Home / Gesundheit  / Antibiotika können die Virusabwehr schwächen

Antibiotika können die Virusabwehr schwächen

Antibiotika

Schon vor zwei Jahren sagte die schwedische Forscherin Dr.  Sofia Forslund, dass das Mikrobiom im Darm ein störanfälliges Gebilde und der Einsatz von Antibiotika sorgfältig abzuwägen sei.

„Gerät es aus dem Gleichgewicht, drohen Infektionen, Übergewicht und Diabetes sowie entzündliche und neurologische Erkrankungen“.

Antibiotika

Antibiotika können die Virusabwehr schwächen

Und sie betonte, dass es Aufgrund des offenbar dauerhaften Verlusts einzelner Arten und der erhöhten Zahl der Resistenz-Gene wichtig sei, extrem verantwortungsvoll mit einer Antibiotikagabe umzugehen. Gleichwohl wissen wir, dass zum Teil Antibiotika extrem schnell verschreiben werden. Hinzu kommt, dass im letzten Jahr eine Studie zeigte, dass Antibiotika die Virusabwehr schwächen können.

Antibiotika können die Virusabwehr schwächen

Eine Studie an Mäusen ergab, dass Antibiotika die Lunge anfällig für Grippeviren machen können. Dies kann zu erheblich schlimmeren Infektionen und Symptomen führen.

Die in „Cell Reports“ veröffentlichten Forschungsergebnisse zeigten, dass Signale von Darmbakterien dazu beitragen, eine erste Verteidigungslinie in der Lungenschleimhaut aufrechtzuerhalten. Wurden Mäuse mit gesunden Darmbakterien mit dem Influenzavirus infiziert, überlebten etwa 80 Prozent. Wurde ihnen jedoch vor der Infektion ein Antibiotikum verabreicht, überlebten nur noch 33 Prozent.

Dr. Andreas Wack, der die Studie leitete, gab zu bedenken „Eine unsachgemäße Verwendung fördert nicht nur die Antibiotikaresistenz und tötet hilfreiche Darmbakterien ab, sondern kann uns auch anfälliger für Viren machen. Dies könnte nicht nur für Menschen, sondern auch für Nutztiere relevant sein, da viele Farmen auf der ganzen Welt Antibiotika prophylaktisch einsetzen. Weitere Forschung in einem solchen Umfeld sind dringend erforderlich, um festzustellen, ob dadurch dort eine größere Anfälligkeit für Virusinfektionen besteht.“

Was heißt das für die Praxis?

Wenn Sie aktuell Antibiotika nehmen oder nehmen mussten, sollten Sie unbedingt dafür sorgen, dass ihr Darm schnell wieder ins Lot kommt und ihn dabei unterstützen. Ich empfehle Ihnen sich auf der Website von Julia und Roman Gruber zu informieren und / oder den Podcast Julia Tulipan im Gespräch mit Frau Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann anzuhören.

 

Wenn Sie das Thema Darmgesundheit generell interessiert, dann schauen Sie sich gerne kostenlos den Vortrag „Leaky Gut – Was nun?“  von Julia Gruber auf dem YouTube-Kanal von LCHF Deutschland an.

 

Generell wirkt sich eine Ernährung ohne Zucker und Weizen positiv auf die Darmgesundheit aus. Sie möchten mehr über gesunde Ernährung erfahren, dann empfehle ich Ihnen unseren Online-Schnupperkurs.

 

Prävention – Gesundheit – Immunsystem

Gesundheit und Ernährung

Gesundheit und Ernährung

Mehr wissen, gesünder leben!

„Ich möchte abnehmen.“ „Ich möchte gesünder leben.“ „Ich möchte mehr über gesunde Ernährung wissen.“ „Ich möchte ein widerstandsfähiges Immunsystem.“

Finden Sie sich in diesen Aussagen wieder? Prima, dann lesen Sie bitte weiter.

Die Bezeichnung Diät kommt aus dem Griechischen. Ursprünglich wurde damit die „Lebensführung“/„Lebensweise“ gemeint. Und genau um diese geht es bei der Ernährung mit wenig Zucker und mehr gesunden Fetten, kurz LCHF genannt. Wir möchten, dass Sie das WARUM verstehen. Schließlich gibt es hunderte von Diäten, die viel versprechen und wenig halten. Warum soll nun ausgerechnet die LCHF-Ernährung gut sein? Beim Herantasten an diese Ernährungsform tauchen viele Fragen auf. Und wir möchten, dass Sie verstehen, warum LCHF die Abläufe Ihres Stoffwechsels optimiert. Wir möchten Ihnen zeigen, dass Abnahme und Gesundheit durchaus mit Genuss verbunden sind.

Gehören Sie zu den Menschen, die mehr wissen möchten? Wir laden Sie ein in unserem Schnupperkurs die Fakten und wissenschaftlichen Grundlagen verständlich zu erfahren. Denn wie sagte schon John F. Kennedy:

„Der große Feind der Wahrheit ist oftmals nicht die Lüge – wohl bedacht, erfunden und unehrlich -, sondern der Mythos – hartnäckig, überzeugend und unrealistisch“.

Sie kennen wahrscheinlich auch den Mythos: „Fett macht fett“ oder „Das Gehirn benötigt Kohlenhydrate, um gut arbeiten zu können“. Wir erklären Ihnen in unserem Kurs, was wirklich stimmt und achten dabei stets auf die aktuellen Erkenntnisse der Wissenschaft.

Was genau erwartet Sie in unserem Kurs für Gesundheit und Ernährung?

Kursinhalt:

Grundlagenwissen LCHF
Infobrief Immunsystem
LCHF Grundschule
18 Abnehmtipps von Dr. Andreas Eenfeldt
Zahlreiche Fachbeiträge
Rezeptbroschüren
Infomaterial: Flyer, LCHF Etagere und vieles mehr
50 % Rabatt auf das Audio-Erfolgsprogramm 365-Tage mit Leichtigkeit gesund durchs Leben

 

Während des Kurses werden Sie fachlich und persönlich von uns betreut.
Die Unterlagen werden Ihnen als PDF per E‐Mail zum Eigenstudium zugeschickt. So haben Sie keine Reisekosten und können lernen, wie es am besten in Ihren Zeitplan passt.

Kursdauer:

Der Kurs dauert vier Wochen. Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Hier erfahren Sie mehr.

Neuigkeiten

 

Sie möchten das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Prima, dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Wenn Sie keine neuen Posts verpassen möchten, dann abonnieren Sie unseren Blog hier.

 

Margret Ache und Iris Jansen www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland Akademie und LCHF Kongress und LCHF Magazin

 

Titelbild: Fotolia_242705180

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren