Home / Rezepte  / Kalt und lecker  / Bunter Salat aus der gesunden LCHF-Küche

Bunter Salat aus der gesunden LCHF-Küche

Im Sommer ist ein bunter Salat besonders köstlich und auch etwas für das Auge. Außerdem bieten wir eine weitere Variante für die Verwertung von Zucchini.

Bunter Salat (4 Portionen)

 

600 g Zucchini

2 Schalotten

20 ml Olivenöl extra vergine

16 kleine Tomaten (etwa 240 g)

1 rote Paprika

1 gelbe Paprika

200 g Mozzarella in Kugeln

Salz und Pfeffer

etwas Basilikum zum Dekorieren

 

Dressing:

80 ml Olivenöl

20 ml Essig

Salz und Pfeffer

 

Die Zucchini waschen und mit einem Hobel in Streifen schneiden. Die Schalotten pellen und würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erwärmen und darin das Gemüse kurz anbraten. Es soll noch Biss haben. Salzen und pfeffern und zur Seite stellen.

 

Die Paprika waschen, entkernen und klein schneiden. Die Tomaten waschen und bei Bedarf halbieren. Alles miteinander vermischen und würzen. Die Mozzarella Kugeln abtropfen lassen.

 

Das Dressing verquirlen.

 

Den Salat auf die Teller verteilen und das Dressing darüber träufeln. Mit einigen Basilikumblättern dekorieren.

 

Nährwerte bunter Salat

Inhalt Eiweiß Kohlenhydrate Fett
Gesamt in Gramm 65,5 41,3 141,8
Pro Portion in Gramm 16,8 10,3 35,5
Energieverteilung in Prozent 16 10 74

 

Skaldeman-Ratio: 1,3

 

Energie gesamt: 1735 kcal, pro Portion: 434.

 

Broteinheiten (BE) gesamt: 3,4 pro Portion:0,85.

 

 

Kochjournal Schweden

Schweden – Low Carb – LCHF

Schweden! Der Name dieses Landes lässt in vielen von uns Kindheitserinnerungen wach werden. Wir sind aufgewachsen mit Michel, Pippi und den Kindern aus Bullerbü, lieben Astrid Lindgrens Geschichten, auch heute noch. Und genauso stellen wir es uns vor, dieses wunderschöne, grüne Königreich da oben im Norden, wo die Welt vielleicht noch ein bisschen heiler ist, die Wiesen grüner, die Sommer wärmer und die Winter noch richtige Winter sind.

Wer Schweden kennenlernt – seine vielfältige Natur und geschichtsträchtige Kultur – der wird nicht nur das Land lieben, sondern auch die Menschen dort. Fröhliche Menschen, die das Leben und seine Hürden gerne auch mit einer gesunden Portion Humor nehmen. Hier geht es zu Bestellung des Kochjournals.

Sie sind Schweden-Fan? Dann können wir Ihnen auch das Kochbuch von Anne Aobadia empfehlen.

Aus Liebe zum Essen

Das Kochbuch von Anne Aobadia

aus dem Team Diet Doctor

In „Aus Liebe zum Essen“ finden Sie viele Tipps, wie Sie auf einfache Art und Weise die besten Gerichte mit nur wenigen Kohlenhydraten und durchaus üblichen Zutaten, die es in Ihrem Lebensmittelladen gibt, zubereiten können. Gesund zu leben und zu essen soll einfach sein. Das Buch enthält 101 Rezepte – alles von schnellen Alltagsgerichten bis hin zu lange geschmorten und festlichen Gerichten mit einem Geschmack, sowohl von der Mittelmeerküche als auch schwedischer Hausmannskost.

LCHF 2.0 nennt Anne Aobadia aus dem Team Diet Doctor ihre neue, frische und persönliche Version von LCHF (Low Carb High Fat – Wenig Kohlenhydrate und mehr hochwertige Fette).

Das Buch beinhaltet Rezepte mit Nährwertangaben, mit natürlichen Lebensmitteln, für die man nicht den ganzen Tag in der Küche stehen muss. Rezepte, die sowohl zu denen passen, die schon LCHF essen, als auch zu denen, die gerade mit einer kohlenhydratreduzierten Ernährung begonnen haben.

 

Margret Ache / www.LCHF-Deutschland.de und LCHF Deutschland Akademie

 

Titelbild: Pixabay

 

Print Friendly, PDF & Email

info@lchf-deutschland.de

Review overview
Keine Kommentare

Kommentieren