Home / Gesundheit  / Fettleber  / Wie kann das Risiko einer Fettleber eingeschätzt werden?

Wie kann das Risiko einer Fettleber eingeschätzt werden?

Risiko

Mediziner setzen vermehrt auf den Fatty Liver Index (kurz: FLI), um das Risiko einer Fettleber einzuschätzen. Der Wert wird aus dem Körpergewicht, der Größe, dem Taillenumfang sowie den Laborwerten für Triglyzeride und Gamma-GT errechnet. Ab einem FLI über 60 liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Leberverfettung vor.

 

Doch wie entsteht überhaupt eine Fettleber?

Vielen ist nicht klar, wie eine Fettleber entsteht, wenn Alkohol als Grund ausscheidet. Ähnlich, wie die von einigen Feinschmeckern geschätzte Fettleber bei Gänsen. Die Gänseleber stammt aus Frankreich oder Ungarn, wo den mit Gewalt gemästeten Tieren die durch Maisbrei verfettete Leber entnommen und als Delikatesse („foie gras“) verkauft wird.

 

Wird die menschliche Leber dauernd mit einem Überangebot an Kohlenhydraten (Zucker und Stärke) belastet, werden die Kohlenhydrate, die nicht verbraucht werden, in der Leber zu Fett umgebaut und bei einem Überangebot auch dort eingelagert. Dadurch steigt das Risiko eine Fettleber zu entwickeln drastisch. Das passiert nicht nur bei übergewichtigen Menschen, inzwischen sind über 15% der schlanken Menschen ebenfalls betroffen. Insgesamt leiden inzwischen etwa 25% der Deutschen an einer Fettleber.

 

Die aus dem NDR bekannten Ernährungs-Docs haben das Thema Fettleber in einer ihrer Sendungen vorgestellt.“Weit verbreitet und selten bemerkt: Knapp ein Viertel aller Erwachsenen hierzulande ist von Leberverfettung betroffen – und die Zahl nimmt stetig zu. Von den stark Übergewichtigen und den Diabetikern haben rund 85 Prozent eine Fettleber, und bereits jedes dritte übergewichtige Kind leidet an dieser Krankheit.“ : https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Fettleber-erkennen-und-behandeln,fettleber102.html

 

Wo kann der FLI ermittelt werden?

 

Der Fatty-Liver-Index (FLI) wurde von dem Italiener Giorgio Bedogni (1) und seinen Kollegen erfunden. Er soll relativ zuverlässig anzeigen, ob die Leber verfettet ist. Hier geht es zu dem Rechner, geben Sie einfach Ihre Werte ein und Sie erhalten sofort Ihr Ergebnis.

 

Warum treten Fettleber und Typ-2-Diabetes so häufig zusammen auf?

 

Weil eine verfettete Leber nicht mehr ihren angedachten Aufgaben nachkommen kann. Dazu gehört eben auch die Regulation des Blutzuckers. 2010 berichteten Tübinger Forscher über das schon länger bekannte „Fetuin-A“ (2), einem Zucker-Eiweißstoff: Es blockiert die Wirkung des blutzuckersenkenden Hormons Insulin und ist bei einer verfetteten, entzündeten Leber in einer erhöhten Konzentration im Blut zu finden. Durch die Hemmung der Insulinwirkung, steigt der Blutzucker an und führt zu einem Prädiabetes und zu Schäden an den Gefäßen. Ein Teufelskreis.

 

Wie kann der Teufelskreis durchbrochen und das Risiko für Krankheiten minimiert werden?

 

Im Grunde genommen ist es ganz einfach: Die Kohlenhydrate reduzieren und Bewegung ins Leben bringen. Diese Umstellung führt dazu, dass weniger Insulin produziert werden muss, der Insulin- und Blutzuckerspiegel sich wieder auf ein gutes Niveau einpendeln. Die Leber kann sich erholen und das Risiko für Folgeerkrankungen minimiert sich.

 

Die ausgewogene LCHF- und Keto-Ernährung sorgt für mehr Wohlbefinden

 

Probieren Sie eine Ernährung mit wenigen Kohlenhydraten, vielen hochwertigen Fetten und moderaten Eiweiß. Sie werden erstaunt sein, was Sie essen können und wie toll es schmeckt. Eine breite Auswahl leckerer Rezepte finden Sie hier auf unserer Website und in unseren Kochjournalen.

 

Lesen Sie auch den Artikel:  Mein perfekter Tag mit der Keto-Ernährung

 

Hier finden Sie die Flyer zur LCHF– und Keto-Ernährung. Wir bieten Ihnen auch einen Wochenplan mit Einkaufsliste zum Download.

 

Ihre Herzensthemen sind Gesundheit und Ernährung? Prima, dann gehören Sie zu den Menschen, die bewusst gesund leben. Die nur zu gerne Impulse für ein noch besseres Leben bekommen und ihre Lebensqualität weiter erhöhen möchten.

 

Was wäre, wenn Sie dazu täglich Unterstützung erhalten würden? Denn genau dieser Aufgabe haben wir uns verschrieben und das 365-Tage-Mit Leichtigkeit gesund durchs Leben-Programm entwickelt. Es besteht aus 365 einzelnen, täglichen Audiofolgen mit einer Länge von 5 – 10 Minuten. Wertvolles Wissen zu allen Themen sorgt dafür, dass Sie in Ihrer Leistungsfähigkeit bleiben.

 

Also ein ganzes Jahr lang täglich einen Audio-Input zu Gesundheit und Ernährung, aber auch Themen wie Entspannung, Achtsamkeit, Selbstliebe, Gewohnheiten, Zielsetzungen und spannende Interviews erwarten Sie.

 

Bleiben Sie mit unserem Programm in Ihrer Balance, um Ihr Potenzial weiterhin optimal zu nutzen.

 

Wir freuen uns, Sie täglich auf Ihrem Weg zu mehr Leichtigkeit ein Jahr lang begleiten zu dürfen! Hier geht es zum 365-Tage-Audio-Programm.

 

Neuigkeiten

Sie möchten täglich das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Sie möchten kein Rezept versäumen? Prima, dann abonnieren Sie unseren Blog hier: https://lchf-deutschland.de/service/blog-abonnieren/

 

Sie können sich ab sofort zu unserem Newsletter anmelden. Welche Infos Sie bekommen und wie oft er erscheint, erfahren Sie auf der Anmeldeseite!

 

Wir freuen uns über neue Abonnenten!
https://lchf-deutschland.de/service/newsletter/

 

Margret Ache

www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland Akademie und LCHF Kongress und LCHF Magazin

 

 

 

(1) https://bmcgastroenterol.biomedcentral.com/articles/10.1186/1471-230X-6-33

 

(2) http://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2014/141210.html

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren