Home / Rezepte  / Menüs  / Weihnachtsmenue

Weihnachtsmenue

Vorspeise:
Ziegenkäse im Speckmantel auf Wintersalat (4 Portionen)

150 g Feldsalat
150 g Radicchio
20 ml heller Balsamico-Essig
Salz und Pfeffer
20 ml Kürbiskernöl
160 g Ziegenkäsetaler (8 Stück)
16 Scheiben Frühstücksspeck (112 g)
12 g Butterschmalz

Den Salat putzen und gut abtropfen lassen. Den Essig mit Pfeffer und Salz abschmecken und das Kürbiskernöl dazugeben.
Die Ziegenkäsetaler mit je zwei Scheiben Frühstücksspeck umwickeln. Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die umwickelten Ziegenkäsetaler darin etwa fünf Minuten anbraten. Zwischendurch mehrmals wenden.
Den Salat mit dem Dressing vermischen, auf Teller verteilen und je zwei Ziegenkäsetaler darauflegen.

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt 50,2 11,6 92,8
Pro Portion 12,6 2,9 23,2
Energieverteilung in Prozent 18,4 4,3 77,3

Skaldeman-Ratio: 1,5

Hauptgericht:
Rehschulter mit Mandelrosenkohl (4 Portionen)

600 g Rehbraten
750 ml Rotwein
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
3 Wacholderbeeren
FiberHusk nach Bedarf

Den Rehbraten in Rotwein, mit der in Scheiben geschnittenen Zwiebel, dem Lorbeerblatt und den Wacholderbeeren einlegen. Für mindestens 12 Stunden ziehen lassen.
Den Braten aus dem Sud nehmen (etwas Sud aufheben), abtropfen lassen und in einem Bräter von allen Seiten kurz anbraten. Danach etwas Sud zugeben, aufkochen lassen und den Braten zwei bis drei Stunden köcheln lassen.
Den Braten herausnehmen und die Sauce mit FiberHusk binden.

600 g feine Rosenkohlröschen
150 g Kerrygold
75 g gemahlene Mandeln

Den Rosenkohl bissfest kochen.
Die Butter schmelzen, die Mandeln einrühren und über den Rosenkohl geben.

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt 210,5 32,3 225,3
Pro Portion 52,6 8,1 56,3
Energieverteilung in Prozent 27,9 4,3 67,8

Skaldeman-Ratio: 0,93

Nachspeise
Erlesene Käsesorten nach Wahl oder

Mousse au Chocolat (4 Portionen)

100 g Schokolade (85% Kakaoanteil)
200 ml Sahne 35%

180 ml Sahne steif schlagen. Die Schokolade mit 20 ml Sahne im Wasserbad schmelzen. Mit einem Schneebesen zügig in die Sahne einarbeiten. Für mindestens vier Stunden in den Kühlschrank stellen.

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt 15,4 25,4 118,0
Pro Portion 3,9 6,4 30,0
Energieverteilung in Prozent 5 9 86

Skaldeman-Ratio: 2,9

Mehr Low Carb- und LCHF-Rezepte finden Sie in unseren Kochjournalen und in dem Kochbuch „Aus Liebe zum Essen“ von der Schwedin Anne Aobadia http://www.expert-fachmedien.de/gesundheit-und-ernaehrung/

Margret Ache/www.LCHF-Deutschland.de

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
4 COMMENTS
  • Avatar
    Nici 10. Dezember 2019

    Hallo, ich habe eine Frage: kann man den Rehbraten auch im Ofen machen? Ich möchte den gerne den Braten zu Weihnachten im Ofen machen, weil ich kein so riesiges Kochfeld habe (wir sind 10 Personen, also 2kg Rehbraten).
    Könnt ihr mir ca. sagen, auf wieviel Grad ich den Braten dann in den Ofen machen muss und wie lange. Umluft oder Ober-Unterhitze besser? Das wäre megafein. Danke 🙂
    Liebe Grüße & eine schöne Vorweihnachtszeit.
    Nici

      • Avatar
        Nici 11. Dezember 2019

        Liebe Margret,

        vielen herzlichen Dank! Das hilft mir sehr. Ich habe kein Bratthermometer aber die Garprobe sollte genügen 🙂
        So wird der Braten zu Weihnachten sicherlich ein Festmahl.
        Liebe Grüße & eine schöne Vorweihnachtszeit,
        Nici

Kommentieren