramm 26,6 2,4 33,6
Energieverteilung in Prozent 26 2 72

 

Skaldeman-Ratio: 1,2

 

Energie gesamt: 1687 kcal, pro Portion: 421,8

 

Broteinheiten (BE) gesamt: 0,79. BE pro Portion: 0,20

 

Die LCHF- und Keto-Ernährung

Keto- und LCHF-Ernährung

Sie wissen nicht, was Sie kochen sollen? Kein Problem! Lassen Sie sich von den über 300 Rezepten auf unserer Website inspirieren. Wenn Sie lieber etwas gedrucktes in der Hand halten möchten, schauen Sie sich gerne unsere Kochjournaleund das Buch „Aus Liebe zum Essen“ von der Schwedin Anne Aobadia an, die auch viele Rezepte für Diet Doctor kreiert hat.

 

Für die Planung Ihre Mahlzeiten stellen wir Ihnen den Wochen- und Einkaufsplaner zur Verfügung, hier geht zum Download.

 

Neuigkeiten

Sie möchten täglich das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Sie möchten kein Rezept versäumen? Prima, dann abonnieren Sie unseren Blog hier: https://lchf-deutschland.de/service/blog-abonnieren/

 

Sie können sich zu unserem Newsletter anmelden. Welche Infos Sie bekommen und wie oft er erscheint, erfahren Sie auf der Anmeldeseite!

 

Wir freuen uns über neue Abonnenten!
https://lchf-deutschland.de/service/newsletter/

 

Iris Jansen / www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland Akademie

 

 

Titelbild: Fotolia.com

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren