Home / Gesundheit  / Ein gesundes Herz mit Low Carb und Bewegung?

Ein gesundes Herz mit Low Carb und Bewegung?

Noch immer glauben viele Menschen, dass gesättigte Fettsäuren die Arterien verstopfen und dadurch Herzerkrankungen auslösen. Sie essen im guten Glauben Low Fat und High Carb und werden nicht gesünder… Doch was macht ein gesundes Herz aus?

Der Stand der Wissenschaft

Drei Kardiologen, Aseem Malhotra, Rita F. Redberg und Pascal Meier, behaupten, es sei ein Mythos, dass gesättigte Fettsäuren für die Herzerkrankungen verantwortlich sind (1). Vielmehr sei wichtig, der richtigen Ernährung, Bewegung und der Stressminimierung Aufmerksamkeit zu schenken, um das Herz gesund zu erhalten. Was veranlasst die Kardiologen zu dieser Aussage? Die Ergebnisse eines Reviews und Metaanalysen (2) zu diesem Thema haben keinen Zusammenhang zwischen dem Verzehr gesättigter Fettsäuren und einer Herzerkrankung, einem Schlaganfall oder Typ-2-Diabetes gezeigt.

 

Das Kardiologen-Trio vertritt die Meinung, dass nicht die Atherosklerose sondern die Atherothrombose für die meisten Herzprobleme die Verantwortung trägt. Denn inzwischen zeigen klinische Studien, dass Stents zur Erweiterung verengter Arterien das Risiko von Herzinfarkten nicht minimieren (3).

Was ist Atherosklerose, bzw. Arteriosklerose?

Sie ist wich­tigs­te und häu­figs­te krankhafte Ver­än­de­rung der Ar­teri­en mit Ver­här­tung, Ver­di­c­kung, Elas­tizitäts­verlust und Lumen­ei­nengung. In der Folge kommt es zu Durch­blutungs­störun­gen im betroffenen Gebiet.

 

Was ist Atherothrombose?

Unter einer Atherothrombose versteht man die Bildung von Thromben im arteriellen Gefäßsystem auf der Basis  entzündlich-degenerativer Veränderungen der Gefäßwand. Sie führt häufig zu Herzinfarkt und / oder Schlaganfall.

 

Für ein gesundes Herz: Ernährung, Bewegung, Stressminderung

Ernährung

Gesunde Ernährung – gesundes Herz

Aseem Malhotra, Rita F. Redberg und Pascal Meier plädieren zu einer Ernährungsumstellung, die gesunde Fette und keine raffinierten Kohlenhydrate enthält. Sie raten zu Gemüse, Fisch und Olivenöl und verweisen bei ihren Empfehlungen  auf die Ergebnisse der PREDIMED-Studie (4) und der Lyon Heart-Studie.

Rezepte zur gesunden Ernährung finden Sie auf unserer Website und in unseren Kochjournalen.

 

Bewegung tut gut

Warum tut Bewegung gut? Weil Wissenschaftler des Medical Research Council an der University of Cambridge (6) herausgefunden haben, dass die Zahl der Todesfälle durch zu wenig Bewegung doppelt so hoch wie die Zahl der Todesfälle durch Übergewicht ist. Die Forscher analysierten die Daten von rund 334.000 Männern und Frauen, die Teil der EPIC-Studie waren. Zwölf Jahre wurden Taillenumfang, Größe und Gewicht der Teilnehmer gemessen. Die sportlichen Aktivitäten wurden erfragt und dokumentiert. Die Todesfälle wurden registriert. Dann stellten die Wissenschaftler das erschreckende Ergebnis vor: Trägheit sorgte in der europäischen Bevölkerung für 676.000 Todesfälle pro Jahr. Übergewicht konnte für „nur“ 337.000 Todesfälle verantwortlich gemacht werden.

 

Stressminderung und mehr…

Stress scheint ein Fluch unserer Zeit zu sein. Wie kann er minimiert werden? Die schnellste Variante: Lachen. Das Sprichwort „Lachen ist die beste Medizin“ kennen Sie. Und in der tat, Lachen verscheucht die Stresshormone aus dem Körper und tut dem Herz gut.

 

Wenn Sie etwas Zeit investieren können, rate ich Ihnen zu einem Entspannungs- oder Stressmanagementkurs. Wenn Sie gerne Audi-Inputs hören, ist unser 365-Tage-Programm für Sie empfehlenswert. Bei diesem Programm erhalten Sie ein Jahr lang jeden Tag kleine Wissenshäppchen rund um LCHF, Achtsamkeit, Entspannung und vieles mehr für mehr Leichtigkeit in deinem Leben. Schauen Sie gerne hier.

 

Low Carb – LCHF Kongress

Ende des Monats Monat treffen sich namhafte Experten und Gesundheitsinteressierte zum Low Carb – LCHF Kongress in Düsseldorf.

 

Der Kongress ist eine attraktive Plattform für alle Low Carb – Ernährungsformen. Diese Ernährung stellt eine wesentliche Voraussetzung dar, um mit Leichtigkeit gesund durchs Leben gehen zu können.

 

Bereits am Freitag, den 22. Februar 2019 findet ab 18.00 Uhr ein Come together im Restaurantbereich statt. Mit Zeit zum Kennenlernen und Austausch der Kongressteilnehmer, Referenten und Aussteller.

 

Der Kongress beginnt am Samstag, den 23.02.2019 um 8.30 Uhr und endet am Sonntag, den 24.02.2019 gegen 16.00 Uhr.  Sie Zahlen 330,00 Euro Teilnehmergebühren inkl. Kongressjournal, zwei Mittagessen und Pausengetränke, Low Carb – Snacks sowie einer Tasche mit vielen weiteren Informationen. Studenten erhalten einen Sonderpreis von 200,00 Euro.

 

Die LCHF Deutschland Akademie wird mit einem Info-Stand zu dem aktuellen Kursangebot vertreten sein.

 

Wir freuen uns, Sie am 23. und 24. Februar 2019 in Düsseldorf zu treffen. Weitere Informationen finden Sie hier: http://low-carb-lchf-kongress.de/

 

Neuigkeiten

Sie möchten täglich das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Sie möchten kein Rezept versäumen? Prima, dann abonnieren Sie unseren Blog hier: https://lchf-deutschland.de/service/blog-abonnieren/

 

Sie können sich ab sofort zu unserem Newsletter anmelden. Welche Infos Sie bekommen und wie oft er erscheint, erfahren Sie auf der Anmeldeseite!

 

Wir freuen uns sehr über neue Abonnenten!
https://lchf-deutschland.de/service/newsletter/

 

Margret Ache

www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland Akademie

 

(1) http://bjsm.bmj.com/content/51/15/1111

Titelbild:  © Jakub Jirsák – Fotolia.com
Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren