Home / News  / LCHF und das Risiko von kardiovaskulären Erkrankungen

LCHF und das Risiko von kardiovaskulären Erkrankungen

Unser schwedischer Freund Kjell Granelli aus dem Team Diet Doctor hat uns heute morgen eine E-Mail mit interessanten Informationen geschickt. Da viele deutschsprachige Low Carber an der Entwicklung der LCHF-Ernährung in Schweden interessiert sind, publizieren wir die aktuellen Ereignisse.

 

LCHF und das Risiko von kardiovaskulären Erkrankungen

Schon gestern publizierte Dr. Annika Dahlqvist, dass die schwedische Kommune Västerbotten mit der Universität Umeå eine LCHF-Studie plant, die das Risiko von kardiovaskulären Erkrankungen untersuchen soll. Nun werden Interessierte gesucht, die seit mindestens drei Monaten LCHF essen. In der regionalen Zeitung wurde eine Anzeige geschaltet, in der zum Mitmachen aufgerufen wurde.

„Äter du LCHF?“ heißt übersetzt „Isst du LCHF“? Eine Frage, die wir nur zu gerne in einer deutschen Zeitung lesen würden. Wie lange müssen wir uns wohl noch gedulden?

 

Im Informationsmaterial für Interessierte ist zu lesen:

Die Kohlenhydratarme Ernährung in den letzten Jahren zu einem beliebten Trend geworden. LCHF (Low Carb High Fat)) ist eine Variante, die in Schweden populär geworden ist. Es gibt viele Gründe, sich für den LCHF-Ernährungsstil zu entscheiden. Es könnte der Wunsch sein, Gewicht zu verlieren, das Risiko für eine oder die Diabetes-Erkrankung zu verhindern oder zu reduzieren oder das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen zu minimieren. Es gibt keine allgemein gültige Definition, wie eine LCHF Ernährung zusammengestellt sein muss. Auf verschiedenen Websites sind Vorschläge für die Verteilung der Menge an Kohlenhydraten, Fett und Eiweiß zu finden, sowie Ratschläge über die Qualität der Kohlenhydrate und Fette. Aus wissenschaftlicher Sicht wissen wir nicht viel, was wir über die Auswirkungen der LCHF- Ernährung auf die Gesundheit wissen.

 

Diese Studie zielt darauf ab, zu ermitteln, wie der Nährstoffgehalt derjenigen ist, die LCHF essen. Ebenso zielt die Studie darauf ab, die Risikofaktoren der kardiovaskulären Gesundheit, derjenigen zu untersuchen, die LCHF essen.

Den Originaltext zum Informationsmaterial für Interessierte hat Annika Rane aus dem Team Diet Doctor publiziert.

 

Iris Jansen und Margret Ache / www.LCHF-Deutschland.de und www.LCHF-Akademie.de  

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren