Home / Rezepte  / Warme Gerichte  / Fleischgerichte  / Schweizer Schnitzel – einfach Low Carb!

Schweizer Schnitzel – einfach Low Carb!

Schweizer Schnitzel

Unter Schweizer Schnitzel verstehen sich auf die übliche Art zubereitete Schnitzel, welche nach dem Ausbacken noch weiter belegt werden. Mit einer dünn aufgestrichenen Schicht Creme fraiche, belegt mit gekochtem Schinken und Schweizer Emmentaler Käse, werden die Schnitzel nochmals überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Passt gut zum Salat oder Gemüsegericht.

Schweizer Schnitzel

Schweizer Schnitzel

Schweizer Schnitzel

Zutaten:

4 dünne Schweineschnitzel (á 125g)

100 g gekochter Schinken

100 g Schweizer Emmentaler Käse

2 TL (etwa 10 g) Crème fraîche

2 EL (etwa 30 g) gemahlene Mandeln

4 – 5 EL Schweinekrustenbrösel

2 Eier Gr. M mit 2 EL  (etwa 24 g) Sahne verquirlt

Steinsalz

Paprikapulver mild

1 EL (etwa 13 g)  Butterschmalz zum Braten

Zubereitung:

Die Schnitzel dünn geklopften und auf beiden Seiten mit Salz und Paprikapulver einreiben.

Schinken und Käsescheiben auf die Größe der Schnitzel zuschneiden.

Den Backofen mit einem Blech auf 180° C vorheizen.

Zum Panieren:

In je einen Teller die gemahlenen Mandeln, die Schweinekrustenbrösel

und die leicht gesalzenen mit etwas Sahne verquirlten Eier geben.

Die gewürzten Schnitzel nacheinander zuerst durch die Mandeln, danach durch die Eier ziehen. Anschließend auf beiden Seiten in den Schweinekrusten wälzen, diese leicht festdrücken.

In einer großen Pfanne reichlich Butterschmalz erhitzen und die Schnitzel auf beiden Seiten durchbraten.

Die heißen Schnitzel mit jeweils 1 Scheibe gekochten Schinken, darüber ½ TL Crème fraîche  aufstreichen und mit einer Scheibe Käse abdecken.

Schweizer Schnitzel

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt in Gramm 157,3 7,4 92,0
Pro Portion in Gramm 39,3 1,9 23,0
Energieverteilung in Prozent 43 2 55

 

Skaldeman-Ratio: 0,6

Energie gesamt: 1517 kcal, pro Portion: 379

Broteinheiten (BE) gesamt: 0,6 . BE pro Portion: 0,15

Ballaststoffe gesamt: 4,8 , pro Portion: 1,2

Spezielle Ernährungsinformation: striktes LCHF

 

Rezept: Margret Ache

Titelbild: Anna-Lena Leber

Low Carb Das Kochjournal

Low Carb Das Kochjournal

In Low Carb Das Kochjournal finden Sie 55 Rezepte, um Ihre Gesundheit zu revolutionieren. Zusätzlich bietet Ihnen das Kochjournal eine kleine Einführung in die gesunde Ernährung, einen Befindlichkeitsfragebogen und eine Kohlenhydrattabelle.

Das Low Carb Das Kochjournal ist die komplett überarbeitete Fassung von: Das LCHF Kochmagazin.

Du bist was du isst

„Du bist, was du isst“, dieses Sprichwort kennen Sie. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung fördert Wohlbefinden, Gesundheit und Leistung. Doch was genau ist eine gesunde Ernährung? Die aktuelle Wissenschaft und Studienlage besagt, dass es vor allem eine Ernährung ohne raffinierten Zucker, „leere“ Kohlenhydraten, Zusatzstoffe und mit hochwertigen Lebensmitteln ist.

 

Low Carb Brot von Anne Aobadia

Der menschliche Körper benötigt keine Kohlenhydrate zum Überleben, wohl aber hochwertige Fette und Eiweiß. Diesen Ansatz finden Sie in der Low Carb Healthy Fat Ernährung. Doch auch wir verzichten nicht komplett auf Kohlenhydrate, es geht ja schließlich auch um den Genuss und die Optik beim Essen. Und die darf auf gar keinen Fall zu kurz kommen. Vielmehr geht es um Rezepte, die uns für mehrere Stunden satt und zufrieden machen, die unsere Gedanken nicht ständig um das nächste Essen kreisen lassen.

 

Werden Sie durch das Kochjournal inspiriert, wie einfach und lecker es ist, so zu essen, dass sich wohlfühlen, satt und zufrieden sind.

 

Bestellen Sie  unsere Publikationen bitte beim Expert Fachverlag, vielen Dank!

 

Neuigkeiten

 

Sie möchten das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Prima, dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Wenn Sie keine neuen Posts verpassen möchten, dann abonnieren Sie unseren Blog hier.

 

Margret Ache und Iris Jansen / www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland Akademie und LCHF Kongress und LCHF Magazin

 

Print Friendly, PDF & Email

anna-lena@leber.com.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren