Home / Rezepte  / Siegerländer Eierkäse aus der LCHF-Küche

Siegerländer Eierkäse aus der LCHF-Küche

Eierkäse

Der Siegerländer Eierkäse ist eine süße Speise. Es handelt sich im Original um eine feste Masse aus Milch und Eiern, die mit einer Sahnesauce oder einfach mit Zimt und Zucker bestreut gegessen wird. Unsere Kollegin Anna-Lena Leber hat den Eierkäse nun in der LCHF-Variante für Sie kreiert und super in Szene gesetzt.

 

Siegerländer Eierkäse 

 

Ursprünglich & natürlich, dafür zählen für mich auch regionale & traditionelle Rezepte. 

Denn wie so Vieles, altes und ursprüngliches in Vergessenheit geraten ist, so ist es auch mit Oma’s Rezepten. Werden diese nicht an die nächste Generation weitergegeben, dann gehen Traditionsgerichte verloren. Die Rezepte von früher sind keines Wegs verstaubt oder nicht mehr angepasst. Ganz im Gegenteil. Schon früher haben die Menschen zum Beispiel Keto oder Low Carb konform gekocht, vielleicht ohne es zu wissen. Doch was man früher schon wusste ist, dass ursprüngliche Zutaten wie Eier, Milch und Butter gut sind. Nicht umsonst spricht meine Oma noch heute von einem Stück guter Butter. 

Das Original Eierkäse Rezept aus dem Siegerlandhabe ich nur ganz leicht angepasst. 

Um es noch mehr LCHF aufzuwerten, habe ich die Milch durch Sahne ersetzt und den Esslöffel Zucker durch Birkenzucker ausgetauscht. Doch wie man sieht, kam auch schon damals, dass Original Rezept mit wenig Zucker und dafür viel Milch und Eiern aus.  

 

Zutaten: 

7 Eier 

0,5 Liter Sahne 

1 Esslöffel Birkenzucker 

1 Prise Salz 

Zimt zum Bestreuen 

 

Zubereitung: 

Die Zutaten gut verquirlen und im Wasserbad stocken lassen. Sobald die Sahne-Eimischung gestockt ist, in die Form geben und nach dem Erkalten stürzen. 

Mit Zimt bestreut schmeckt Eierkäse am besten auf frischem Weißbrot (siehe hier) oder auch einfach so als Dessert. 

 

Tipp: Fehlt die Original Eierkäseform, kann auch ein Kaffeefilter ohne Filterpapier verwendet werden. 

 

Rezept und Bild: Anna-Lena Leber

 

Low Carb Das Kochjournal

Low Carb Das Kochjournal

In Low Carb Das Kochjournal finden Sie 55 Rezepte, um Ihre Gesundheit zu revolutionieren. Zusätzlich bietet Ihnen das Kochjournal eine kleine Einführung in die gesunde Ernährung, einen Befindlichkeitsfragebogen und eine Kohlenhydrattabelle.

Das Low Carb Das Kochjournal ist die komplett überarbeitete Fassung von: Das LCHF Kochmagazin.

Du bist was du isst

„Du bist, was du isst“, dieses Sprichwort kennen Sie. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung fördert Wohlbefinden, Gesundheit und Leistung. Doch was genau ist eine gesunde Ernährung? Die aktuelle Wissenschaft und Studienlage besagt, dass es vor allem eine Ernährung ohne raffinierten Zucker, „leere“ Kohlenhydraten, Zusatzstoffe und mit hochwertigen Lebensmitteln ist.

 

Low Carb Brot von Anne Aobadia

Der menschliche Körper benötigt keine Kohlenhydrate zum Überleben, wohl aber hochwertige Fette und Eiweiß. Diesen Ansatz finden Sie in der Low Carb Healthy Fat Ernährung. Doch auch wir verzichten nicht komplett auf Kohlenhydrate, es geht ja schließlich auch um den Genuss und die Optik beim Essen. Und die darf auf gar keinen Fall zu kurz kommen. Vielmehr geht es um Rezepte, die uns für mehrere Stunden satt und zufrieden machen, die unsere Gedanken nicht ständig um das nächste Essen kreisen lassen.

 

Werden Sie durch das Kochjournal inspiriert, wie einfach und lecker es ist, so zu essen, dass sich wohlfühlen, satt und zufrieden sind.

 

Bestellen Sie  unsere Publikationen bitte beim Expert Fachverlag, vielen Dank!

 

Neuigkeiten

 

 

Sie möchten das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Prima, dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Wenn Sie keine neuen Posts verpassen möchten, dann abonnieren Sie unseren Blog hier.

 

Margret Ache und Iris Jansen / www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland Akademie und LCHF Kongress und LCHF Magazin

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren