Home / Rezepte  / Ketogene Ernährung  / Spargel mit selbstgemachter Sauce Hollandaise aus der Keto-Küche

Spargel mit selbstgemachter Sauce Hollandaise aus der Keto-Küche

Genießen Sie die Spargelzeit, hier ein Rezept mit selbstgemachter Sauce Hollandaise.

Spargel mit Sauce Hollandaise und Lachs (4 Portionen)

1600 g Spargel (Netto)
200 g Weidebutter
10 ml Zitronensaft (Zimmertemperatur)
2 Eigelbe (Zimmertemperatur)
10 ml Wasser (Zimmertemperatur)
200 g geräucherter Lachs in Scheiben
Salz und Pfeffer
etwas Schnittlauch für die Dekoration

Zubereitung

Den Spargel schälen in einem geeigneten Topf kochen.

Die Butter schmelzen. Die Eigelbe mit dem Zitronensaft und dem Wasser in einer Glasschale aufschlagen. Diese dann in ein Wasserbad setzen und weiteraufschlagen, dabei nach und nach die geschmolzene Butter einrühren, bis eine cremige Sauce entsteht.

Den Lachs und den Spargel auf vier Teller verteilen, die Hollandaise darüber geben, mit etwas Schnittlauch dekorieren und servieren. Guten Appetit!

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt 73,5 20,2 200,2
Pro Portion 18,4 5,1 50,1
Energieverteilung in Prozent 14 4 82

Skaldeman-Ratio: 2,1

Broteinheiten (BE) gesamt: 1,7. BE pro Portion: 0,43.

 

Kochjournal Frühling

 

Weitere Spargel- und Frühlingsrezepte finden Sie in unserem Kochjournal Frühling.

Überall sind sie zu erkennen, die ersten Frühlingsboten! Genau die richtige Zeit für unser Frühlings-Kochjournal. Freuen Sie sich mit uns auf leckere Rezepte rund um all das, was die Frühlings-Küche ausmacht. Saisonale Kochideen – natürlich, fett und rund um gesund!

 

Die LCHF-Kost beinhaltet keine Sojaprodukte, kein Eiweißpulver oder Getreide. Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker, Gluten oder Glutamat gehören einfach nicht in unser Essen. Wir setzen auf regionale und jahreszeitenbezogene Lebensmittel, möglichst aus biologischem Anbau und Fleisch aus artgerechter Haltung.

 

Wie sagt der schwedische Arzt, Ernährungsexperte und Buchautor („ECHT FETT“) Dr. Andreas Eenfeldt:

„Die Ernährungsrevolution hat gerade erst begonnen!“

 

Margret Ache / www.LCHF-Deutschland.de und www.LCHF-Akademie.de

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Bewertung
KEINE KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar

Translate »