Home / News  / Josef „Jeff“ Heusserer beim LCHF Kongress

Josef „Jeff“ Heusserer beim LCHF Kongress

Josef "Jeff" Heusserer

Josef „Jeff“ Heusserer war letztes Jahr zum ersten Mal beim LCHF Kongress als Interviewpartner dabei. Wir fanden seine Ausführungen so spannend, dass wir uns freuen, ihn 2020 als Speaker begrüßen zu dürfen.

 

Josef „Jeff“ Heusserer stellt sich vor

Keto Practitioner, Ultra Cyclist, Blogger Keto Practitioner

 

„Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will! (Galileo Galilei)“ ist seit jeher ein wichtiger Leitspruch im Leben von Josef „Jeff“ Heusserer.

 

Jeff hat sich im August 2014 nach umfassender Recherche für die Ketogene Ernährungsweise entschieden – einige Monate nachdem er die Diagnose Diabetes LADA/Typ-1 erhalten hatte. Seit dieser Zeit versucht er herauszufinden, wie diese natürlichste und ursprünglichste Art der Ernährung für ihn am besten funktioniert – und das mit Erfolg! Seinen Diabetes (nach wie vor in Remissionsphase) hat er durch die Therapie „Keto“ sehr gut im Griff und kommt ohne Medikamente oder externes Insulin aus.

 

Die angeborene Neugier und der „Forscherdrang“ des Experten für Informationsverarbeitung (Business Intelligence, Big Data Analytics) haben ihn dazu getrieben, die vielfältigen Einflußfaktoren auf Qualität und Effizienz der ketogenen Ernährung in seinem täglichen Leben unter die Lupe zu nehmen, zu analysieren und für sich zu dokumentieren. In seinem Blog living-keto.at stellt er diese Analysen und Erkenntnisse – unterlegt mit detaillierten Mess-Ergebnissen und Statistiken – aus seiner halbjährigen Selbststudie (The Keto Reading Project) während seiner Keto-Umstellungszeit zur Verfügung und teilt dort überdies für ihn wichtige Aspekte und Informationen aus der Keto-Praxis.

 

Ein „Abfallprodukt“ seiner langjährigen Keto-Adaption ist die endlose Energie-Bereitstellung bei Ultradistanz-Rennrad-Events (24h-Rennen, Randonneurs Brevets, Ultra-Radmarathons), an denen der ambitionierte Hobbysportler seit ca. 2 Jahren teilnimmt. Dafür hat er ein für sich passendes Ernährungskonzept entwickelt und präsentiert sein Prozedere für Training und Wettkampf ebenfalls in regelmäßigen Artikeln auf seinem Blog.

 

Sein Vortragsthema am 29.02.2020 von 13.45 bis 14.30 Uhr:

Der natürliche Turbo-Boost: Ketogene Ernährung im Ausdauersport

Eine richtig formulierte ketogene Ernährung kann gerade für Athleten im Ausdauer- und Ultra-Ausdauerbereich nicht nur ohne Gefahr des Leistungsverlusts angewendet werden, sondern auch große Vorteile bringen. Einige der Vorteile sind: einfache Gewichtsregulation, weniger Abhängigkeit von Glukose und Glykogenspeicherung und damit die Sicherung einer dauerhaften Energieversorgung während Training und Wettkampf. Mit der richtigen Anwendung der sogenannten zielgerichteten Ketogenen Diät (Targeted Ketogenic Diet, TKD) können auch sehr hohe Belastungen im anaeroben Bereich ohne Beeinträchtigung der Ketose (Fettstoffwechsel) durchgehalten werden. Damit sind auch intensive Intervall-Trainings oder harte Beanspruchungen im Wettkampf möglich.

 

Josef „Jeff“ Heusserer, ein passionierter Langstrecken-Radler, erklärt in seinem Vortrag die Grundlagen dazu und beweist anhand von Blutzucker-, Ketonkörper- und Leistungs-Messungen während seines Ultra-Cycling Bewerbs „Paris-Brest-Paris 2019“ über 1.200 Kilometer das Funktionieren von Keto und TKD in der Vorbereitung und Durchführung von Ausdauer-Bewerben.

 

4. Deutschsprachiger Low Carb – LCHF Kongress in Europa

Speaker Giving a Talk at Business Meeting. Audience in the conference hall. Business and Entrepreneurship.

Im Februar 2020 treffen sich namhafte Experten und Gesundheitsinteressierte zum Low Carb – LCHF Kongress in Düsseldorf.

 

Der Kongress ist eine attraktive Plattform für alle Low Carb – Ernährungsformen. Diese Ernährung stellt eine wesentliche Voraussetzung dar, um mit Leichtigkeit gesund durchs Leben gehen zu können.

 

Bereits am Freitag, den 28. Februar 2020 findet ab 18.00 Uhr ein Come together im Restaurantbereich statt. Mit Zeit zum Kennenlernen und Austausch der Kongressteilnehmer, Referenten und Aussteller.

 

Der Kongress beginnt am Samstag, den 29.02.2020 um 8.30 Uhr und endet am Sonntag, den 01.03.2020 gegen 16.00 Uhr.  Sie zahlen  330,00 Euro Teilnehmergebühren inkl. Kongressjournal, zwei Mittagessen und Pausengetränke, Low Carb – Snacks sowie einer Tasche mit vielen weiteren Informationen.

 

Die LCHF Deutschland Akademie wird mit einem Info-Stand zu dem aktuellen Kursangebot vertreten sein.

 

Wir freuen uns, Sie im Februar Februar 2020 in Düsseldorf zu treffen. Weitere Informationen finden Sie hier: http://low-carb-lchf-kongress.de/

 

 

Margret Ache und Iris Jansen / www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland Akademie und LCHF Kongress und LCHF Magazin

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren