Home / Rezepte  / Frühstück  / FruchtRiesen – zuckerfrei für Kinder

FruchtRiesen – zuckerfrei für Kinder

FruchtRiesen

FruchtRiesen – zuckerfrei für Kinder

Will hier jemand etwas Gutes aus Milch? Mit Vitaminen? Wer kennt es nicht…? Unsere FruchtRiesen sind nicht nur zuckerreduziert. Sie sind ganz ohne zugesetzten Zucker und Zuckerersatzstoffe. Stattdessen kommen sie gänzlich mit der eigenen Fruchtsüße aus. Da darf es auch mal ein Riese sein!

Frucht-Riesen – zuckerfrei für Kinder

FruchtRiesen - zuckerfrei für Kinder

FruchtRiesen – zuckerfrei für Kinder

Zutaten:

80 g Frucht nach Wahl (z.B. Banane, Erdbeere, Himbeere oder Heidelbeere)

200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)

80 g Sahne

 

 

Zubereitung:

Je nach Frucht säubern oder schälen. In einem hohen Gefäß pürieren. Die Sahne in einem separatem Gefäß aufschlagen.

Frischkäse zu der pürierten Frucht geben und gut miteinerander verrühren. Am Besten mit einem Handrührgerät, damit die Masse schön schaumig cremig wird. Die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben und in 4 Portionsschälchen verteilen. Für etwa eine Stunde kühl stellen.

 

Tipp für FruchtRiesen:

Für die natürliche Süße vollreife oder TK-Früchte verwenden.

Wie bei der Zwergen-Industrie-Variante lassen sich auch die FruchtRiesen prima in ein Eis verwandeln! Masse einfach in Eisförmchen streichen und mit Hölzstäbchen einfrieren.

 

Spezielle Ernährungsinformation für FruchtRiesen:

Low Carb, zuckerfrei für Kinder

 

Rezept und Bild: Anja Hess

 

FruchtRiesen - Heidelbeer

FruchtRiesen – Heidelbeer

 

Low-Carb-Rezepte für Kinder

Jonas ziert das überarbeitete Kinder-Koch-Journal

Kinder

Low-Carb-Ernährung für Kinder, einfach lecker.

Und weil Jonas inzwischen das Gesicht für die zuckerfreien Kinderrezepte geworden ist, ziert er auch das Titelbild des überarbeiteten Kochjournals. Das Journal gibt es als E-Paper beim Verlag Expert Fachmedien. Falls du lieber eine Printauflage in der Hand halten, hier es gibt noch Restbestände der 1. Auflage.

 

Wie gelingt es Eltern, ein Zuviel an Zucker zu umgehen/vermeiden? In unserer heutigen Welt ist Zucker omnipräsent und schon lange kein Luxusartikel mehr. Ganz im Gegenteil! Doch die Dosis macht das Gift. Es spricht nichts dagegen, den Kindern täglich eine kleine Kinderhandvoll Süßigkeiten zu geben. Aktuell liegt der Zuckerkonsum der EU-Bürger aber bei 40 Kilogramm Zucker pro Kopf im Jahr. Das sind 110 Gramm Zucker pro Tag! Dabei wird der sogenannte Haushaltszucker jedoch nur in relativ geringen Mengen als Zucker im Haushalt verbraucht. Das meiste steckt in industriell verarbeiteten Produkten, wie Kakaopulver, Kaltgetränken, Knabberartikeln und Eis, aber auch in Feinkostsalaten, Gewürzgurken, Ketchup, Rotkohl oder Pizza.

 

Welche zuckerreduzierten oder zuckerfreien Alternativen gibt es beim Kochen und Backen? Genau um diese geht es in dem Kochjournal „Geschmacksabenteuer“.

 

Neuigkeiten

 

Du möchtest das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Prima, dann abonniere unseren Newsletter. Wenn du keine neuen Posts verpassen möchtest, dann abonniere unseren Blog hier.

 

Margret Ache und Iris Jansen www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland AkademieLCHF KongressLCHF MagazinFacebook,  Instagram und YouTube

Print Friendly, PDF & Email

info@moodfood-lchf.com

Geschäftsführerin von LCHF Deutschland Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungscoach Low Carb – LCHF – Keto - Lifestyle Ganzheitlicher Stresscoach (LC) Erzieherin Fachlehrerin für Kindergesundheit

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren