Home / Rezepte  / Kokosschmorkohl mit Köttbullar aus der Low Carb-Küche

Kokosschmorkohl mit Köttbullar aus der Low Carb-Küche

Die Temperaturen sind bei uns im Augenblick leider wieder sehr winterlich, daher gab es Schmorkohl mit Köttbullar.

 

Kokosschmorkohl (6 Portionen)

900 g Weißkohl
75 g Kokosöl
2 gewürfelte Schalotten
Kümmel, Salz und Pfeffer

Den Weißkohl vom Strunk befreien, vierteln und in Streifen schneiden.
Das Kokosöl in einem Bräter erhitzen, die gewürfelte Schalotte darin anschwitzen.
Die Kohlstreifen nach und nach zugeben, immer wieder gut umrühren damit alles gut anbräunen kann. Danach salzen, pfeffern und das Kümmelpulver zugeben. Im geschlossenen Bräter etwa 60 Minuten schmoren lassen.

 

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt 12,6 38,0 70,8
Pro Portion 2,1 6,7 11,8
Energieverteilung in Prozent 6 19 75

Skaldeman-Ratio: 1,4

Broteinheiten (BE) gesamt: 1,1. BE pro Portion: 0,14.

Tipp

Noch einmal aufgewärmter Schmorkohl schmeckt besonders gut.

Etwas Speck durch den Kohl schmeckt super.

 

Köttbullar (Schwedische Hackfleischbällchen) (6 Portionen)

 

Das Rezept ist von der Schwedin Birgitta Höglund aus dem Low Carb – LCHF Magazin 4/2014

1000 g Hackfleisch
2 Eier
200 ml Sahne
1 gehackte Zwiebel
3 EL Sesamsamen
2 EL gemahlener Flohsamen (Fiber Husk)
2 EL grobkörniger Senf
Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer
Butterschmalz zum Braten

Die gehackte Zwiebel glasig anbraten. Die Eier mit Sahne, Sesamsamen, Flohsamen, Senf und Gewürzen verrühren. Nun das Hackfleisch mit dieser Mischung verrühren. Zuletzt die angebratenen Zwiebelwürfel unterkneten.
Abschmecken und eventuell nachwürzen. Danach für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, dann lassen sich die Bällchen leichter rollen.

Bevor Sie Hackbällchen rollen, lassen Sie am besten kaltes Wasser über Ihre Hände laufen. So können Sie leicht schöne, runde Bällchen formen.

Geben Sie nicht zu viele Bällchen auf einmal in die Bratpfanne. Schütteln Sie die Pfanne, wenn die Bällchen an der Unterseite schön braun aussehen. So lassen sich die Bällchen leicht rundherum braten, ohne die Form zu verlieren. Die Bratzeit beträgt etwa 6-8 Minuten.

 

Low Carb – LCHF Kochjournale

LCHF-Kochjournale-webDas ganze LCHF-Jahr mit leckeren Rezepten gestalten – das geht ganz einfach mit den auf die Jahreszeiten abgestimmten Rezepten in den LCHF Kochjournalen.

Bei allen Rezepten sind die Nährwerte angegeben, die Energieverteilung und die Skaldeman-Ratio. Jedes Magazin enthält als Anregung einen Essensplan für vier Wochen. Tipps und eine Lebensmittelkunde runden die LCHF Kochjournale ab. Alle Rezepte sind mit Logos versehen.

Die LCHF-Kost beinhaltet keine Sojaprodukte, kein Eiweißpulver oder Getreide. Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker, Gluten oder Glutamat gehören einfach nicht in unser Essen. Wir setzen auf regionale und jahreszeitenbezogene Lebensmittel, möglichst aus biologischem Anbau und Fleisch aus artgerechter Haltung.

 

 

Margret Ache/www.LCHF-Deutschland.de und www.LCHF-Akademie.de

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Bewertung
KEINE KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar