Home / Rezepte  / Ketogene Ernährung  / Brokkoli-Lauch-Suppe aus der Keto-Küche

Brokkoli-Lauch-Suppe aus der Keto-Küche

Bei eisigen Temperaturen ist eine wärmende Brokkoli-Lauch-Suppe wohltuend.

 

Brokkoli ist außerdem für Ihre Gesundheit genial, denn es enthält Lutein. Wissenschaftler der Universität Linköping (Schweden), haben in einer Studie (1) herausgefunden, dass Lutein Entzündungen unterdrücken kann.

 

Brokkoli-Lauch-Suppe (4 Portionen)

200 g Lauch
400 g Brokkoli
800 ml Wasser
200 g sahniger Frischkäse

100 g Cheddar, kleingeschnitten
100 g Weidebutter
1 TL Salz
½ TL frisch gemahlener Pfeffer
ein paar Kräuter nach Saison und Geschmack
1 TL Kurkuma

 

Das Lauch waschen, den grünen und den weißen Teil grob hacken. Die dicken Stile des Brokkoli in dünne Scheiben schneiden. Den Rest in kleine Röschen teilen und zur Seite stellen. Das Gemüse in Salzwasser al dente kochen. Nun die Brokkoliröschen hinzugeben. Einige Minuten bei reduzierter Wärme kochen lassen. Die restlichen Zutaten in den Topf füllen und alles mit einem Stabmixer bis zur gewünschten Konsistenz pürieren.

Nährwerte der Brokkoli-Lauch-Suppe

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt in Gramm  52,0  22,9  166,1
Pro Portion in Gramm  13,0 5,7  41,5
Energieverteilung in Prozent 12 83

Skaldeman-Ratio:

Energie gesamt: 1798  kcal, pro Portion: 450 .

Broteinheiten (BE) gesamt: 1,9 , pro Portion: 0,48.

 

Weitere Rezepte aus der LCHF- und Keto-Küche finden Sie hier.

 

Aus Liebe zum Essen

In dem Kochbuch  „Aus Liebe zum Essen“ von Anne Aobadia aus dem Team Diet Doctor finden Sie viele Tipps, wie Sie auf einfache Art und Weise die besten Gerichte mit nur wenigen Kohlenhydraten und durchaus üblichen Zutaten, die es in Ihrem Lebensmittelladen gibt, zubereiten können. Gesund zu leben und zu essen soll einfach sein. Das Buch enthält 101 Rezepte – alles von schnellen Alltagsgerichten bis hin zu lange geschmorten und festlichen Gerichten mit einem Geschmack, sowohl von der Mittelmeerküche als auch schwedischer Hausmannskost.

LCHF 2.0 nennt Anne Aobadia ihre neue, frische und persönliche Version von LCHF (Low Carb High Fat – Wenig Kohlenhydrate und mehr hochwertige Fette).

Das Buch beinhaltet Rezepte mit Nährwertangaben, mit natürlichen Lebensmitteln, für die man nicht den ganzen Tag in der Küche stehen muss. Rezepte, die sowohl zu denen passen, die schon LCHF essen, als auch zu denen, die gerade mit einer kohlenhydratreduzierten Ernährung begonnen haben.

 

Margret Ache / www. LCHF-Deutschland.de

 

 

(1)  http://dx.doi.org/10.1016/j.atherosclerosis.2017.05.008

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Bewertung
KEINE KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar