Home / Rezepte  / Warme Gerichte  / Aufläufe  / Quarkauflauf – fruchtiges Essvergnügen

Quarkauflauf – fruchtiges Essvergnügen

Quarkauflauf

Unser fruchtiger Quarkauflauf ist ein leckeres Rezept für kleine und große Genießer. Der Auflauf ist tatsächlich fix zusammengemixt, die Streusel sind schnell geknetet und die Restarbeit macht dann der Backofen. Der Auflauf eignet sich als süßes Frühstück oder als Nachspeise und er schmeckt sogar kalt noch bestens.

Quarkauflauf

Quarkauflauf

Quarkauflauf

Zutaten:

300 g gemischte Beeren nach Wahl (wir hatten noch selbst gesammelte Blau- und Himbeeren im Gefrierschrank)

etwas Zitronensaft

3 Eier

1 Prise Steinsalz

Süße, die 30 g Zucker entspricht

750 g Quark 10%

2 TL Low-Carb-Backpulver

20 g Mandelmehl

30 g gemahlene Mandeln

Zutaten für die Streusel:

20 g Mandelmehl

30 g gemahlene Mandeln

20 g Low-Carb-Karamellzucker

75 g kalte Butter

Zubereitung:

Die Beeren verlesen, bei tiefgekühlten Beeren gut abtropfen lassen.

Die Eier trennen, das Eiweiß mit der Prise Salz und der Hälfte der Süße steif schlagen.

Quark, Eigelb, etwas Zitrone, Mandelmehl, gemahlene Mandeln, Backpulver und die restliche Süße gut verrühren.

Den Eischnee und die Beeren unterheben.

Alles in eine Auflaufform füllen.

Für die Streusel das Mandelmehl, die gemahlenen Mandeln und den Karamellzucker in eine Rührschüssel füllen und vermengen. Die kalte Butter in kleinen Stückchen zufügen und zu Streusel verkneten.

Die Streusel auf die Quarkmasse verteilen.

Im vorheizten Backofen bei 160 Grad Ober- und Unterhitze etwas 35 Minuten backen. Der Auflauf soll fest und bräunlich sein.

Nährwerte Quarkauflauf

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt in Gramm 142,6 56,7 133,4
Pro Portion (8) in Gramm 17,8 7,1 16,7
Energieverteilung in Prozent 29 12 59

 

Skaldeman-Ratio: 0,7

Energie gesamt: 2050 kcal, pro Portion: 256

Broteinheiten (BE) gesamt 2,6, pro Portion: 0,33

Ballaststoffe: 32,9 g, pro Portion: 4,1

Spezielle Ernährungsinformation: liberales LCHF

 

Rezept und Bild: Margret Ache

Planen Sie Ihre Mahlzeiten

Sie wissen nicht, was Sie kochen sollen? Kein Problem! Lassen Sie sich von den über 500 Rezepten auf unserer Website inspirieren. Wenn Sie lieber etwas gedrucktes in der Hand halten möchten, schauen Sie sich gerne unsere Kochjournale und das Buch „Aus Liebe zum Essen“ von der Schwedin Anne Aobadia an, die auch viele Rezepte für Diet Doctor kreiert hat.

Für die Planung Ihre Mahlzeiten stellen wir Ihnen den Wochen- und Einkaufsplaner zur Verfügung, hier geht zum Download.

Kochbuch Aus Liebe zum Essen

Matkärlek-deutsch-591In „Aus Liebe zum Essen“ von der Schwedin Anne Aobadia finden Sie viele Tipps, wie Sie auf einfache Art und Weise die besten Gerichte mit nur wenigen Kohlenhydraten und durchaus üblichen Zutaten, die es in Ihrem Lebensmittelladen gibt, zubereiten können. Gesund zu leben und zu essen soll einfach sein. Das Buch enthält 101 Rezepte – alles von schnellen Alltagsgerichten bis hin zu lange geschmorten und festlichen Gerichten mit einem Geschmack, sowohl von der Mittelmeerküche als auch schwedischer Hausmannskost.

Neuigkeiten

Sie möchten das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Prima, dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Wenn Sie keine neuen Posts verpassen möchten, dann abonnieren Sie unseren Blog hier.

 

Margret Ache und Iris Jansen www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland AkademieLCHF KongressLCHF MagazinFacebook und YouTube

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Schlagwörter:

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren