Home / Rezepte  / Kalt und lecker  / Tsatsiki – perfekt für die Grillsaison

Tsatsiki – perfekt für die Grillsaison

Tsatsiki

Der Sommer zeigt sich immer öfter mit höheren Temperaturen und lässt uns die Grillsaison genießen. Tsatsiki ist eine der beliebtesten Vorspeisen aus der griechischen Küche und passt super zu Grillgut aller Art.

Tsatsiki (8 Portionen)

Zutaten:

1 Salatgurke

2 Knoblauchzehen

Dill

Minze

250 g Sahnequark

250 g Crème fraîche

40 ml Olivenöl

20 ml Zitronensaft

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Gurke waschen und die Schale ganz dünn abschälen, danach raspeln. Mit 1 EL Salz vermischen und die Flüssigkeit etwa 15 Minuten abtropfen lassen.

 

Die Knoblauchzehen schälen und ganz fein hacken und pressen. Dill und Minze waschen, trocknen und etwas für die Dekoration beiseitelegen. Den Rest fein hacken.

 

Die geraspelte Gurke in ein sauberes Küchentuch geben und das Wasser ausdrücken, danach in eine Schüssel füllen. Knoblauch, Minze, Dill, Sahnequark, Zitronensaft und Crème fraîche hinzugeben und alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Folie über das Tsatsiki ziehen und im Kühlschrank für mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.

 

Vor dem Servieren mit Dill und Minze dekorieren.

Nährwerte Tsatsiki

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt in Gramm 33,6 27,0 137,4
Pro Portion in Gramm 4,2 3,4 17,2
Energieverteilung in Prozent 9 8 83

 

Skaldeman-Ratio: 2,3

Energie: 1495 kcal, pro Portion: 187

Broteinheiten (BE) gesamt: 2,2. BE pro Portion: 0,28

Spezielle Ernährungsinformation: moderates LCHF

 

Rezept: Margret Ache

Bild: Anna-Lena Leber

LOW CARB – LCHF Kochjournale zum Sonderpreis

Super Foods für super Kinder für spektakuläre 3.00 Euro

Das ganze Low Carb High/Helathy-Jahr mit leckeren Rezepten gestalten – das geht ganz einfach mit den auf die Jahreszeiten abgestimmten Rezepten in den LOW CARB – LCHF Kochjournalen.

 

Freuen Sie sich mit uns auf leckere Rezepte rund um all das, was die Low Carb-Küche ausmacht. Saisonale Kochideen – natürlich, mit gesunden Fetten und rund um gesund!

 

Bei allen Rezepten sind die Nährwerte angegeben, die Energieverteilung und die Skaldeman – Ratio. Jedes Journal enthält als Anregung einen Essensplan. Tipps, Infos und eine Lebensmittelkunde runden unsere  LOW CARB – LCHF KOCHJOURNALE ab.

 

Und das Allerbeste: Da wir nur noch restposten haben, bieten wir Ihnen die Kochjournale zu einem verlockenden Preis an. Stöbern Sie hier und lassen sich inspirieren, welche Journale am besten zu Ihren Vorlieben passen.

 

Aus Liebe zum Essen

Verführerische Rezepte für nur 12,00 Euro.

Unser Kochbuch „Aus Liebe zum Essen“ von der Schwedin ANNE AOBADIA enthält unwiderstehliche Rezepte mit wenigen Kohlenhydraten. Hier wird zu einer Gesundheitsernährung eingeladen – ohne Zucker, Gluten, künstliche Zusätze und Süßstoffe.

 

In „Aus Liebe zum Essen“ finden Sie viele Tipps, wie Sie auf einfache Art und Weise die besten Gerichte mit nur wenigen Kohlenhydraten und durchaus üblichen Zutaten, die es in Ihrem Lebensmittelladen gibt, zubereiten können. Gesund zu leben und zu essen soll einfach sein. Das Buch enthält 101 Rezepte – alles von schnellen Alltagsgerichten bis hin zu lange geschmorten und festlichen Gerichten mit einem Geschmack, sowohl von der Mittelmeerküche als auch schwedischer Hausmannskost.

 

LCHF 2.0 nennt Anne Aobadia ihre neue, frische und persönliche Version von LCHF (Low Carb High Fat – Wenig Kohlenhydrate und mehr hochwertige Fette).

 

Das Buch beinhaltet Rezepte mit Nährwertangaben, mit natürlichen Lebensmitteln, für die man nicht den ganzen Tag in der Küche stehen muss. Rezepte, die sowohl zu denen passen, die schon LCHF essen, als auch zu denen, die gerade mit einer kohlenhydratreduzierten Ernährung begonnen haben.

 

Dieses Buch gibt es hier als Restposten für sensationelle 12,00 Euro.

 

Neuigkeiten

 

 

Sie möchten das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Prima, dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Wenn Sie keine neuen Posts verpassen möchten, dann abonnieren Sie unseren Blog hier.

 

Margret Ache und Iris Jansen / www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland Akademie und LCHF Kongress und LCHF Magazin

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Schlagwörter:

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren