Home / Gesundheit  / Ketogene Ernährung und Fasten – das perfekte Team

Ketogene Ernährung und Fasten – das perfekte Team

Das Herz von Markus Seppelt schlägt für ketogene Ernährung und Fasten. Dazu hat er einen Gastbeitrag für unsere Website geschrieben, vielen Dank dafür.

 

Ketogene Ernährung und Fasten – das perfekte Team

 

Warum schreibe ich, dass Keto und Fasten für mich das perfekte Team ist? Ich kam vom Fasten zur ketogenen Ernährung. Als ich erfuhr, dass ketogene Ernährung im Prinzip der gleiche Stoffwechsel wie Fasten ist, nämlich Energiegewinnung durch Fett, probierte ich Keto. Denn ich wollte mich immer so gut fühlen, wie nach 3 – 4 Tagen Fasten. Fast jeder, der schon mal einige Tage gefastet hat, kennt wohl dieses Hochgefühl, von dem ich hier schreibe.

 

Warum passt Keto und Fasten es so gut zusammen ?

 

Wenn man durch die ketogene Ernährung schon im Fettstoffwechsel ist, hat man keinerlei Umstellungsprobleme beim Fasten, wie es bei der herkömmlichen kohlenhydratlastigen Ernährung der Fall ist, auch Keto- oder Fastengrippe genannt. So kann man also nach Belieben Fasten, ob intermittierend 16 / 8, also nur innerhalb eines Zeitfensters von 8 Std. essen, OMAD (eine Mahlzeit am Tag) ein – zweimal die Woche oder lange Fastenzeiten. Durch den ketogenen Stoffwechsel fallen die Hungerattacken, Insulinschwankungen und Süchte nach Zucker oder Gluten weg. Das erleichtert das Pendeln zwischen Fasten und Essen.

 

Im Zusammenhang

 

Als wohl erwiesenste Methode des Anti Agings gilt wohl eine allgemeine Kalorienrestriktion dies kann man natürlich im Paket von ketogener Ernährung und beliebigen Fastenformen optimal erreichen, speziell, wenn man bei der Makronährstoffzusammenstellung auch gut auf das Eiweiß achtet, z.B. bei maximal 0,8 g pro Kilogramm Normalgewicht. Den Zusammenhang zwischen Eiweißkonsum und IGF-1 Produktion hat Prof. Valter Longo genauer erforscht und herausgefunden, dass eine niedrige Eiweißzufuhr zu einer niedrigen IGF-1-Produktion (Insulin Growfaktor 1) führt und der Körper dann umschaltet von Zellteilung, Erneuerung auf Zellreparatur incl. DNS-Reparatur > siehe Video ab Minute 14.

 

Welche genauen Vorteile hat nun die Kombination Keto mit Fasten?

Jede Mahlzeit, besonders zucker- und kohlenhydratlastige, hat eine inflammatorische, also entzündungsähnliche Wirkung, ebenso bewirkt eine kohlenhydratlastige Ernährung eine Schädigung der Insulinproduzierenden Zellen.

 

Bei der ketogenen Ernährung vermute ich, dass ein Großteil der positiven Effekte einer besseren ATP-Produktion zuzuschreiben sind. Denn die Energiegewinnung über die Mitochondrien ist effektiver als die im Glukosestoffwechsel und fast jede der häufigsten Krankheiten steht auch in Verbindung mit einer geringen ATP-Produktion. Ein weiterer Vorteil des Fastens ist die Autophagie (Selbstreinigung der Zellen), schwarzer Kaffee fördert sie übrigens auch.

 

 

Resümee

 

Eine sehr einfache Methode im Alltag ist also die Kombination der Keto-Ernährung mit z.B.  IF in der Form 16/8,  durch das Weglassen des Frühstückseinfach einfach zu erreichen. Also eine Methode, um die Vorteile von Keto und auch viele Stunden am Tag die Vorteile des Fastens durch eine allgemeine Kalorienrestriktion zu genießen.

 

Markus Seppelt, Jahrgang 1962

Seit vielen Jahren ist Gesundheit, Ernährung, Vitalität und Vorbeugung mein Hobby. So habe ich vor 33 Jahren das erste Mal gefastet und danach immer wieder. Ich habe auch verschiedenste Ernährungsformen ausprobiert. Die besten Erfahrungen habe ich mit dem Weglassen von Getreideprodukten und Zucker gemacht sowie von jeglichen Limos, Milch usw.. Letztlich bin ich dann vor etwa 5 Jahren bei der ketogenen Ernährung angekommen und fühle mich damit sehr gut, allerdings mit viel gutem Gemüse und Salat und keinerlei verarbeiteten Produkten. Ich bin Autodidakt, studiere seit einigen Jahren sehr viele Informationen und probiere alles aus, was mir sinnvoll erscheint.

Markus hat eine Facebook-Gruppe:  Ketogene Ernährung und Fasten

 

Der Low Carb – LCHF Kongress

Im Februar 2019 treffen sich namhafte Experten und Gesundheitsinteressierte zum Low Carb – LCHF Kongress in Düsseldorf.

 

Der Kongress ist eine attraktive Plattform für alle Low Carb – Ernährungsformen. Diese Ernährung stellt eine wesentliche Voraussetzung dar, um mit Leichtigkeit gesund durchs Leben gehen zu können.

 

Bereits am Freitag, den 22. Februar 2019 findet ab 18.00 Uhr ein Come together im Restaurantbereich statt. Mit Zeit zum Kennenlernen und Austausch der Kongressteilnehmer, Referenten und Aussteller.

 

Der Kongress beginnt am Samstag, den 23.02.2019 um 8.30 Uhr und endet am Sonntag, den 24.02.2019 gegen 16.00 Uhr.  Sie Zahlen 330,00 Euro Teilnehmergebühren inkl. Kongressjournal, zwei Mittagessen und Pausengetränke, Low Carb – Snacks sowie einer Tasche mit vielen weiteren Informationen. Studenten erhalten einen Sonderpreis von 200,00 Euro.

 

Die LCHF Deutschland Akademie wird mit einem Info-Stand zu dem aktuellen Kursangebot vertreten sein.

 

Wir freuen uns, Sie am 23. und 24. Februar 2019 in Düsseldorf zu treffen. Weitere Informationen finden Sie hier: http://low-carb-lchf-kongress.de/

 

www.LCHF-Deutschland.de

 

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren