Home / Gesundheit  / Auswertungsfehler beim Vitamin D?!

Auswertungsfehler beim Vitamin D?!

Ist die Vitamin D Empfehlung ein Auswertungsfehler?

Wie viel Vitamin D benötigen wir? Die DGE Empfehlung liegt bei 20 µg (=800 IE) täglich. Doch reicht das aus? Was wäre, wenn die aktuellen Empfehlungen auf einen Auswertungsfehler beruhen würden? Dann müssten fast alle Menschen unter einem Vitamin D Mangel leiden. Genau das ist auch der Fall. Was ist passiert und wie viel Vitamin D sollen wir nach der korrigierten Auswertung zu uns nehmen? Das können Sie hier lesen http://www.strunz.com/de/news/vitamin-d-die-blamage-des-jahrhunderts.html

Zu was eine ausreichende Vitamin D-Versorgung in der Lage ist, beschreibt Dr. van Helden in seinem Buch „Gesund in sieben Tagen“ http://www.strunz.com/de/news/gesund-in-sieben-tagen.html

Achten Sie auf sich und Ihre Gesundheit. Informieren Sie sich und handeln Sie, das sind Sie sich doch wert!

Margret Ache/www.LCHF-Deutschland.de

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren