Home / Rezepte  / Kalt und lecker  / Smörgåstårta zur Mittsommerfeier

Smörgåstårta zur Mittsommerfeier

Smörgåstårta

Heute wird Mittsommer, das Fest der Sommersonnenwende gefeiert. Schon seit 1952 wird in ganz Schweden an dem Samstag gefeiert, der dem 24. Juni, dem Johannistag am nächsten liegt. Das Fest beginnt traditionell schon heute, dem sogenannten Mittsommerabend. Es kann sich bisweilen über die gesamte helle Sommernacht erstrecken. Zum Fest gehört natürlich gutes Essen. Wir haben uns heute u.a. für eine leckere Smörgåstårta entschieden.

 

Die Butterbrottorte (Smörgåstårta) ist ein herzhafter Kuchen, der üppig gefüllt und garniert wird und ein typisches festliches Essen in Schweden ist.

 

Smörgåstårta

Zutaten:

Als Brot eignet sich unser WeißbrotDies bereiten Sie nach Anleitung zu und schneiden die Scheiben nach Bedarf für die Torte zu.

Füllung:

200 g Crème fraîche
100 g Mayonnaise
100 g kalt geräucherter Lachs

100 g geräucherter Lachs
150 g geschälte Krabben

150 g Gurke

2 Eier

frischer Dill
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Crème fraîche mit der Mayonnaise verrühren. Die Menge in vier Schüsseln verteilen. Ein Viertel mit dem kalt geräucherten Lachs verrühren, ein Viertel mit dem in Stücken geschnittenen geräucherten Lachs verrühren, zwei Viertel pur lassen. Die Gurke und das Ei in dünne Scheiben schneiden.

Auf die erste Brotscheibe die Creme mit dem kalt geräucherten Lachs verteilen. Die zweite Brotscheibe darauf setzen und die Creme mit dem klein geschnittenen Lachs darauf verstreichen. Die letzte Brotscheibe auflegen, ein Viertel der Creme darauf verteilen. Die Eierscheiben an den Rändern entlang legen. In der Mitte die Krabben verteilen und mit etwas Dill dekorieren.

Die restliche Creme außen verteilen und daran die Gurkenscheiben drücken.

Nährwerte der Smörgåstårta

 

Smörgåstårta

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Weißbrot gesamt 74,2 18,4 124,8
Füllung gesamt 91,9 13,4 178,3
Smörgåstårta gesamt 166,1 31,8 303,1
Pro Portion 27,7 5,3 50,5
Energieverteilung in Prozent 20 4 76

 

Skaldeman-Ratio: 1,5

Energie gesamt: 3539 kcal, pro Portion: 590

Broteinheiten gesamt: 2,6, pro Portion: 0,43

Ballaststoffe gesamt: 16,5 g, pro Portion: 2,8

Spezielle Ernährungsinformation: Keto und striktes LCHF

 

Rezept und Bild: Margret Ache

 

Low Carb Das Kochjournal

Low Carb Das Kochjournal

In Low Carb Das Kochjournal finden Sie 55 Rezepte für sensationelle 4,00 Euro, um Ihre Gesundheit zu revolutionieren. Zusätzlich bietet Ihnen das Kochjournal eine kleine Einführung in die gesunde Ernährung, einen Befindlichkeitsfragebogen und eine Kohlenhydrattabelle.

Das Low Carb Das Kochjournal ist die komplett überarbeitete Fassung von: Das LCHF Kochmagazin.

Du bist was du isst

„Du bist, was du isst“, dieses Sprichwort kennen Sie. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung fördert Wohlbefinden, Gesundheit und Leistung. Doch was genau ist eine gesunde Ernährung? Die aktuelle Wissenschaft und Studienlage besagt, dass es vor allem eine Ernährung ohne raffinierten Zucker, „leere“ Kohlenhydraten, Zusatzstoffe und mit hochwertigen Lebensmitteln ist.

 

Low Carb Brot von Anne Aobadia

Der menschliche Körper benötigt keine Kohlenhydrate zum Überleben, wohl aber hochwertige Fette und Eiweiß. Diesen Ansatz finden Sie in der Low Carb Healthy Fat Ernährung. Doch auch wir verzichten nicht komplett auf Kohlenhydrate, es geht ja schließlich auch um den Genuss und die Optik beim Essen. Und die darf auf gar keinen Fall zu kurz kommen. Vielmehr geht es um Rezepte, die uns für mehrere Stunden satt und zufrieden machen, die unsere Gedanken nicht ständig um das nächste Essen kreisen lassen.

 

Werden Sie durch das Kochjournal inspiriert, wie einfach und lecker es ist, so zu essen, dass sich wohlfühlen, satt und zufrieden sind.

 

Bestellen Sie  unsere Publikationen bitte beim Expert Fachverlag, vielen Dank!

 

Neuigkeiten

 

 

Sie möchten das Neueste aus dem Bereich Gesundheit und Ernährung erfahren? Prima, dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Wenn Sie keine neuen Posts verpassen möchten, dann abonnieren Sie unseren Blog hier.

 

Margret Ache und Iris Jansen / www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland Akademie und LCHF Kongress und LCHF Magazin

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren