Home / Gesundheit  / Supertrio: Juventus Turin, Ronaldo & Vitamin D

Supertrio: Juventus Turin, Ronaldo & Vitamin D

Jetzt Vitamin D

Vitamin D ist immer wieder ein Thema und dazu haben wir einen interessanten Artikel aus dem Vorjahr ausgegraben: Was haben Juventus Turin, Cristiano Ronaldo und Vitamin D gemeinsam? Carmela Mongelli hat es für uns beleuchtet und dazu Informationen aus diesem Artikel verarbeitet: https://www.foxsports.it/2019/03/13/cristiano-ronaldo-juventus-champions-league-vitamina-d/

 

Juventus Turin, Cristiano Ronaldo und eines seiner Geheimnisse: das Vitamin D

Talent, Genialität, Kraft, Entschlossenheit und eine gute Gesundheit. Das portugiesische Phänomen Ronaldo lüftet eines der großen Geheimnisse seines Erfolges: die Sonne und das Vitamin D. Das Elixier, das seine Karriere verlängert.

 

Sein Talent ist ein göttliches Geschenk. Cristiano Ronaldo macht das was er am besten kann, er entscheidet Spiele. Das Phänomen von Madeira ist immer voll da, ob im Freundschaftsspiel oder im Achtelfinale der Championsleague. CR7 ist immer bereit. Sein Geheimnis? Es gibt mehrere und einige davon kennen wir sehr gut: seine Entschlossenheit, sein intensives Training. Tatsächlich gibt es aber einen großen Faktor, der unserer Nummer 7 hilft, von Jahr zu Jahr stärker zu werden : die Sonne.

 

Die Sonne bzw. die Sonnenstrahlen dienen hier nicht dazu, ihn perfekt aussehen zu lassen ,nein, hier geht es ausschließlich um die Gesundheit. Warum? Das Sonnenhormon Vitamin D, das über die Haut synthetisiert wird, ist der Herrscher über unser Immunsystem. Und Vitamin D hat noch ein weiteres Merkmal: es ist eine Wunderwaffe. Dr. Coimbra, ein weltbekannter Neurologe, behandelt in Brasilien schon hunderte von Menschen die an multipler Sklerose erkrankt sind, mit hohen Dosen an Vitamin D. Das Geheimnis ist der Vitamin-D-Rezeptor, der VDR. Das Vitamin D bindet sich an den Rezeptor, der auf der Zellmembran lokalisiert ist und überträgt ein bestimmtes Signal an die Zelle, damit sich die hormonale Wirkung in der Zielzelle entfalten kann. Forscher (Genome Research) fanden 2776 Bindungsstellen des Vitamin-D-Rezeptors im Bereich von über 200 Genen.

 

Vitamin D wirkt insbesondere auf der Ebene des Immun-, Nerven- und Muskelsystems. Auf Muskeln wie die von Cristiano Ronaldo, dem „Wunderkind“, dem immer jungbleibenden Fußballer, der mit 34 Jahren die Geschichte von Juventus Turin schreibt.

 

Vitamin D ist eine Substanz, die in der Lage ist, die Aktivitäten aller Körpergewebe zu regulieren. Mehrere nationale Mediziner sind der Meinung, dass Vitamin D die Fähigkeit besitzt sportliche Leistungen zu steigern. Die primäre Quelle von Vitamin D ist die Sonneneinstrahlung. Den meisten Fußballspielern fehlt allerdings eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D, da die Sonne in den Wintermonaten nie ausreicht und sich die Lebensdauer (Halbwertzeit) von Vitamin D alle 24 Stunden halbiert. Deshalb ist Cristiano Ronaldo so oft es geht an der Sonne und ergänzt seine gesunde Ernährung mit der täglichen Einnahme von Vitamin D. In seiner Karriere als Fußballer fiel er bisher nur selten wegen Muskelproblemen oder Verletzungen aus. Das Vitamin D spielt dabei eine entscheidende Rolle bei der Leistungssteigerung und Vorbeugung von Verletzungen, ist es doch für seine wesentliche Rolle bei der Kalziumregulierung und Knochengesundheit bekannt.

 

Es gibt eine aktuelle Studie, die von Forschern vom IRCCS Orthopädisches Institut Galeazzi Mailand durchgeführt und in der Fachzeitschrift Chronobiology International veröffentlicht wurde. Es wurden 2013 und 2014 stichprobenartig 167 Blutproben von Spielern aus Bari, Lanciano und Pescara genommen. Und obwohl die Teilnehmer der Studie junge gesunde Sportler waren, zeigte die Zahl, dass 55 der 167 untersuchten Spieler ( 32,9%) ein leichtes Vitamin Defizit aufwiesen und 15 von ihnen (9%) sogar ein ausgeprägtes Vitamin Defizit hatten. Also fast jeder 3. Fußballspieler.

 

Studien zeigen auch, dass Veränderungen des Vitamin D Niveaus stark mit dem Testosteron- und Cortisolspiegel korrelieren, zwei Hormone, die die sportliche Leistungsfähigkeit in entgegengesetzter Weise beeinflussen. Hohe Vitamin D Werte sind in der Tat mit einem hohen Testosteronspiegel verbunden, dem eigentlichen Hormon, das für das Management von psychisch-physischem Stress und Kraft zuständig ist. Und es ist kein Zufall, dass Cristiano Ronaldo besonders in seiner Körper-Ball-Kontrolle und Entschlossenheit phänomenal ist.

 

In einem kürzlich geführten Interview für Sky Sport erklärte Dr. Fabrizio Angelini, Leiter der Abteilung Diätik und Sport von J Medical:

Im Jahr 2010 beobachteten wir während der Saison bei den Spielern von Juventus einen Rückgang des Vitamin D Spiegels. In diesem Jahr wurde allerdings noch nicht viel über dieses Vitamin gesprochen. In der Regel wurde es nur in minimalen Dosen bei Osteoporose verschrieben. Es handelte sich um ein an den Knochen gefesseltes Vitamin. Eigentlich ist das Vitamin D ein Hormon, das eine starke Wirkung im Zellkern hat. Es hat mehrere Zielorgane und ist ein Stoff mit präziser Wirkung. In klinischen Fällen gibt es eine Pandemie des Vitamin-D-Mangels, der mit vielen Krankheiten verbunden ist, von den muskulären bis zu denen des Stoffwechsels.

 

Der Neurologe Paolo Giordo sagte bei FoxSports.it folgendes:

Es gibt immer diese Behauptung einer möglichen Toxizität und Schäden der Nieren durch Vitamin D: Aber das ist falsch. Es ist offensichtlich, dass Vitamin D eine Absorption von Kalzium verursacht und daher die Dosis sogar die Absorption von Kalzium erhöht, proportional zunimmt. Aber nur in Fällen, in denen eine Hyperkalzämie bereits vorhanden war, würde es eine Zunahme von Kalzium im Blut geben, das durch das Durchlaufen zu diesem Zeitpunkt die Nieren schädigen kann. Ich habe jedoch, obwohl ich vielen Menschen hohe Dosen an Vitamin D verabreiche, noch nie einen Fall von Hyperkalzämie gehabt.

 

Inzwischen erweist sich Cristiano Ronaldo als außergewöhnlicher Champion. Stark, noch jung und schön wie die Sonne: genau diese Sonne, mit der er seine Leistungen Spiel für Spiel steigern kann. Bei allem Respekt für Atletico Madrid, seine alte Verein…

 

Carmela Mongelli-Lamprecht

Web: http://low-carb-life-balance.de/
Blog: https://kiefernweg.net/
Instagram: https://www.instagram.com/frolleinvomkiefernweg/
Facebook: https://www.facebook.com/frolleinvomkiefernweg/

________________________________

 

ONLINE-AUSBILDUNG ZUM VITAMIN-D-COACH

Etwa 90 Prozent der Deutschen leiden unter einem Vitamin-D-Mangel. Die aktuellen Studien zeigen, dass Vitamin D zahlreichen Krankheiten vorbeugt, von Atemwegserkrankungen über Diabetes, Herzinfarkt und Krebs bis hin zu Osteoporose und Sonnenallergie.

 

Regelmäßige Falschmeldungen bzw. widersprüchliche Aussagen über die Wirkung von Vitamin D und zur Notwendigkeit einer Supplementierung sorgen für Verwirrung, obwohl die Vorteile einer guten Vitamin-D-Versorgung enorm sein können. Der Bedarf an gut ausgebildeten Coaches, die in dieser Angelegenheit die offenen Fragen klären können, wird daher immer grösser!

 

Deshalb haben wir uns entschlossen, diese Marktlücke in Zusammenarbeit mit einem hoch angesehenen Experten auf diesem Gebiet, Professor Dr. med. Jörg Spitz, zu füllen und eine Ausbildung zum Vitamin-D-Coach ins Leben zu rufen.

 

In dieser Ausbildung lernen Sie fundiertes Wissen über die neuesten Erkenntnisse zur Wirkung von Vitamin D, wie Vitamin D vor Krankheiten schützt und wie ein Vitamin-D-Mangel verhindert, bzw. therapiert werden kann. Weitere Informationen finden Sie hier.

Neuigkeiten

 

 

Sie möchten das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Prima, dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Wenn Sie keine neuen Posts verpassen möchten, dann abonnieren Sie unseren Blog hier.

 

Margret Ache und Iris Jansen / www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland Akademie und LCHF Kongress und LCHF Magazin

 

Titelbild: Fotlolia.com

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren