Home / Aus- und Weiterbildungen / BASISAUSBILDUNG: GESUNDHEITS- UND ERNÄHRUNGSCOACH

Ausbildung zum Gesundheits- und Ernährungscoach
Low Carb – LCHF – Keto Lifestyle

Ausbildungsziel

Die Ausbildung zum Gesundheits- und Ernährungscoach Low Carb – LCHF – Keto Lifestyle bietet die Grundlage für eine Erweiterung bestehender Kompetenzen oder einer beruflichen Neuorientierung.
Ziel der Ausbildung ist, die Low Carb – Ernährungsformen als ganzheitliches qualitatives Modell an andere Menschen weitergeben zu können.

Ausbildung

Die Ausbildung Gesundheits- und Ernährungscoach Low Carb – LCHF – Keto Lifestyle umfasst die Bereiche Ernährung, Mentales Training, Stressmanagement, Bewegung und Entspannung.

 

Sie beinhaltet, neben über zwanzig Lehrbriefen zum Selbststudium, zwei Webinare und Informationsbriefe. Zu Beginn der Ausbildung erhalten Sie zusätzlich einen Ordner mit ersten Handouts, die laufend ergänzt werden.

 

Während der Ausbildungszeit werden Sie fachlich und persönlich von uns begleitet.

 

Der geschätzte Lernaufwand richtet sich nach den vorhandenen Vorkenntnissen im Gesundheits- und Ernährungsbereich und ist deshalb schwer einzuschätzen. Wir gehen von zehn Wochenstunden aus.

 

Abgeschlossen wird die Ausbildung mit einer einwöchigen Praxiswoche und der Abschlussprüfung.
Die Prüfung besteht aus einer Hausarbeit, einem schriftlichen und zwei praktischen Teilen.
Nach der bestandenen Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat, das Sie berechtigt, als Gesundheits- und Ernährungscoach Low Carb – LCHF – Keto Lifestyle zu arbeiten.

Ausbildungsbeginn und Abschluss

Die Ausbildung beginnt monatlich ab dem 1. August 2018 und endet frühestens nach 6 und spätestens nach 18 Monaten. Das bietet Ihnen eine höchstmögliche Flexibilität Ihres Lerntempos.
Die Plätze für die Praxis- und Prüfungswoche werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.
Auf individuelle Wünsche gehen wir gerne ein.

Termine Praxis- und Prüfungswoche:

02.03. – 10.03.2019 oder
06.04. – 14.04.2019 oder
27.04. – 05.05.2019
weitere Termine im Herbst 2019

Voraussetzungen

Eigenverantwortung, selbständiges Denken und Handeln sind Grundvoraussetzungen für eine unternehmerische Tätigkeit als Gesundheits- und Ernährungscoach. Insbesondere während der Ausbildung ist eine intensive Auseinandersetzung mit den Themen gefragt.

 

Das Lesen von Fachliteratur aus den Themenkomplexen ist äußerst empfehlenswert. Anregungen für Bücher erhalten Sie zu Beginn der Ausbildung und zu jedem Lehrbrief.

Dozenten

Margret Ache – Gründerin der LCHF Deutschland Akademie, Gesundheits- und Entspannungspädagogin, Vitamin-D-Beraterin, Zertifizierte Stressmanagementtrainerin, Zertifizierte Entspannungstrainerin für Kinder und Erwachsene, Zertifizierte Projektmanagerin für Gesundheitsfördermaßnahmen, Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungscoach, Mentaltrainer, Persönlichkeitscoach, Zertifizierte Nordic-Walking-Trainerin, Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin, Zertifizierte Expertin für Sturzprophylaxe und Bewegungsförderung, Herausgeberin, Redaktion und Autorin LCHF Magazin und Low Carb – LCHF Kochjournale, Low Carb – LCHF Kongress Veranstalterin, Übersetzerin schwedischer LCHF-Literatur, Rezeptkreateurin für die Low Carb-, LCHF und ketogene Ernährung.

 

Iris Jansen
Gründerin der LCHF Deutschland Akademie, Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungscoach, Medienfachfrau, Verlagskauffrau, Herausgeberin und Redaktion LCHF Magazin und Low Carb – LCHF Kochjournale, Low Carb – LCHF Kongress Veranstalterin; Mental- und Persönlichkeitscoach.

 

Romina Scalco
Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungscoach – Low Carb – LCHF – Paleo,
Betriebswirtin, Buchautorin, Referentin, Bloggerin.

 

Mag. Julia Tulipan
Biologin, Dipl. Personal Fitness und Health Trainerin, Buchautorin, Referentin.

 

Fachlicher und ärztlicher Beirat – Dr. Annika Dahlqvist, Dipl. oec. throph. Ulrike Gonder,
Prof. Dr. rer. hum. biol. Ulrike Kämmerer, Dr. Sabine Paul, Daniela Pfeifer, Mag. Julia Tulipan.

Kosten

Die Ausbildung zum Gesundheits- und Ernährungscoach Low Carb – LCHF – Keto Lifestyle kostet
EUR 2.961,00. Eine Ratenzahlung ist gegen eine Gebühr von EUR 90,00 möglich.

 

Die Übernachtungs-, Verpflegungs- und Anreisekosten zur Praxis- und Prüfungswoche sind zusätzlich zu bezahlen. Die Tagungspauschale beträgt circa EUR 30,00 pro Tag und beinhaltet die Tagungsgetränke und das Mittagessen.

 

Die Präsenzwoche findet im Hotel Dreiklang in Kaltenkirchen, nördlich von Hamburg, statt.

 

Die Mindestteilnehmerzahl zur Praxis- und Prüfungswoche liegt bei 10, die maximale Zahl bei zwölf TeilnehmerInnen.
Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung werden Sie auf der Website
www.lchf-deutschland.de kostenlos gelistet. Ein jährlicher Weiterbildungsnachweis ist dafür erforderlich. Die Anerkennung der Fortbildung erfolgt in vorheriger Absprache.

Ausbildungsinhalte

Low Carb High/Healthy Fat (LCHF)
Vitamin D
Hormone und Neurotransmitter
Anatomie und Physiologie
Ernährungsbedingte Krankheiten
Ketogene Ernährung
Low Carb Ernährungsformen
Paleo
Fasten
Ernährungslehre
Mikro- und Makronährstoffe
Lebensmittelkunde
Coaching und Beratungsgespräche
Kommunikation
Präsentation
Stressmanagement
Erfolgstraining
Mentales Training
Grundlagen der Entspannung
Schlaf
Progressive Muskelentspannung (PMR)
Entspannungsmöglichkeiten
Trainingslehre
Bewegung im Alltag
Organisation und Marketing
Lesen und Auswerten von Studien
(Änderungen und Ergänzungen vorbehalten)

Was kann ich mit dieser Ausbildung machen?

Machen Sie andere fit für die große Herausforderung der Ernährungsrevolution des 21. Jahrhunderts.
Coachen Sie Menschen, die eine alternative Beratung zur DGE suchen, bzw. alle, die sich gesund ernähren möchten.
Bieten Sie Menschen, die zusätzlich zum schulmedizinischen Angebot Unterstützung benötigen, Ihre Hilfe an. Nutzen Sie dazu die Werkzeuge aus den Bereichen Ernährung, Stressmanagement, Entspannung, Mentales Training oder Bewegung.
Bieten Sie Kurse in Firmen oder bei der VHS an.
Veranstalten Sie Workshops und Seminare.
Beraten Sie aktive Menschen in Sportstudios, wo die ketogene Ernährung häufig ein Thema ist.
Machen Sie sich als ausgebildete Fachkraft in einer eigenen Praxis selbstständig.
Geben Sie Back- und Kochkurse.
Halten Sie Vorträge in Kindergärten und Schulen.
Werden Sie mit Artikeln in Fachzeitschriften oder im Internet journalistisch tätig.
Schreiben Sie Bücher.
Bewerben Sie sich als Redakteur/In für das Ressort „Ernährung und Gesundheit“ bei Zeitschriften- und Buchverlagen.
Veranstalten Sie Seminarreisen.
Sie sind als Gesundheits- und Ernährungscoach Low Carb – LCHF – Keto Lifestyle die Fachperson, die Klienten unterstützt und deren Gesundheit, die richtige Ernährung, stressabbauende Maßnahmen und Bewegung im Alltag fördert.
Durch die Listung auf unserer Website werden Menschen, die eine ganzheitliche Beratung suchen, auf Sie aufmerksam.

Was dürfen Sie nicht?

Heilversprechen machen.
Zum Absetzen von Medikamenten oder zur Reduktion von Insulineinheiten raten.
Mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen. Das darf leider nur ein Ernährungscoach mit einer DGE-konformen Ausbildung.

 

Ausbildungs- und Teilnahmebedingungen >>

 

Für Ihre Fragen rund um unser Ausbildungsangebot nehmen wir uns gerne Zeit.

 

Herzliche Grüße aus der LCHF Deutschland Akademie
Margret Ache und Iris Jansen

 

Kontakt: Mobil: +49 160 94762325 – E-Mail: info@lchf-deutschland.de