Home / Gesundheit  / Adipositas  / Diabetiker und Übergewichtige erkranken häufiger an Krebs

Diabetiker und Übergewichtige erkranken häufiger an Krebs

Typ-2-Diabetes und / oder Übergewicht hat für 6 Prozent der Betroffenen weittragende Folgen, sie erkranken an Krebs. Weltweit sind etwa 2 Milliarden übergewichtig und 422 Millionen leiden an Typ-2-Diabetes. Laut einer am 28. November publizierten Studie (1) war ein Body-Mass-Index (BMI) von über 25 weltweit für 544.300 Krebserkrankungen verantwortlich. Durch eine Diabeteserkrankung würden laut der Studie 280.100 Krebserkrankungen verursacht. Erschreckende und vermeidbare Zahlen, die alle Diabetiker und Übergewichtige aufrütteln sollten.

Diabetiker und Krebs

Der Diabetesinformationsdienst München schreibt: Zahlreiche Studien deuten auf einen Zusammenhang zwischen Typ-2-Diabetes und verschiedenen Krebsarten hin. Die genauen Mechanismen sind aber noch unverstanden.

Typ-2-Diabetes ist in der Regel mit einer Insulinresistenz und einer erhöhten Insulinausschüttung über einen längeren Zeitraum gekoppelt. Meistens sind auch die Blutspiegel des Insulin-like Growth Factors (IGF) (2) bei Übergewicht und Diabetes erhöht, was das Wachstum von Krebszellen ebenfalls beeinflussen kann.

 

Intervallfasten hat Auswirkungen auf Diabetes und Krebs

Gesundheit – Diabetes – Krebs – Übergewicht

Im Februar 2017 bestätigte diese Studie (3): 5 Tage im Monat zu fasten, könnte Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen. Schon 2015 hatte Prof. Longo in einer Studie (4) auf die positiven Effekte des IF hingewiesen.

Weitere Studien  (5) bestätigen dem Intervallfasten einen möglichen positiven Einfluss auf Krankheiten wie

  • Diabetes
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Alzheimer / Demenz
  • Rheuma
  • Krebs

„Fasten ist ein Super-Gau für die Krebszelle“,

sagt Prof. Valter Longo. Seine Studie „Intermittierendes Fasten fördert eine Multi-System-Regeneration, beschleunigt die kognitive Leistungsfähigkeit und die Gesundheit“ können Sie hier lesen: Studie als PDF

2014 zeigte eine  Studie (6) : Beta-Hydroxybutyrat (BHB), das der Körper beim Fasten oder während einer strikten LCHF- oder ketogenen Ernährung produziert, blockiert einen Teil des Immunsystems, der in verschiedene entzündliche Erkrankungen wie Diabetes mellitus Typ 2 und Alzheimer involviert ist.

Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre Gesundheit

Falls Sie Übergewicht, Prädiabetes oder Diabetes haben, bedeutet das für Sie keine Endstation. Übernehmen Sie die Verantwortung für das, was Sie essen und was es mit Ihrem Körper und Ihrer Gesundheit macht. Eine ausgewogene Ernährung Richtung Low Carb / LCHF vermag viele positive Effekte nach sich zu ziehen.

Falls Sie gesund sind, was ich natürlich hoffe, essen Sie bitte so natürlich wie möglich und wenig Zucker. Ihrer Gesundheit zur Liebe.

 

Der Low Carb – LCHF Kongress

Beim zweiten Low Carb – LCHF am 17. und 18. Februar 2018 wird Diabetes Thema sein. Und Dr. Anne Fleck von den Ernährungsdocs können Sie als Speaker erleben.

 

Margret Ache / www.LCHF-Deutschland.de und www.LCHF-Akademie.de

 

(1) http://www.thelancet.com/pb/assets/raw/Lancet/pdfs/S2213858717303662.pdf

(2) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22593429?dopt=Abstract

(3) http://stm.sciencemag.org/content/9/377/eaai8700

(4) http://www.cell.com/cell-metabolism/abstract/S1550-4131(15)00224-7

(5) http://easacademy.org/trainer-resources/article/intermittent-fasting

(6) http://www.nature.com/nm/journal/v21/n3/full/nm.3804.html

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Bewertung
KEINE KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar