Home / Gesundheit  / Gesunde Ernährung  / Low Fat war gestern, High/Healthy Fat ist heute

Low Fat war gestern, High/Healthy Fat ist heute

Die Low Fat-Welle hat weder zur Gewichtsreduktion noch zur Verbesserung der Gesundheit geführt. Hätte Low Fat funktioniert, müssten die Menschen schlanker und gesünder sein. Fakt ist jedoch, dass sie dicker und kränker geworden sind. Um 1970 begann die vermehrte Produktion von fettreduzierten Lebensmitteln und Light-Produkten. Genau das ist der Zeitpunkt, an dem die modernen Krankheiten wie Diabetes, Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten und vieles mehr in die Höhe schossen.

Doch nach wie vor geistert Low Fat durch die Köpfe vieler Menschen. Das fällt häufig beim Einkaufen auf. Stellen Sie sich mal ans Joghurtregal und beobachten Sie, was so in die Einkaufskörbe wandert. Erschreckend oft der fettreduzierte Joghurt, der dafür aber umso mehr Kohlenhydrate beinhaltet. Bei vielen anderen Produkten ist das ebenso. Der Teufelskreis von der Insulinausschüttung und dem Verlangen nach Kohlenhydraten ist geboren und will genährt werden.

Die Ernährungsrevolution

Doch seit Jahren erfasst die Welle der Ernährungsrevolution mehr und mehr Anhänger. Menschen, die endlich einen Weg gefunden haben mit einer High Fat-Ernährung abzunehmen. Und das auch ohne zu hungern. Denn Hunger ist der Feind einer jeden Diät. Wer ist schon stark genug ein Leben lang zu hungern, um sein Traumgewicht zu halten?

Bei einer Ernährung mit mehr gesunden Fetten, wie LCHF, Low Carb oder Paleo Low Carb kann das Gewicht ohne zu hungern gehalten werden. Das ist ein sehr großer Vorteil dieser Ernährungsformen. Es darf natürlich nicht verschwiegen werden, dass dies nur funktioniert, wenn die Kohlenhydrate gering gehalten werden. Das verlangt dann doch bei vielen Menschen Disziplin, das möchte ich gar nicht verschweigen. Doch vieles spielt sich nur im Kopf ab, beruht auf alte Gewohnheiten. Die gilt es zu erkennen und zu verändern.

Die beste Nachricht dieser Ernährung: sie hat viele positive gesundheitliche Auswirkungen auf den Körper. So viele Menschen, die sich mit mehr gesundem Fett und weniger Kohlenhydraten ernähren, berichten von gesundheitlichen Verbesserungen, die zum Teil sogar sensationell sind. Lesen Sie dazu gerne die beeindruckenden Artikel in der Rubrik „Keto und Krebs“ oder unter „Erfolgsgeschichten“.

Welche Konsequenz hat die Ernährungsrevolution? Dass der Low Fat-Mythos nun endlich beerdigt gehört. Er war vielleicht einen Versuch wert, doch wenn das Ergebnis nicht zum Ziel führt, muss der Kurs geändert werden. Und genau das möchte die Ernährungsrevolution: eine Kursänderung. Sind Sie dabei? Prima!

Immer mehr adipöse Kinder

Die Zahl der übergewichtigen Kinder ist in den vergangenen 30 Jahren rasant angestiegen, sogar  in Ländern, in denen Kinder nach wie vor von Unterernährung betroffen sind. Das stellte ein Team von  internationalen Wissenschaftlern in Studien fest, die in der Fachzeitschrift  „The Lancet“ veröffentlicht wurden. Beispiel Brasilien: Die Zahl der übergewichtigen inklusive der fettleibigen Kinder stieg von etwa 7 Prozent Anfang der 1970er Jahre auf über 25 Prozent um 2010. Ein mehr als bedenklicher Trend.

Wo liegt die Lösung? Zum Beispiel durch eine Ernährungsumstellung auf Low Carb/LCHF. Weitere Informationen rund um eine gesunde Ernährung erhalten Sie im Low Carb – LCHF Magazin.

Wo bekommen Sie Hilfe bei der Ernährungsumstellung?

journale-magazineDie LCHF Akademie bietet Ihnen ein Onlinecoaching oder eine Ausbildung. Sie Suchen Rezepte? Dann schauen Sie sich bitte unserer Kochjournale an.

Wenn Sie die lieber ein persönliches Coaching haben möchten, wenden Sie sich an erfahrene Ernährungs- und Gesundheitscoaches. Schauen Sie sich das vielfältige Angebot von Julia Tulipan an.

Sie möchten Low Carb und TCM verbinden? Dann sind Sie bei Daniela Pfeifer von Lowcarbgoodies bzw. Lebe gesund – Low Carb  richtig.

Sollen es individuelle Ernährungspläne sein, die erstellt Ihnen Marina Lommel von Foodpunk sehr gerne.

Margret Ache/www.LCHF-Deutschland.de

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren