Home / Gesundheit  / Der Weg zum Wohlfühlgewicht und zur Gesundheit

Der Weg zum Wohlfühlgewicht und zur Gesundheit

Die meisten Menschen, die ihr Ernährung auf Low Carb / LCHF / Keto umstellen, machen das mit der Hoffnung ihr Wohlfühlgewicht zu erlangen. Schnell stellen dann die meisten fest, dass sich die Gesundheit verbessert, sogar wenn keine großen Abnehmerfolge zu verzeichnen sind. Da es jedoch bei der Ernährungsumstellung vorrangig ums Abnehmen geht, gibt es hier einige Tipps.

10 Tipps für die Ernährungsumstellung zum Wohlfülgewicht

 

  1. Wechseln Sie Ihre Energiequelle von Kohlenhydrate auf Fett.
  2. Vermeiden Sie Fertigprodukte, Fast Food und jeglichen Zucker.
  3. Essen Sie so natürliche Lebensmittel wie möglich, am besten regional und saisonal. Lassen Sie sich auf Ihrem Wochenmarkt inspirieren und achten Sie auf Schnäppchen, die es kurz vor Marktschluss gibt.
  4. Verwenden Sie hochwertige Fette wie Kokosöl, Butter, Ghee und kaltgepresstes Olivenöl.
  5. Frühstück ist kein MUSS. Essen Sie wenn Sie Hunger haben, soviel wie nötig aber auch nicht mehr. Essen Sie langsam und bewusst, kauen Sie richtig.
  6. Trinken Sie ausreichend Flüssigkeit, häufig wird Durst als Hunger interpretiert.
  7. Tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus, so erhalten Sie Unterstützung und vermeiden auch den einen oder anderen Anfängerfehler.
  8. Planen Sie Ihre Mahlzeiten und gehen Sie bitte nie hungrig einkaufen.
  9. Überlegen Sie, bei welchen Gelegenheiten Sie sich früher mit Essen, zum Beispiel Kuchen, Schokolade oder Chips belohnt haben und suchen Sie nach Alternativen. Ein gutes Buch, eine schöne Tasse Tee…
  10. Bauen Sie etwas Bewegung in den Alltag ein, doch bitte sanft und allmählich.

 

Lesen Sie auch den Artikel: Keto-Grippe bei der Ernährungsumstellung, und jetzt?

 

Gewinn statt Verzicht

Bitte bedenken Sie bei Ihrer Ernährungsumstellung: Das, woran Sie denken, hat Magnetwirkung. Deswegen lenken Sie Ihre Gedanken bitte auf die Lebensmittel, die Sie nun mit gutem Gewissen essen dürfen: Eier, Butter, Sahne, fetten Käse, Mascarpone, fetten Fisch… Vermeiden Sie Gedanken wie: Ich darf jetzt keine Nudeln mehr essen. Haben Sie mal Nudeln ohne alles probiert? War das ein Geschmackserlebnis? Nein, mit Sicherheit nicht. Erst die tolle Sahnesauce hat die Nudeln so lecker gemacht. Und genau diese Sahnesauce dürfen Sie nun essen, vielleicht mit Zucchinistreifen…

 

Natürliches Essen

Geben Sie Ihrem Körper die Chance das als Nahrung zu bekommen, für was er geschaffen ist. Damit bleibt er in der Regel gesund. Also weg von den industriell verarbeiteten Lebensmitteln, weg von extremer Süße und Geschmacksverstärkern. Hin zu natürlichem Essen, zu einem gesunden Ernährungs- und Lebensstil.

Positive Effekte

Setzen Sie Ihren Fokus auf die positiven Effekte Ihrer gesunden Ernährung:

  • mehr Energie
  • Wohlbefinden
  • Normalisierung des Insulin- und Blutzuckerspiegels
  • Normalisierung des Blutdrucks
  • keine Heißhungerattacken mehr

 

Falls Sie immer noch denken, ein Leben ohne Brötchen mit Marmelade zum Frühstück ist unmöglich, dann liegt das wahrscheinlich an der Gewohnheit. Wir Menschen lieben Rituale und verlassen ungern eingefahrene Wege. Neues ist immer anstrengend und manchmal auch stressig. Doch Sie kennen das Gefühl, wenn erste Hürden und Schwierigkeiten gemeistert wurden: Glück. Sie empfinden Glück, weil Sie etwas geschafft haben. Das wollen Sie sich doch nicht entgehen lassen, oder!

 

Sie möchten mehr über gesunde Ernährung erfahren, um mit Leichtigkeit durchs Leben gehen zu können? Dann lesen Sie das Low Carb – LCHF Magazin.  

 

Der Low Carb – LCHF Kongress

Sie möchten sich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann empfehlen wir Ihnen den Low Carb – LCHF Kongress.  Hier geht es zum Trailer und zu vielen weiteren Informationen.

 

Lesen Sie auch gerne diesen Artikel zum Kongress.

 

Margret Ache / www.LCHF-Deutschland.de und https://low-carb-lchf-kongress.de/

 

Bildrechte: Fotolia

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren