Home / Rezepte  / Gefüllte Paprika aus der LCHF-Küche

Gefüllte Paprika aus der LCHF-Küche

Monika, aus der LCHF-Versuchsküche in Finnerödja, hat gefüllte Paprika gemacht.

Gefüllte Paprika (4 Portionen)

 

4 große, gelbe oder rote Paprika (á etwa 175 g)

300 g Bacon

2 Schalotten

20 g Ghee

Paprikapulver

200 g Crème fraîche

100 g selbst geriebener mittelalter Gouda oder Bergkäse

 

Salat

300 g Salat nach Wahl (Feldsalat, Rucola…)

2 kleine Tomaten zur Dekoration

30 ml Olivenöl

10 ml Weißweinessig

Salz und Pfeffer

 

 

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

 

Die Paprika waschen, entkernen und in eine Auflaufform stellen.

 

Die Schalotten pellen und würfeln. Den Bacon klein schneiden. Das Ghee in einer Pfanne erhitzen und darin zuerst die Schalotten anbraten und danach den Bacon hinzugeben. Mit Paprikapulver würzen, die Crème fraîche unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse in die Paprika füllen und den geriebenen Käse darüber verteilen. Die Auflaufform für etwa 20 Minuten in den Backofen stellen.

 

Den Salat verlesen, waschen und mit den restlichen Zutaten vermischen. Mit Tomatenscheiben dekorieren.

 

Inhalt

Eiweiß

Kohlenhydrate Fett
Gesamt 111,2 56,6 206,0
Pro Portion 27,8 14,2 51,5
Energieverteilung in Prozent 18 9 73

 

Skaldeman-Ratio: 1,2

 

Energie gesamt: 2511, pro Portion: 627,8.

 

Broteinheiten (BE) gesamt: 4,7. BE pro Portion: 1,2

 

Tipp: Die Füllung kann zusätzlich mit frisch angebratenen Champignons gemacht werden. Statt Gouda oder Bergkäse kann auch gerne Parmesan genommen werden.

 

Low Carb – LCHF Kochjournale

LCHF-Kochjournale-webDas ganze LCHF-Jahr mit leckeren Rezepten gestalten – das geht ganz einfach mit den auf die Jahreszeiten abgestimmten Rezepten in den LCHF Kochjournalen.

Bei allen Rezepten sind die Nährwerte angegeben, die Energieverteilung und die Skaldeman-Ratio. Jedes Magazin enthält als Anregung einen Essensplan für vier Wochen. Tipps und eine Lebensmittelkunde runden die LCHF Kochjournale ab. Alle Rezepte sind mit Logos versehen.

Die LCHF-Kost beinhaltet keine Sojaprodukte, kein Eiweißpulver oder Getreide. Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker, Gluten oder Glutamat gehören einfach nicht in unser Essen. Wir setzen auf regionale und jahreszeitenbezogene Lebensmittel, möglichst aus biologischem Anbau und Fleisch aus artgerechter Haltung.

 

Kochbuch Aus Liebe zum Essen

In „Aus Liebe zum Essen“ von der Schwedin Anne Aobadia finden Sie viele Tipps, wie Sie auf einfache Art und Weise die besten Gerichte mit nur wenigen Kohlenhydraten und durchaus üblichen Zutaten, die es in Ihrem Lebensmittelladen gibt, zubereiten können. Gesund zu leben und zu essen soll einfach sein. Das Buch enthält 101 Rezepte – alles von schnellen Alltagsgerichten bis hin zu lange geschmorten und festlichen Gerichten mit einem Geschmack, sowohl von der Mittelmeerküche als auch schwedischer Hausmannskost.

 

Margret Ache/www.LCHF-Deutschland.de und www.LCHF-Akademie.de

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren