Home / Gesundheit  / Gesunde Ernährung  / Die Entscheidung für eine gesunde Ernährung

Die Entscheidung für eine gesunde Ernährung

Wir alle möchten gesund, schlank, hübsch und reich sein. Oder etwa nicht? Doch die Realität ist eine andere. Es zwickt hier und dort, die Rolle am Bauch könnte kleiner, das Bankkonto gerne größer und die Haare lockiger sein. Woran liegt das? Wir als Mensch können doch eine Wahl, eine Entscheidung treffen. Wie kann es sein, dass wir doch so oft unglücklich sind? Entscheiden wir uns etwa falsch? Nein, das kann doch nicht sein, protestieren Sie nun. Ich habe mir doch keine 33 Kilo Übergewicht gewählt. Das stimmt natürlich, bewusst haben Sie die nicht gewählt. Doch haben Sie eine Entscheidung getroffen, indem Sie sich ausgesucht haben, was Sie essen und trinken und wie Sie Ihr Leben gestalten. Oder waren die aktuellen Ernährungsempfehlungen, der Rat vom Arzt oder der Freundin schuld? Doch STOPP! Wer hat Sie dazu gezwungen diesen Rat anzunehmen? Jetzt wird es unbequem, oder?

Verantwortung übernehmen, Entscheidung treffen

Wenn Sie jetzt weiterlesen, arbeitet es gerade in Ihnen. Im ersten Augenblick ist es immer unbequem Verantwortung zu übernehmen. Doch wenn konsequent weitergedacht wird, ermöglicht Ihnen das einen anderen Weg einzuschlagen. Einen Weg, der vielleicht Erfolg bringt. Es kostet Kraft und Energie neue Wege zu gehen, das ist klar. Doch sehr häufig wird der Mut belohnt. Inzwischen kenne ich einige hundert Menschen, die diese Energie aufgebracht haben. Die sich getraut haben zu testen, etwas zu verändern und gewonnen haben.

 

Die 72 Stunden Regel

Die 72 Stunden Regel besagt, wer etwas in seinem Leben ändern möchte, sollte dies innerhalb von 72 Stunden machen. Warum? Wenn mit der Umsetzung in diesem Zeitraum begonnen wird, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es gelingt. Danach sinkt die Chance auf maximal 1 Prozent, dass die Veränderung durchgeführt wird.

 

Eine Wahl treffen

Entgegen der allgemein gültigen Ernährungsempfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), die 55% Kohlenhydrate, 30% Fett, 12% Eiweiß und 3% Ballaststoffe empfiehlt, haben viele Menschen etwas anderes gewählt. Nämlich wesentlich weniger Kohlenhydrate, dafür viel mehr hochwertige Fette. Und fast alle wurden belohnt, sie wurden schlanker, gesünder und hübscher. Okay, das mit dem Bankkonto klappt nicht zwingend ;-).

Also, was ist nun? Sind Sie dabei? Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihr Leben und treffen eine Wahl? Prima! Ein tolles Buch zu diesem Thema ist „Die Entscheidung liegt bei dir!“, von Reinhard K. Sprenger.

 

Hilfe bei der Umsetzung

Online Coaching 800

Low Carb – LCHF – Entscheidung für gesunde Ernährung

Wenn Sie Unterstützung bei der Umsetzung für die Low Carb/LCHF-Ernährung benötigen, kann ich Ihnen unsere Gesundheits- und Ernährungscoaches empfehlen. Mit ihrer Hilfe wird es für Sie einfacher mit Leichtigkeit gesund durchs Leben zu gehen. Vielleicht möchten Sie lieber ein Online-Coaching machen, auch das haben wir für Sie.

 

Margret Ache / www.LCHF-Deutschland.de und www.LCHF-Akademie.de

 

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren