Home / Rezepte  / Keto-Küche/Keto  / Schokoladenkuchen aus der Keto-Küche

Schokoladenkuchen aus der Keto-Küche

Heute stelle ich einen weiteren Beweis online, wie lecker die Keto-Küche sein kann. Wer die richtigen Lebensmittel nimmt, kann genussvoll essen, wie diesen Schokoladenkuchen.

Schokoladenkuchen

(12 Stücke) (Springform 22 cm Durchmesser)

Boden:

125 g Weidebutter

2 Eier

90 g Kokosmehl

2 TL Backpulver

etwas Vanillepulver oder Vanilleöl

Süße nach Wahl

 

Belag:

100 g Schokolade (am besten selbst hergestellte, sonst mindestens mit 70% Kakaoanteil)

2 Eier

300 g sahniger Frischkäse

 

Die Butter schmelzen. Die Eier mit der Süße nach Wahl schaumig schlagen. Die geschmolzene Butter unterziehen. Die restlichen Zutaten zum Teig geben und daraus eine geschmeidige Masse rühren. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen.

 

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, Die Eier mit dem Frischkäse verrühren und anschließend die Schokolade unterrühren. Auf den Teig füllen.

 

Im Backofen bei 175 Grad für etwa 30 Minuten backen.

 

Nährwerte Schokoladenkuchen

 

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt 67,7 31,0 279,1
Pro Stück 5,6 2,6 23,3
Energieverteilung in Prozent 10 4 86

(Die Werte sind mit selbstgemachter Schokolade ermittelt, aus dem Schokoladenzauber)

Skaldeman-Ratio: 2,8

 

Energie gesamt: 2987 kcal, pro Stück 249.

 

Broteinheiten gesamt: 2,6, pro Stück 0,22

 

Rezepte für die ketogene Ernährung

Sie suchen weitere Rezepte für die ketogene Ernährung? Dann schauen Sie gerne auf unserer Website, hier haben wir viele Rezepte für Sie. Oder schnuppern Sie mal in unserer

Low Carb Das Kochjournal

Low Carb Das Kochjournal – Das Gewinnspiel

In Low Carb Das Kochjournal finden Sie 55 Rezepte, um Ihre Gesundheit zu revolutionieren. Zusätzlich bietet Ihnen das Kochjournal eine kleine Einführung in die gesunde Ernährung, einen Befindlichkeitsfragebogen und eine Kohlenhydrattabelle.

Das Low Carb Das Kochjournal ist die komplett überarbeitete Fassung von Das LCHF Kochmagazin.

Du bist was du isst

„Du bist, was du isst“, dieses Sprichwort kennen Sie. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung fördert Wohlbefinden, Gesundheit und Leistung. Doch was genau ist eine gesunde Ernährung? Die aktuelle Wissenschaft und Studienlage besagt, dass es vor allem eine Ernährung ohne raffinierten Zucker, „leere“ Kohlenhydraten, Zusatzstoffe und mit hochwertigen Lebensmitteln ist.

 

Low Carb Brot von Anne Aobadia

Der menschliche Körper benötigt keine Kohlenhydrate zum Überleben, wohl aber hochwertige Fette und Eiweiß. Diesen Ansatz finden Sie in der Low Carb Healthy Fat Ernährung. Doch auch wir verzichten nicht komplett auf Kohlenhydrate, es geht ja schließlich auch um den Genuss und die Optik beim Essen. Und die darf auf gar keinen Fall zu kurz kommen. Vielmehr geht es um Rezepte, die uns für mehrere Stunden satt und zufrieden machen, die unsere Gedanken nicht ständig um das nächste Essen kreisen lassen.

 

Werden Sie durch das Kochjournal inspiriert, wie einfach und lecker es ist, so zu essen, dass sich wohlfühlen, satt und zufrieden sind.

Wo gibt es Low Carb Das Kochjournal zu kaufen?

Hier können Sie nachschauen, ob eine der 5.000 Verkaufsstellen in Ihrer Nähe ist: https://www.mykiosk.com/suche/12828/low-carb-das-kochjournal/

 

Der Low Carb – LCHF Kongress

Sie möchten sich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann empfehle ich Ihnen den Low Carb – LCHF Kongress.  Hier geht es zum Trailer und zu vielen weiteren Informationen.

 

Margret Ache / www.LCHF-Deutschland.de und www.LCHF-Akademie.de

 

 

Bildrechte: Fotolia und Emma Shevtzoff

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren