Home / News  / Lifestyle: Tipps für giftfreie Sauberkeit

Lifestyle: Tipps für giftfreie Sauberkeit

Giftfreie-Sauberkeit.

Putzmittel sollen für Sauberkeit im Haushalt sorgen. Doch Vorsicht beim Putzen ist geboten: In vielen Produkten stecken chemische Substanzen, die beim Einatmen oder beim Kontakt mit der Haut zu gesundheitlichen Schäden führen können. Daher geben wir heute Tipps für giftfreie Sauberkeit.

Tipps für giftfreie Sauberkeit

Giftfreie-Sauberkeit.

Giftfreie-Sauberkeit.

Viele herkömmliche Reinigungsmittel sind so schädlich wie Zigaretten. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie[1] der Universität in Bergen im Jahr 2017. Die Wissenschaftler stellten fest, dass Menschen, die regelmäßig putzen, eine deutlich schwächere Lunge haben als Menschen, die nicht putzen. Über zwei Jahrzehnte hatten sie 6230 Menschen zu ihren Putzgewohnheiten befragt und in regelmäßigen Abständen deren Lungenkapazität überprüft. Die erschreckende Erkenntnis: Der Lungenschaden des Putzpersonals entsprach dem eines Rauchers, der über 20 Jahre täglich eine Schachtel Zigaretten raucht. Besonders kritisch waren Putzmittel mit Sprühfunktion, da gelangen die Tenside und Säuren unmittelbar in die Atemwege.

 

Was bedeute das für uns, die wir Wert auf giftfreies Putzen legen? Auch halten wir Desinfektionsmittel aller Art für überflüssig. Sie stellen nur eine unnötige Gefahr dar, vor allem für Kleinkinder.

Doch wo sind jetzt die Alternativen für eine giftfreie Sauberkeit?

Hier nennen wir Ihnen einige:

Statt herkömmlichen Toilettenreiniger spritzen Sie vor dem Schlafengehen einen Schuss Essig in die Toilette. Dieser kann über Nacht wirken. Am Morgen mit der Toilettenbürste reinigen und mit Wasser nachspülen. Auf diese einfache Art und Weise werden Bakterien abgetötet, schlechter Geruch und Kalkreste verschwinden.

 

Statt Fensterputzmittel können Sie den Saft einer halben Zitrone mit einem Liter Wasser vermischen. Sprühen Sie damit die Scheiben ein, reiben mit einem Stofflappen nach und nehmen zum Schluss Zeitungspapier zum trocken reiben.

 

Bei einem schlechten Geruch in Abflüssen oder in der Spülmaschine streuen Sie einfach etwas Bikarbonat hinein.

 

Die Backofenreinigung lässt sich mit einer Mischung von Bikarbonat und heißen Wasser gut durchführen. Die Reinigungsmasse soll eine leicht breiige Konsistenz haben.

 

Als Topfreiniger mischen Sie einen Esslöffel Zitronensäure mit 200 ml warmem Wasser, dann einwirken lassen.

Allzweckreiniger selbst herstellen

Einen Allzweckreiniger können Sie wie folgt herstellen:

Zutaten:

1 EL Natron in Pulverform

1 EL geraspelte Kernseife

½ Liter warmes Wasser

1 TL Zitronensaft

ein paar Tropfen ätherisches Öl, wenn Sie etwas Duft lieben

Zubereitung:

Die Kernseife fein raspeln und im warmen Wasser auflösen. Natron und Zitronensaft zugeben und gut schütteln. So schnell haben Sie einen wirkungsvollen Allzweckreiniger fertig.

 

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren der giftfreien Reinigungsmittel. Schreiben Sie uns gerne Ihre Erfahrungen an: info@lchf-deutschland.de

Ihre

Margret Ache

 

Prävention – Gesundheit – Immunsystem

Der Online-Schnupperkurs LCHF

Gesundheit und Ernährung

Gesundheit und Ernährung

Mehr wissen, gesünder leben!

„Ich möchte abnehmen.“ „Ich möchte gesünder leben.“ „Ich möchte mehr über gesunde Ernährung wissen.“ „Ich möchte ein widerstandsfähiges Immunsystem.“

Finden Sie sich in diesen Aussagen wieder? Prima, dann lesen Sie bitte weiter.

Die Bezeichnung Diät kommt aus dem Griechischen. Ursprünglich wurde damit die „Lebensführung“/„Lebensweise“ gemeint. Und genau um diese geht es bei der Ernährung mit wenig Zucker und mehr gesunden Fetten, kurz LCHF genannt. Wir möchten, dass Sie das WARUM verstehen. Schließlich gibt es hunderte von Diäten, die viel versprechen und wenig halten. Warum soll nun ausgerechnet die LCHF-Ernährung gut sein? Beim Herantasten an diese Ernährungsform tauchen viele Fragen auf. Und wir möchten, dass Sie verstehen, warum LCHF die Abläufe Ihres Stoffwechsels optimiert. Wir möchten Ihnen zeigen, dass Abnahme und Gesundheit durchaus mit Genuss verbunden sind.

Gehören Sie zu den Menschen, die mehr wissen möchten? Wir laden Sie ein in unserem Schnupperkurs die Fakten und wissenschaftlichen Grundlagen verständlich zu erfahren. Denn wie sagte schon John F. Kennedy:

„Der große Feind der Wahrheit ist oftmals nicht die Lüge – wohl bedacht, erfunden und unehrlich -, sondern der Mythos – hartnäckig, überzeugend und unrealistisch“.

Sie kennen wahrscheinlich auch den Mythos: „Fett macht fett“ oder „Das Gehirn benötigt Kohlenhydrate, um gut arbeiten zu können“. Wir erklären Ihnen in unserem Kurs, was wirklich stimmt und achten dabei stets auf die aktuellen Erkenntnisse der Wissenschaft.

Was genau erwartet Sie in unserem Kurs für Gesundheit und Ernährung?

Kursinhalt:

Grundlagenwissen LCHF
Infobrief Immunsystem
LCHF Grundschule
18 Abnehmtipps von Dr. Andreas Eenfeldt
Zahlreiche Fachbeiträge
Rezeptbroschüren
Infomaterial: Flyer, LCHF Etagere und vieles mehr
50 % Rabatt auf das Audio-Erfolgsprogramm 365-Tage mit Leichtigkeit gesund durchs Leben

 

Während des Kurses werden Sie fachlich und persönlich von uns betreut.
Die Unterlagen werden Ihnen als PDF per E‐Mail zugeschickt.

Kursdauer:

Der Kurs dauert vier Wochen. Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Hier erfahren Sie mehr.

Neuigkeiten

 

 

Sie möchten das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Prima, dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Wenn Sie keine neuen Posts verpassen möchten, dann abonnieren Sie unseren Blog hier.

 

Margret Ache und Iris Jansen www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland AkademieLCHF KongressLCHF MagazinFacebook,  Instagram und YouTube

 

 

 

[1] https://www.atsjournals.org/doi/full/10.1164/rccm.201706-1311OC

 

Titelbild: AlinaKho by Envato.com

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren