Home / Rezepte  / Keto-Küche/Keto  / Schokoladen-Brownies aus der Keto-Küche

Schokoladen-Brownies aus der Keto-Küche

Viele setzten die ketogene Ernährung mit Verzicht gleich. Christiane Wader, die eine Krebsdignose mit nur 27 Jahren bekam, schreibt in ihrer Geschichte: „In der darauf folgenden Anschlussheilbehandlung erzählte mir zum ersten Mal ein Mitpatient, dass Zucker im Zusammenhang mit dem Wachstum von Krebszellen stehen könnte. Alle medizinischen Koryphäen in meinem Umfeld beruhigten mich Naschkatze mit den typischen Sätzen „Lassen Sie sich nicht stressen, das ist nicht bewiesen“ oder „Quälen Sie sich nicht, gönnen Sie sich ruhig etwas“. Und bei der ketogenen Ernährung ist sich etwas zu gönnen durchaus möglich! Diese Schokoladen-Brownies sind der Beweis:

Schokoladen-Brownies (20 Stück)

100 g Frischkäse (z. B. Buko)
½ TL Vanillepulver
20 g Kakaopulver
Süße nach Wahl (z. B. 7 g Low Carb Süße von Dr. Almond)
130 g weiche Weidebutter
100 ml Sahne
5 Eier
90 g Kokosmehl (z. B. Almaprana)
1 TL Weinstein-Backpulver
50 g gehackte Pecannüsse

Glasur
50 g Kakaobutter
30 g Kakaomasse
25 g Sahnepulver
Süße nach Wahl (z. B. 3 g Low Carb Süße von Dr. Almond)

Den Frischkäse mit dem Vanille- und dem Kakaopulver mit einem Handmixer verrühren. Die weiche Butter nach und nach dazugeben. Danach die Sahne und die Eier so nach und nach ebenfalls unterrühren. Nun das Kokosmehl mit dem Backpulver und den Pecannüssen dazugeben und so lange mixen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Eine feuerfeste Form, etwa 15 x 23 cm, mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Im Backofen bei 175 Grad Umluft etwa 35 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

Die Zutaten für die Glasur schmelzen, bei etwa 45 Grad. Das Sahnepulver und die Süße hinzugeben und über den abgekühlten Kuchen gießen. Erneut abkühlen lassen, danach in Stücke schneiden.

Tipp: Noch einige Nüsse auf die Glasur geben.

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt 79,1 28,2 336,2
Pro Stück 4,0 1,4 16,8
Energieverteilung in Prozent 9 3 87

Skaldeman-Ratio: 3,1

Energie: 3573 kcal, pro Brownie 179 kcal.

Broteinheiten (BE) gesamt: 2,4. BE pro Stück: 0,12.

 

Weitere Rezepte aus der Keto-Küche finden Sie hier.

Low Carb – Das Kochjournal Winter

Wie verschönern wir uns den langen, kalten Winter auch kulinarisch, ohne dabei unser Ernährungsprinzip – Low Carb High / Healthy Fat – aus den Augen zu verlieren? Ganz einfach!

Mit vielen schmackhaften, raffinierten oder auch mal schnellen und einfachen Gerichten wollen wir Ihnen neue Rezept-Ideen liefern für einen leckeren und dabei rundum gesunden Winter. Überraschen und verwöhnen Sie sich und Ihre Lieben.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen zeigen dürfen, wie vielseitig und schmackhaft die Low-Carb-Küche ist. Für Sie ist es bestimmt leichter mit dieser Rezeptauswahl Ihre Mahlzeiten zu planen. Manche Rezepte sind erstaunlich einfach und dennoch äußerst schmackhaft. Und als Bonus tun Sie damit Ihrer Gesundheit viel Gutes. Probieren Sie unsere herrlichen Rezepte aus und erleben Sie selbst, wie viel Freude es macht, sich gut und vor allem gesund zu ernähren, ohne zu hungern und ohne Diätwahn. Denn darum geht es bei uns nicht.

 

Das Kochjournal Winter kaufen Sie in gut sortierten Supermärkten oder bei Expert Fachmedien.

 

Der Low Carb – LCHF Kongress

Am 17. und 18. Februar 2018 treffen sich namhafte Experten und Gesundheitsinteressierte zum Low Carb – LCHF Kongress in Düsseldorf.

Der Kongress ist eine attraktive Plattform für alle Low Carb – Ernährungsformen. Diese Ernährung stellt eine wesentliche Voraussetzung dar, um mit Leichtigkeit gesund durchs Leben gehen zu können.

Themen des Kongresses sind Demenz, Diabetes, Ketogene Ernährung, Krebs, Rheuma, Sport und Vitamin D. Hier erfahren Sie mehr.

 

Margret Ache  / www.LCHF-Deutschland.de und  Low Carb – LCHF Kongress 2018

 

Titelbild: ©-pamela_d_mcadams – Fotolia.com

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
2 COMMENTS
  • Peter 15. Januar 2018

    Sehr gutes Rezept, schmeckt schön schokoladig.
    Das werde ich sicher noch öfters machen.

Kommentieren