Home / Gesundheit  / Macht eine Low-Carb-Diät dick?

Macht eine Low-Carb-Diät dick?

Diese Frage wurde im Februar auf aponet.de gestellt. Hintergrund dieser Frage: Die Wissenschaftler der University of Melbourne hatten herausfinden wollen, ob Menschen mit einer Vorstufe von Diabetes von einer Ernährung mit vielen Fetten und wenig Kohlenhydraten profitieren können. Sie setzten eine Gruppe von übergewichtigen Mäusen, die Symptome einer Vorstufe von Diabetes zeigten, auf eine Ernährung mit viel Fett und wenig Kohlenhydraten (in diesem Fall 60 Prozent Fett und 20 (!) Prozent Kohlenhydrate), eine andere Gruppe bekam „normale“ Kost. Gut informierte Low Carber und LCHFler können sich, im Gegensatz zu den Wissenschaftlern vorstellen, was heraus kam. Die LCHF-Mäuse nahmen natürlich zu, nämlich ganze 15 Prozent ihres Ausgangsgewichtes. Und dieses Ergebnis wurde schnell umgerechnet: „Auf eine menschliche Perspektive umgerechnet bedeute das, dass ein 100 Kilogramm schwerer Mensch mit einer solchen Ernährung in zwei Wochen 15 Kilogramm zunehmen würde, veranschaulicht Associate Professor Sof Andrikopoulos.“ So entstehen solche Aussagen: „Kaum Kohlenhydrate, dafür viel Fett – eine Low-Carb-High-Fat-Diät soll beim Abnehmen helfen. Einer australischen Studie zufolge könnte jedoch das Gegenteil passieren.“

Schade, dass solche Artikel publiziert werden, ohne die Definition einer LCHF-Ernährung zu beachten. Auch werden Low Carb, Paleo und LCHF in einen Topf geworfen. Ist das gewollt oder Unwissen?

In der Medizin erfasst man mithilfe von Evidenzklassen die wissenschaftliche Aussagefähigkeit klinischer Studien. Man unterscheidet die Evidenzklassen Ia bis IV. Vereinfacht lässt sich sagen: Je höher die Evidenzklasse einer Studie, desto besser ist ihre wissenschaftliche Basis. Studien der Klasse Ia stellen die höchste, Studien der Klasse IV die geringste Evidenz dar. In meinen Augen ist die oben erwähnte Studie ganz klar im unteren Bereich angesiedelt.

Und irgendwie denke ich an den Mythos Cholesterin, den Ancel Keys mit einer, um es nett auszudrücken, sehr persönlich ausgelegten Studie schuf. Lesen Sie dazu den Artikel von Jeff Heusserer Mahatma Gandhi, Albert Einstein und die Fett-Phobie!, der auch im Low Carb – LCHF Magazin 1/2016 publiziert wurde.

Wer das Thema Gesundheit und Ernährung vertiefen möchte, lese gerne die Neuauflage des schwedischen Klassikers von Dr. Andreas Eenfeldt „Echt Fett„.

Margret Ache/www.LCHF-Deutschland.de

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren