Home / Rezepte  / Brot und Aufstriche  / Tortilla-Brot aus der Low Carb-Küche

Tortilla-Brot aus der Low Carb-Küche

Eine Tortilla ist ein mexikanisches Fladenbrot, das nicht aus der Low Carb-Küche kommt. Anne Aobadia hat uns hier eine Variante gezaubert, die in unsere Ernährung passt.

Tortilla-Brot (4 Portionen)

Tortilla sind einfach lecker und die Variationsmöglichkeiten unendlich. Dieses LCHF konforme Tortilla-Brot ist zudem ganz einfach selbst zu backen.

 

2 Eier

3 Eiweiß

150 g sahniger Frischkäse

½ TL Salz

1 TL FiberHUSK

1 EL Kokosmehl

Zubereitung

 

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Eier mit einem Mixer schaumig schlagen. Den Frischkäse dazu geben und so lange verrühren, bis der Teig schön glatt ist.
  2. Die trockenen Zutaten hinzugeben und noch etwas verrühren. Den Teig ein paar Minuten ruhen lassen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig darauf verteilen, entweder als 6 runde oder 2 rechteckige Formen.
  3. Verwenden Sie am besten einen Teigschaber oder Spatel. Im oberen Teil des Backofens etwa 5 bis 7 Minuten backen. Die Tortilla soll an den Kanten etwas braun werden.
  4. Die meiste Farbe bekommt die Unterseite, daher vorsichtig prüfen. Servieren Sie mit einer Füllung nach Wahl.

 

Tipp

Der Tortilla-Teig lässt sich auch wunderbar als Pizzateig verwenden. Darauf ungezuckerte Sauce, Tomatenpesto oder Tomatenmark geben, geriebenen Mozzarella darüber streuen, etwas Oregano dazu und nach Geschmack belegen. Zum Beispiel mit Salami, Sardellen und Oliven.

 

 

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Energieverteilung in Prozent 74 3 21

 

1 g Kohlenhydrate pro Portion.

 

Das Originalrezept finden Sie hier. Vielen Dank an Anne Aobadia und dem Team Diet Doctor, Rezepte übersetzen zu dürfen.

 

Aus Liebe zum Essen

Rezepte – Schweden

In ihrem Kochbuch Aus Liebe zum Essen lädt Anne Aobadia zu einer Gesundheitsernährung ein – ohne Zucker, Gluten, künstliche Zusätze und Süßstoffe.

In „Aus Liebe zum Essen“ finden Sie viele Tipps, wie Sie auf einfache Art und Weise die besten Gerichte mit nur wenigen Kohlenhydraten und durchaus üblichen Zutaten, die es in Ihrem Lebensmittelladen gibt, zubereiten können. Gesund zu leben und zu essen soll einfach sein. Das Buch enthält 101 Rezepte – alles von schnellen Alltagsgerichten bis hin zu lange geschmorten und festlichen Gerichten mit einem Geschmack, sowohl von der Mittelmeerküche als auch schwedischer Hausmannskost.

LCHF 2.0 nennt Anne Aobadia ihre neue, frische und persönliche Version von LCHF (Low Carb High Fat – Wenig Kohlenhydrate und mehr hochwertige Fette).

Das Buch beinhaltet Rezepte mit Nährwertangaben, mit natürlichen Lebensmitteln, für die man nicht den ganzen Tag in der Küche stehen muss. Rezepte, die sowohl zu denen passen, die schon LCHF essen, als auch zu denen, die gerade mit einer kohlenhydratreduzierten Ernährung begonnen haben.

 

Margret Ache / www.LCHF-Deutschland.de und www.LCHF-Akademie.de

 

Titelbild: Emma Shevtzoff – kostdoktorn.se

 

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren