Home / Gesundheit  / Brötchen aus der LCHF-Küche

Brötchen aus der LCHF-Küche

Für diejenigen, die sich nach Brötchen sehnen, hat Anne Aobadia ein Rezept von Maria Emmerich bekommen.

 

LCHF Brötchen (4 Portionen)

 

Dieses Rezept ist ein Traum für alle, die sich nach „richtigen“ Brötchen sehnen. Sie haben eine wunderbar knusprige Kruste und sind innen schön weich. Und sie lassen sich gut auftoasten.

 

Zutaten

 

180 g Mandelmehl

5 EL FiberHUSK

2 TL Weinstein Backpulver

2 TL Meersalz

2 TL Weißweinessig

200 ml kochendes Wasser

3 Eiweiß

 

Zubereitung

 

  1. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Vermischen Sie alle trockenen Zutaten in einer Schüssel.
  2. Das Eiweiß etwa 30 Sekunden schaumig mixen. Das Wasser kochen und dazugeben, gleichzeitig mit dem Weißweinessig und dem Eiweiß.
  3. Formen Sie mit feuchten Händen 4 oder 8 Brötchen . Sie können ebenso längliche oder platte Hamburgerbrötchen formen.
  4. Im unteren Teil des Backofens etwa 40 bis 60 Minuten backen, je nachdem, wie groß die Brötchen sind.
  5. Vor dem Backen können Sie auch Samen auf den Teig streuen, Sesam oder auch Meersalz oder Kräuter.

 

 

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Energieverteilung in Prozent 16 5 79

 

2 g Kohlenhydrate pro Portion.

 

Tipp

 

Das Originalrezept der Brötchen ist von Maria Emmerich. Hier geht zu dem englischen Videoclip.

 

Das Originalrezept finden Sie hier. Vielen Dank an Anne Aobadia und dem Team Diet Doctor, Rezepte übersetzen zu dürfen.

 

Aus Liebe zum Essen

In ihrem Kochbuch Aus Liebe zum Essen lädt Anne Aobadia zu einer Gesundheitsernährung ein – ohne Zucker, Gluten, künstliche Zusätze und Süßstoffe.

In „Aus Liebe zum Essen“ finden Sie viele Tipps, wie Sie auf einfache Art und Weise die besten Gerichte mit nur wenigen Kohlenhydraten und durchaus üblichen Zutaten, die es in Ihrem Lebensmittelladen gibt, zubereiten können. Gesund zu leben und zu essen soll einfach sein. Das Buch enthält 101 Rezepte – alles von schnellen Alltagsgerichten bis hin zu lange geschmorten und festlichen Gerichten mit einem Geschmack, sowohl von der Mittelmeerküche als auch schwedischer Hausmannskost.

LCHF 2.0 nennt Anne Aobadia ihre neue, frische und persönliche Version von LCHF (Low Carb High Fat – Wenig Kohlenhydrate und mehr hochwertige Fette).

Das Buch beinhaltet Rezepte mit Nährwertangaben, mit natürlichen Lebensmitteln, für die man nicht den ganzen Tag in der Küche stehen muss. Rezepte, die sowohl zu denen passen, die schon LCHF essen, als auch zu denen, die gerade mit einer kohlenhydratreduzierten Ernährung begonnen haben.

 

Margret Ache / www.LCHF-Deutschland.de und LCHF-Akademie.de

 

Titelbild: Emma Shevtzoff – kostdoktorn.se

 

 

 

.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
2 COMMENTS
  • Avatar
    sandra 18. März 2017

    Hallo, wollte nur kurz melden…im Rezept fehlen noch die „2 teskedar bakpulver“ sprich 2 TL Backpulver; sonst wird´s wohl mit der „Luftigkeiten“ der Brötchen nichts werden.
    Liebe Gruß
    Sandra

Kommentieren