Home / News  / Lebensqualität durch Mikronährstoffe gewinnen

Lebensqualität durch Mikronährstoffe gewinnen

Lebensqualität

Jeder von uns hatte schon einmal Schmerzen und kennt das schöne Gefühl, wenn sie wieder verschwunden sind. Sie können sich sicher vorstellen, welche Lebensqualität es bedeutet, nach jahrelangen chronischen Schmerzen eine wesentliche Verbesserung zu erfahren. Viele Wege führen zur Schmerzfreiheit, wir wollen Ihnen heute den Weg der 61-jährigen Ingrid Bierbichler aus Münsing vorstellen.

Interview mit Ingrid Bierbichler 

 

Was bedeutet Gesundheit für Sie?

 

Keine Schmerzen zu haben, keine Schmerzmittel mehr zu brauchen und alles tun zu können, was ich möchte. Nach einem 2-jährigen Leidensweg ohne Bewegung ist das das Größte. Im Jahr 2016 hatte ich eine Nacken OP wegen Arthrose im 5. Halswirbel mit Knochenzubildung bis in den Nervenkanal. Danach ein Jahr starke Schmerzen (Stufe 9 von 10), konnte nicht sitzen, stehen oder liegen ohne sehr starke Schmerzmittel (Lyrika, Ortodon, Tilidin, Diazepam, Psychopharmaka). Ich wollte um jeden Preis weg von diesen Dopingmitteln, begann dann 1x wöchtlich mit Akupunktur und Osteopathie ca. 1 Jahr lang, hatte aber immer noch starke Entzündungen im ganzen Körper und war noch abhängig von den Schmerzmitteln.

 

Können Sie aus persönlicher Erfahrung heraus sagen, dass das Ergänzen von Mikronährstoffen für Ihre Gesundheit erforderlich und nützlich ist?

 

Absolut! Ich lernte Fehmye Kerkhof im Fitness Studio kennen und fand in ihr eine Ansprechpartnerin zu der ich volles Vertrauen habe. Der Termin mit Anamnese hat mir die Augen geöffnet. Ich habe ja vorher im Bereich alternativer Medizin schon viel gelesen, aber jetzt konnten wir gezielt durch eine andere Ernährung und die Substituierung der für mich passenden Mikronährstoffe mein Allgemeinbefinden von Stufe 9 auf Stufe 2 verbessern. Die Medikamente konnte ich fast ganz absetzen.

 

Fehmyes Wissen hat mich überzeugt und ihre Erklärungen öffneten mir für viele Vorgänge im Körper die Augen, so war es leicht ihre Empfehlungen umzusetzen und mit Schmerzfreiheit belohnt zu werden. Fehmye ist meine „Miss Marple“ der Gesundheit, sie hat das Puzzle, das ich zusammengetragen habe, vervollständigt und zusammengesetzt.

 

Wie wichtig ist es gut informiert zu sein um selbst entscheiden zu können, wie man seinen Körper gesund erhält bzw. macht?

 

Bei Ärzten ist es leider so, dass man sich oft im Stich gelassen fühlt, keine klaren Aussagen bekommt und sich selbst überlassen ist. Auch fehlt vielen Ärzten das Wissen über wichtige Vorgänge und Zusammenhänge im Körper und der ganzheitliche Ansatz. Ernährung und Mikronährstoffe werden fast nie erwähnt. Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott ist da meine Devise.

 

Sie haben drei Wünsche frei, wie lauten sie?

 

Ich hab nur einen Wunsch: zaubern zu können, dann könnte ich das unterstützen, was ich für wertvoll halte. Und das ist unter anderem auch die ganzheitliche Sichtweise für den Menschen und seine Gesundheit und die Arbeit von Menschen, die sich außerhalb der klassischen Medizin darum bemühen andere gesund und aktiv zu machen.

 

Vielen Dank, liebe Ingrid Bierbichler, wir freuen uns, dass Sie so viel Lebensqualität gewonnen haben.

 

 

Neuigkeiten

Sie möchten täglich das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Sie möchten kein Rezept versäumen? Prima, dann abonnieren Sie unseren Blog hier: https://lchf-deutschland.de/service/blog-abonnieren/

 

Sie können sich ab sofort zu unserem Newsletter anmelden. Welche Infos Sie bekommen und wie oft er erscheint, erfahren Sie auf der Anmeldeseite!

 

Wir freuen uns über neue Abonnenten!
https://lchf-deutschland.de/service/newsletter/

 

www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland Akademie und LCHF Kongress und LCHF Magazin

 

 

Titelbild: Depositphotos_70046535

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren