Home / Rezepte  / Geschenke aus der Küche  / Knoblauch-Essig aus der Geschenke-Küche

Knoblauch-Essig aus der Geschenke-Küche

Knoblauch-Essig

Seit über 3.000 Jahren wird Essig  hergestellt und ist somit eines der ältesten Würz-und Konservierungsmittel der Menschheit. Knoblauch wurde in Deutschland zur Arzneipflanze des Jahres 1989 gewählt. Also ergibt Knoblauch-Essig ein perfektes Duo und ein schönes Geschenk.

Knoblauch-Essig

Zutaten:

100 ml Essigessenz (25%)
100 ml Wasser
300 ml trockener Roséwein
6 – 8 mittelgroße, geschälte Knoblauchzehen

Zubereitung:

Die Knoblauchzehen in ein großes Glas legen. Essigessenz, Wasser und Roséwein einfüllen und das Glas verschließen. Kräftig durchschütteln und etwa eine Woche ziehen lassen. Wenn Sie einen kräftigen Knoblauchgeschmack möchten, können Sie den Essig auch zwei oder drei Wochen ziehen lassen. Danach durch ein feines Sieb gießen und in kleine Flaschen abfüllen.

 

Der Knoblauch-Essig ist natürlich nicht nur zum Verschenken geeignet ;-).

 

Rezept: Margret Ache

 

Low Carb Das Kochjournal

Low Carb Das Kochjournal

In Low Carb Das Kochjournal finden Sie 55 Rezepte, um Ihre Gesundheit zu revolutionieren. Zusätzlich bietet Ihnen das Kochjournal eine kleine Einführung in die gesunde Ernährung, einen Befindlichkeitsfragebogen und eine Kohlenhydrattabelle.

Das Low Carb Das Kochjournal ist die komplett überarbeitete Fassung von: Das LCHF Kochmagazin und kann hier bestellt werden.

Du bist was du isst

„Du bist, was du isst“, dieses Sprichwort kennen Sie. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung fördert Wohlbefinden, Gesundheit und Leistung. Doch was genau ist eine gesunde Ernährung? Die aktuelle Wissenschaft und Studienlage besagt, dass es vor allem eine Ernährung ohne raffinierten Zucker, „leere“ Kohlenhydraten, Zusatzstoffe und mit hochwertigen Lebensmitteln ist.

 

Low Carb Brot von Anne Aobadia

Der menschliche Körper benötigt keine Kohlenhydrate zum Überleben, wohl aber hochwertige Fette und Eiweiß. Diesen Ansatz finden Sie in der Low Carb Healthy Fat Ernährung. Doch auch wir verzichten nicht komplett auf Kohlenhydrate, es geht ja schließlich auch um den Genuss und die Optik beim Essen. Und die darf auf gar keinen Fall zu kurz kommen. Vielmehr geht es um Rezepte, die uns für mehrere Stunden satt und zufrieden machen, die unsere Gedanken nicht ständig um das nächste Essen kreisen lassen.

 

 

Neuigkeiten

 

 

Sie möchten das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Prima, dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Wenn Sie keine neuen Posts verpassen möchten, dann abonnieren Sie unseren Blog hier.

 

Margret Ache und Iris Jansen / www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland Akademie und LCHF Kongress und LCHF Magazin

 

 

Bildnachweis Low Carb – LCHF Kongress: © kasto – Fotolia.com

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren