Home / Rezepte  / Weicher Pfefferkuchen aus der LCHF-Küche

Weicher Pfefferkuchen aus der LCHF-Küche

In einer Woche ist der 1. Advent, der Beginn einer magischen Zeit, die uns verzaubert. Es duftet nach Zimt, Pfefferkuchen und Kerzen und die Vorfreude auf Weihnachten ist groß. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir einen typischen Weihnachtskuchen zubereitet: einen weichen Pfefferkuchen.

 

Weicher Pfefferkuchen (12 Scheiben oder Stücke)

 

3 Eier

180 g Haselnussmehl

50 g Butter

50 ml flüssige Sahne

2 EL FiberHUSK

10 g  Pfefferkuchengewürz

10 g  Backpulver

2 Tropfen Vanilleöl

1 Prise Salz

Süße nach Bedarf, wir nehmen Low Carb Süße

 

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Die Butter schmelzen, die Sahne und das Pfefferkuchengewürz hinzugeben und verrühren.

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel füllen. Die Eier in einer anderen Schüssel mit einen Mixer schaumig schlagen. Anschließend die trockenen Zutaten und die Buttermischung hinzugeben und gut verrühren. Den Teig in eine eingefettete Kastenform oder in eine kleine eingefettete Springform füllen.

Für etwa 20 bis 30 Minuten backen und in der Form abkühlen lassen.

 

Tipp: Mit Low-Carb-Puderzucker bestreuen.

Nährwerte Pfefferkuchen

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt in Gramm 97,3 30,8 103,7
Pro Scheibe / Stück in Gramm 8,1 2,6 8,6
Energieverteilung in Prozent 27 9 64

 

Skaldeman-Ratio: 0,8.

 

Energie gesamt: 1508 kcal, pro Stück 126 kcal.

 

Broteinheiten (BE) gesamt: 2,3. BE pro Portion: 0,22.

 

Traditionelles Buffet zur Einstimmung auf die vorweihnachtliche Zeit aus Schweden – Das Julbord

In Schweden, dem Heimatland der LCHF-Ernährung, ist es mit dem Essen in der Advents- und Weihnachtszeit ganz einfach: Man isst Julbord, das traditionelle Advents- und Weihnachtsbuffet.

 

Wir haben einige Rezepte für Sie zusammengestellt, die traditionell in Schweden gegessen werden, natürlich in der LCHF-Variante.

 

Bestellen Sie unseren Newsletter, dort finden Sie die Rezepte für das Julbord.

 

Wir liefern Ihnen mit unserem Newsletter kostenlosen Mehrwert mit Infos, Tipps und neuen Rezepten und halten Sie auf dem Laufenden über Veranstaltungen, Termine und Aktionen. Sie können den Empfang der Newsletter jederzeit stoppen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter!

 

Melden Sie hier Ihren Newsletter an: https://lchf-deutschland.de/service/newsletter/

 

 

Der Low Carb – LCHF Kongress

Im Februar 2019 treffen sich namhafte Experten und Gesundheitsinteressierte zum Low Carb – LCHF Kongress in Düsseldorf.

Der Kongress ist eine attraktive Plattform für alle Low Carb – Ernährungsformen. Diese Ernährung stellt eine wesentliche Voraussetzung dar, um mit Leichtigkeit gesund durchs Leben gehen zu können.

 

Bereits am Freitag, den 22. Februar 2019 findet ab 18.00 Uhr ein Come together im Restaurantbereich statt. Mit Zeit zum Kennenlernen und Austausch der Kongressteilnehmer, Referenten und Aussteller.

Der Kongress beginnt am Samstag, den 23.02.2019 um 8.30 Uhr und endet am Sonntag, den 24.02.2019 gegen 16.00 Uhr. Als Frühbucher zahlen Sie 290,00 Euro Teilnehmergebühren inkl. Kongressjournal, zwei Mittagessen und Pausengetränke, Low Carb – Snacks sowie einer Tasche mit vielen weiteren Informationen. Ab dem 01. 12. 2018 zahlen Sie 330,00 Euro, Studenten erhalten einen Sonderpreis von 200,00 Euro.

 

Die LCHF Deutschland Akademie wird mit einem Info-Stand zu dem aktuellen Kursangebot vertreten sein.

 

Wir freuen uns, Sie am 23. und 24. Februar 2019 in Düsseldorf zu treffen. Weitere Informationen finden Sie hier: http://low-carb-lchf-kongress.de/

 

Herzliche Grüße

Margret Ache und Iris Jansen / www.LCHF-Deutschland.de / LCHF Kongress / LCHF Deutschland Akademie

Print Friendly, PDF & Email
Schlagwörter:

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren