Home / Gesundheit  / Herz-Kreislauf-Erkrankungen  / Zum Jungbleiben ist es nie zu spät

Zum Jungbleiben ist es nie zu spät

Zwei Freundinnen beschließen, gemeinsam ihre Figur sowie die körperliche und mentale Fitness noch einmal von Grund auf neu anzugehen. Sie arbeiteten alle medizinischen und wissenschaftlichen Erkenntnisse durch, um ein im Alltag umsetzbares „Jungbleiben-Konzept“ zu entwickeln und zu testen. „Bei uns darf man alles essen, ohne Kalorienzählen mit natürlichen Fetten und Sahne, aber ohne Kohlenhydrate“, erklärt Schmiedeberg. Denn Kohlenhydrate seien der Grund dafür, dass Menschen immer fetter und kränker werden, Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen entstehen und der Alterungsprozess beschleunigt werde.http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/stadtgespraech/zwei-freundinnen-schreiben-ein-buch-ueber-das-jung-bleiben-aid-1.4177595

Print Friendly, PDF & Email

portal@lchf-deutschland.de

Bewertung
KEINE KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar

Translate »