Home / Rezepte  / Keto-Küche/Keto  / Weihnachtliche Erdnuss-Schokoladen-Riegel

Weihnachtliche Erdnuss-Schokoladen-Riegel

Weihnachtliche Erdnuss-Schokoladen-Riegel

Die Kombination aus zarter Schokolade, salzigen Erdnüssen und etwas Weihnachtsgewürz machen diese Riegel zu einer ganz besonderen Nascherei. Die Erdnuss-Schokoladen-Riegel sind so lecker und viel gesünder als herkömmliche Süßigkeiten zu Weihnachten. Mit dieser Leckerei kannst du deine Lieben verwöhnen oder dir einfach mal selber ein Geschenk machen. So, nun aber ab in die Riegel-Produktion.

Erdnuss-Schokoladen-Riegel (20 Stücke)

Erdnuss-Schokoladen-Riegel

Weihnachtliche Erdnuss-Schokoladen-Riegel

Zutaten:

200 g selbstgemachte Schokolade (*)

50 g Erdnussbutter

100 g Erdnüsse

20 g Weidebutter

etwas Zimt und/oder Lebkuchengewürz, je nach Geschmack

Zubereitung

100 g Schokolade im Wasserbad schmelzen (alternativ frisch herstellen), auf Backpapier gießen (am besten in eine Form etwa 18 x 23 cm) und kalt stellen.

Die Erdnüsse in eine Küchenmaschine füllen, die Butter dazugeben und alles zerkleinern, mit der Erdnussbutter und etwas Zimt und/oder Lebkuchengewürz vermischen. Die erkaltete Schokolade aus dem Kühlschrank nehmen, darüber die Erdnussmasse streichen und erneut kalt stellen.

Danach den Rest der Schokolade schmelzen (alternativ wieder frisch herstellen) und als dritte Schicht über die Erdnussschicht füllen. Bis zum Servieren kalt stellen.

Nährwerte Erdnuss-Schokoladen-Riegel

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt in Gramm 52,6 26,7 267,0
Pro Riegel (20) in Gramm 2,6 1,3 13,4
Energieverteilung in Prozent 8 4 88

 

Skaldeman-Ratio: 3,4

Broteinheiten (BE) gesamt: 2,2. BE pro Riegel: 0,11

Energie gesamt: 2757 kcal, pro Riegel: 127,9

Spezielle Ernährungsinformation: Keto und striktes LCHF

 

Gut zu wissen:

Erdnüsse sind Hülsenfrüchte und keine Nüsse. Eindeutiger ist die englische Bezeichnung „Peanut“, was „Erbsennuss“ bedeutet.  Erdnüsse werden zum Teil schlecht vertragen, da sie viel Histamin enthalten. Allergiker dürfen diese Hülsenfrüchte nicht zu sich nehmen!

 

Rezept: Margret Ache

Bild: Anna-Lena Leber

 

Dieses Rezept wurde nicht nur von der Rezeptkreateurin getestet, sondern auch von unserer Testküche geprüft und für gut befunden.

(*) Schokolade

20 g Kakaomasse
50 g Kakaobutter
35 g Sahnepulver (wer es cremiger mag, ansonsten kann es auch weggelassen werden, dann mehr Kakaomasse nehmen)
Süße nach Wahl (ich habe Low Carb Süße genommen, die 40 g Zucker entspricht)

Die Kakaomasse und die Kakaobutter im Wasserbad schmelzen. Das Sahnepulver portionsweise zugeben und mit einem Schneebesen gut unterrühren. Die Zimtrinde und den Süßstoff ebenfalls dazugeben und vermengen. Danach etwas abkühlen lassen, noch einmal verrühren, in eine Tafelform gießen und in den Kühlschrank stellen.

Wenn ein Thermomix vorhanden ist: Alle Zutaten in den Mixtopf geben und etwa 5 Min/45 Grad Stufe 3 bei Sichtkontakt rühren, bis alles geschmolzen ist. Danach in die Tafelform gießen und in den Kühlschrank stellen.

 

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt in Gramm 6,0 7,6 87,3
Energieverteilung in Prozent 3 4 93

 

Skaldeman-Ratio: 6,4

Broteinheiten (BE) gesamt: 0,6

 

Low Carb Das Kochjournal

Low Carb Das Kochjournal

In Low Carb Das Kochjournal findest du 55 Rezepte, um deine Gesundheit zu revolutionieren. Zusätzlich bietet das Kochjournal eine kleine Einführung in die gesunde Ernährung, einen Befindlichkeitsfragebogen und eine Kohlenhydrattabelle.

Das Low Carb Das Kochjournal ist die komplett überarbeitete Fassung von: Das LCHF Kochmagazin.

Du bist was du isst

„Du bist, was du isst“, dieses Sprichwort kennst du. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung fördert Wohlbefinden, Gesundheit und Leistung. Doch was genau ist eine gesunde Ernährung? Die aktuelle Wissenschaft und Studienlage besagt, dass es vor allem eine Ernährung ohne raffinierten Zucker, „leere“ Kohlenhydraten, Zusatzstoffe und mit hochwertigen Lebensmitteln ist.

 

Low Carb Brot von Anne Aobadia

Der menschliche Körper benötigt keine Kohlenhydrate zum Überleben, wohl aber hochwertige Fette und Eiweiß. Diesen Ansatz findest du in der Low Carb Healthy Fat Ernährung. Doch auch wir verzichten nicht komplett auf Kohlenhydrate, es geht ja schließlich auch um den Genuss und die Optik beim Essen. Und die darf auf gar keinen Fall zu kurz kommen. Vielmehr geht es um Rezepte, die uns für mehrere Stunden satt und zufrieden machen, die unsere Gedanken nicht ständig um das nächste Essen kreisen lassen.

 

Werde durch das Kochjournal inspiriert, wie einfach und lecker es ist, so zu essen, dass du dich wohlfühlst, satt und zufrieden bist.

 

Bestelle  unsere Publikationen bitte beim Expert Fachverlag, vielen Dank!

Neuigkeiten

 

Du möchtst das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Prima, dann abonniere unseren Newsletter. Wenn du keine neuen Posts verpassen möchtest, dann abonniere unseren Blog hier.

 

Margret Ache und Iris Jansen www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland AkademieLCHF KongressLCHF MagazinFacebook,  Instagram und YouTube

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren